Elterngeld beim 2. Kind nach 24 Monaten

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auch bei dem 2. Kind werden die 12 Monate vor der Geburt für die Berechnung zu Grunde gelegt.

Wirst du denn bis zur Geburt des 2. Kindes wieder arbeiten? Dann wirst du sicher auch wieder dein Gehalt bekommen. Bis zum Mutterschutz und dann findet das gleiche Prozedere wie beim ersten Kind statt.

Das Elterngeld berechnet sich dann aus den Beschäftigungsmonaten (werden wohl nicht viele sein...) und aufgefüllt auf 12 Monate Zeiten aus dem 2. Jahr der Elternzeit (0 Verdienst, nehme ich an). Daraus kannst du schon erkennen, dass du deutlich weniger Elterngeld als beim ersten Kind bekommen wirst.

Quelle: §2 Bundeselterngeldgesetz

Was möchtest Du wissen?