Eltern zwingen mich zum Fussball

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich finde das nicht in Ordnung, dass deine Eltern dir deine Hobbys vorschreiben. Es ist lettendlich deine Entscheidung und dir muss es Spaß machen - ich würde mich da auch gar nciht auf iwelche Epressungsaktionen einlassen.

Frag doch mal warum sie wollenn, dass du unbedingt Fußball spielst

Grundsätzlich dürfen sie das. Aber richtig ist es nicht. An Deiner Stelle würde ich mich aber nicht von ihnen erpressen lassen, indem sie drohen, dass Du ansonsten vieles andere nicht mehr darfst. Ich selbst bin und war schon immer einer, der sich nicht erpressen lässt, werder von meinen Eltern, noch von sonst jemandem. Geh' hin und sag ihnen, dass Du es nicht mehr willst und es auch nicht mehr machst und Dich nicht von ihnen erpressen lässt. Und wenn sie meinen, dass sie Dir dafür was anderes nicht mehr erlauben, sag ihnen, dass es Dir scheißegal ist.

genauso, auf keinen Fall nachgeben und schon gar nicht epressen lassen (ich glaueb es gibt kaum was schlimmeres als erpressen, das ist eine Art letzte Handbremse, wenn einem die Argumente ausgehen und man aber doch sienen Willen haben wil)

man kann natürlich zwischendurch immer mal versuchen sachlich mit den Eltern das Gespräch zu suchen, aber nachgeben auf gar keinen Fall und auch kein Kompromiss eingehen, weil da ja etwas ist, was die Eltern gar nichts angeht, sondern nur "privateigentum" dieser einen Person ist

0

Mach ihnen klar, dass das mit dir nicht läuft. Lebe dein Leben und tu das, was dir Spaß macht (und anderen nicht schadet). Ich glaube kaum, dass sie dich dazu zwingen können.

Was für ein quatsch hier geschrieben wird Sie dürfen dich NICHT zum Fußbalspielen zwingen weil sie damit in deine Freie Entfaltung eingreifen

Grundgesetz

Artikel 2

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.

ich denke du solltest mit deinen eltern mal über deine freizeit reden.wozu zwingen sie dich dazu wenn du überhaupt keine lust dazu hast? was haben sie davon?

klar dürfen sie... ich werd seit 6 jahren zum klavier spielen gezwungen -.- solange du nich 18 bist, können dich deine eltern eig zu so ziemlich allem zwingen...

versuchen können sies, aber es steht nirgens, dass man es auch machen muss ;)

0

Können sie nicht. Was wollen sie denn tun, wenn Du nicht gehst? Schlagen? Wenn sie Dich schlagen deswegen, dann geh' zum Jugendamt. Ich kann Eltern nicht verstehen, die ihre Kinder zu etwas zwingen, was sie nicht wollen!

0

Sieh es positiv. Wenn Du gut bist und noch etwas reißen kannst, dann ist es besser dabei zu bleiben. Du würdest es später sicher bereuen. Besser als Abhängen, oder! Trotzdem solltest Du auch deine anderen Interessen verfolgen können. Zuviel Druck durch deine Eltern ist sicher nicht gut. Rede mit Ihnen und mach mit Ihnen feste Zeiten fürs "Rollerfahren" ab.Bockig stellen hilft Dir nicht weiter.....................

Rede mit Ihnen gleich heute.....................

was hälst du von einer anderen sportart oder club etc.

Sie meinen ich soll nicht aufhören weil ich dann zuviel vor dem pc sitze , weil ich vor einem halben ja mal ein onlinespiel gespielt habe haha ;) lächerlich ... jetzt labert mein vater er wird den roller vk etc haha wisst ihr was ich mache ich verschenke seine autoschlüssel un d mache seinen plasma fernseher kaputt ... was bilden die sich eigendlich ein? das sind auch menschen nur weil die älter sind ? die haben einen physischen schaden erlitten!

Wenn du selbst nicht willst, dann können deine Eltern sagen was sie wollen. Geh nicht hin, wenn du nicht willst.

Ganz einfach ich möchte dazu jetzt nichts sagen, aber Du kannst unter JRS schauen im Internet da findest du garantiert was.

Bitte ;-)

Was möchtest Du wissen?