Elterngeld berechnen bei Teilzeit

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also angenommen meine Frau nimmt 12 Monate, dann kann der Ehemann ja 13 und 14 auch noch dazunehmen. Um diese beiden Monate gehts. Mich wunderte einfach nur, dass, wenn ich in den zwei Monaten gar nicht arbeite, ich etwa 1.303,- EUR Elterngeld bekäme und ich, wenn ich 25 Stunden arbeiten geh, insgesamt rund 1.400 EUR inna Tasche hätt (989,- Gehalt + 412,- Elterngeld). 100 EUR mehr pro Monat empfand ich persönlich jetzt nicht unbedingt als tollen Deal, um doch arbeiten zu gehen. Leider fällt ganz zu haus bleiben für mich wohl eh flach, da mit der Arbeit nicht anders zu regeln wäre...

also rechne ich doch aber scheinbar trotzdem richtig? fair ist was anderes...naja, besser als nischt...

Öhem, fair! Du gehtst quasi nur noch die Hälfte arbeiten und bekommst trotzdem soviel Geld, als wärst du zweidrittel auf der Arbeit! Ist doch super!

Und ansonsten:

Ja, darum gehen viele Mütter dann doch nicht während des Elterngeldbezuges arbeiten! Die kriegen bei ihrem Bruttolohn und dann Steuerklasse 5 fast gar nichts mehr raus!

Hast du schon die Änderung der Steuerklasse berücksichtigt?

0

Ich komm nicht ganz mit! 13. und 14. LM? Bist du alleinerziehend? Oder hast du das Elterngeld splitten lassen? Ansonsten bekommst du in LM 13 und 14 eigentlich kein Elterngeld mehr.

Elterngeld berechnet sich bei Teilzeit grob so: Nettoverdienst vor der Geburt 1700 Euro, davon ca 65% Elterngeld = 1100 Euro. Das bekommst du, wenn du komplett zuhause bleibst.

Nettoverdienst nach der Geburt durch Teilzeit ca 1200 Euro, demnach ist dein Einkommensverlust durch die Elternzeit nur (1700 - 1200) 500 Euro. Und davon gibts dann ca 65%, in dem Fall dann den Mindestsatz von 300 Euro. Also hast du 1500 Euro in der Tasche.

Bitte nicht vergessen, dass du mit dem Kind die Steuerklasse zu wechseln hast. Da verändert sich dann einiges! Mit Steuerklasse 5 gäbs dann ca 950 Euro + 300 Euro Elterngeld!

Um das genauer auszurechnen, kannst du gut Gehaltsrechner und den Elterngeldrechner benutzen, musst halt etwas mit deinen Daten spielen!

Hy, also bei einer 40 Std-Woche müsstest Du in etwa diesen Nettoverdienst haben: 1.517,63 €

Wenn Du für 2 Monate auf 25 Std/Woche reduzierst, sollten pi mal Daumen netto 989,04 € heraus kommen.

Du kannst das auch beim Lohn-und Gehaltsrechner selbst eingeben und ausrechnen lassen.

Beantwortet das Deine Frage?

Was möchtest Du wissen?