Elternbestätigung selbst wenn Flugbegleiter über 18 ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Na klar brauchst du die - nicht jeder Volljährige, der sich bei dir aufhält, wird automatisch dein Vormund, wenn er bei dir ist.

Ohne dass deine Eltern für dich unterschreiben, hat kein 18-jähriger was zu melden, was dich angeht :)

Aber wieso braucht man sie nicht, wenn man mit dem Zug fährt ? 

0
@Zacherias

Ich weiß ehrlich gesagt gerade nicht, ob Kinder und Jugendliche mit der Bahn eigentlich alleine mit der Bahn "reisen" dürfen ohne schriftliche Erlaubnis... Und wenn ja, wie weit...

Es haben ja schon einige das Stichwort "Aufenthaltsbestimmungsrecht" genannt... Wenn deine Eltern dir nicht erlauben, mit der Bahn zu verreisen, darfst du das eigentlich auch nicht... Aber mit der Bahn werden ja auch eher mal alltägliche Dinge erledigt (Oma und Opa besuchen, zum Konzert fahren, zur Schule gehen,...) das wäre einfach nicht möglich, da jeden Minderjährigen zu überprüfen.

Eine Flugreise macht man normal so nicht jeden Tag... Das ist ein heikleres Thema und da wird nunmal viel strenger darauf geachtet, dass das auch mit den Eltern abgestimmt ist.

0

Erziehungsberechtigt sind immer noch Deine Eltern - egal wie alt die Begleitung ist.

Wenn Du in einer Situation bist,  in der eine Entscheidung getroffen werden muss, hat Dein Bruder gar nichts zu melden. 

Von daher würde ich das Risiko an Deiner Stelle nicht eingehen und eine Bestätigung von beiden Eltern mitnehmen.

Es geht nicht nur um die Beförderung,sondern um die gesamte Reise.Ein "Muttizettel" wäre vor allem dann sinnvoll,wenn etwas passiert,wie Krankheit,Unfall,jegliche unverhersehbare Schwierigkeit.Beste Grüße

Nimm die Bestätigung mit. Grund: Dein Bruder ist nicht dein Erziehungsberechtigter. 

eigentlich brauchst du eine, da deine Eltern das Aufenthaltsbestimmungsrecht für dich haben.

Was möchtest Du wissen?