Eltern zu Motorrad überreden?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hehe, n Motorrad also zum Rasen anregen...

Dan fahr lieber Fahrrad wobei ich kenne auch welche die sich damit schon ziemlich hin gelegt haben.

Das ist eine ganz einfache Sache:

Setz dich auf ne Vespa und versuch Slalom, Ausweichen, Ausweichen + Bremsen, Kurvenfahrt usw

Du wirst merken, die Vespa ist da nicht so toll, zu passiv die Sitzposition, zu anfällig das Fahrwerk bei Bodenunebenheiten und das Aufstellmoment beim Bremsen in Schräglage ist hoch.

Hab mich mit nem Mofaroller mal bei nem Schlagloch hin gelegt weil das kleine Vorderrad eingehakt hat, bei gleicher Geschwindigkeit ist n Frend von mir mit nem 17 Zoll Vorderrad locker drüber gekommen.

Zudem willst du doch bei deiner Motorradbegeisterung und derer deiner Freunde sicher irgendwann mal n Stärkeres Motorrad fahren, oder?

Ist es jetzt besser sich auf nem 15Ps Starkes "angeblich" zum Rasen verleitendes Teil zu setzten oder erst in 2 Jahren auf nen 50Ps Starkes?

Die 125er Motorräder sind eine Super Grundlage klar Erfahrung mit 120km/h aufwärts machst du nicht aber Erfahrung mit Schalten, Kurven anfahren usw

Und was wollen deine Eltern was du an schutzkelidung trägst?

Mit der Lederkombi auf ner Vespa (sieht dämlich aus und sitzt echt nicht gut)?

Oder doch eher stilecht in ner Jeans und leichter Sommerjacke, au au au das tut weh glaub mir da muss man nichtmals schnell für sein da langen 20km/h schon locker ;D

Also das Rasen ist keine Sache vom Motorrad die das angeblich dazu anregt.

Das ist eine reine Kopfsache!

Aslo ich stand vor einem ähnlichen problem wie du (bei mir war es das problem das meine mutter wollte dass ich den Mofa schein mache weil es um von A nach B zu kommen reicht) du musst deine Eltern überzeugen dass du nicht Motorradfahren willst um zur z.B. zur schule zu kommen, sondern auch weil Motorradfahren eine Leidenschaft ist, wenn nicht sogar schon ein lebensstil wenn man mit herz und seele dabei ist. Man kann übrigens mit einem Roller genauso fahren wie ein Vollidiot, es hat rein garnichts mit der maschine zu tun....

Falls du es schaffst deine Eltern davon zu überzeugen dann sollte es eigentlich kein problem darstellen

Hier noch ein paar tipps für eine maschine :) :
Also ich persönlich bevorzuge 2 takter (habe auch eine Enduro) falls es eine 2 takt enduro sein soll kann ich dir vorallem die Kawasaki KMX und die Yamaha DT empfehlen (fahre selber die KMX ist echt ein top moped! :) ) Falls es eher eine Sportler sein soll gäbe es noch die Honda NSR - du musst allerdings bei 2 taktern bedenken dass diese einen höheren Spritverbrauch haben udn wartungsintensiv sind. Wenn man sie aber pflegt hat man ewig spaß dran :)

Falls es eine 4 takter sein soll kann ich dir leider nicht allzu viel helfen da ich mich dort nicht allzu gut auskenne und nicht allzu viele davon im freundes und bekannten kreis habe - unter sportlern gibt es z.B. die honda CBR (nachfolger der NSR) - unter den enduros gibt es z.B. die Kawasaki KLX (nachfolger von meiner KMX )
 muss nicht immer ne brandneue Yamaha YZF 125 oder so sein ( Die ganzen neuen 4 takter haben im übrigen was beschleunigung und endgeschwinigkeit angeht sowieso keinerlei chance gegen ältere 2 takt modelle xD)

als erstes bedanke ich mich schon mal für die schnellen Antworten. Das Geld wäre nicht das Problem, da meine Eltern mich bei meinen Projekten unterstützen würden, wenn ich sie überzeugen könnte. Ich würde nun mal gerne während der Fahrt selber schalten und mag Automatik aus diesem Grund nicht so sehr 

Hoffe auf weitere Kommentare und bedanke mich schon mal 

Ich bin voll und ganz der Meinungen deiner Eltern du brauchst doch nur ein Moped... und ein vespa ist nun wirklich nicht schlecht... für was sollte man außerdem mehr brauchen?

Und hier haben wir das Problem jemanden ohne sinnvolle Argumente zu überzeugen ist schwer

Die argumente selbst sind in einer diskussion nicht so wichtig wie die Präsentation aber bei so einer schweren entscheidung ist ein Grundsatz sehr wichtig
LG

Nur weil du eine Vespa gut findest, heißt das nicht das das andere auch tun. Ich würde mich niemals mit einer Vespa oder generell einem Roller blicken lassen, und lieber warten bis ich 18 bin, etwas sparen und mir dann ein richtiges Bike kaufen

0

was sollte an einem Vespa schelcht sein?! wieso lässt du dich nicht damit blicken? wenn dich jemand nach deinem moped bewertet hat derjenige einen schweren schaden.. es ist eine frage des selbstbewusstseins und nicht des mopeds...

0

Moin,

Naja man hört mehr Unfälle zwischen Autos als mit Motorrädern die angeblich rasen würden... kann man genauso beim Auto! Sage ihnen das und das sie sowas nicht denken sollten von dir. Bist sicherlich ein vernünftiger Mensch! Aber beachte, dass das Motorrad nur eine gewisse Saison gefahren werden darf. Im Winter bist du dann angeschmiert!

Lg

Seit wann darf man im Winter kein Motorrad fahren. Ich bin fahre das ganze Jahr durch ( XJ6 Yahama) ..bei Schnee logischerweise nicht, aber sobald es im Winter trocken ist, kannst doch Moped fahren!

0

Na dann! Also bei meinen Bekannten gehts nicht.

1
@PurpleKoi

Bruchstrich-Biker? Dann ist im Oktober natürlich Sense. Mim normalen Kennzeichen kann man aber das ganze Jahr fahren  ;) 

0

Mit dem Ganzjahres Kennzeichen darfst du das ganze Jahr durch fahren ich mach auch gerne meine Weihnachtsrunde oder Neujahrsrunde (wenn nüchtern)

0

rasen kannst du auch mit einem roller. rasen = schneller fahren, als die stvo erlaubt ;-)

ich würde über das "outfit" argumentieren. der roller animiert zum einfach drauf und los. in shorts und badeschlappen oder in der jeans mit t-shirt. wenn du dich in so einem "outfit" legst, ist das nicht witzig. andere sicherheitsaspekte wurden schon genannt.

sicherer als ein motorrad ist der roller nicht.


PS: eltern nicht überreden, überzeugen ;-)



Sei doch froh, dass du was zum Fahren hast und nichts kaufen musst. Motorräder sind echt teuer und da wäre ich froh gewesen, nicht einen kaufen zu müssen.

Du kommst damit von A nach B und das reicht doch?! Andere haben sowas gar nicht. Also kannst du auch mal Dankbarkeit zeigen.

Wo liegt das Problem.

Kannst fahren was du willst, nur die Frage ist wer sowas bezahlen soll.

Eine neue Yamaha YZF 125 kostet 5000 Euro, viel Spass beim kaufen.

Leute danke für die Antworten

ich denke ich habe genug Argumente und hoffe ich kann meine Eltern morgen überreden.

Was möchtest Du wissen?