Eltern zu eigenem Pony überreden aber wie?ß

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Guten Morgen,

was heißt 'sehr gut reiten' und 'kenne mich gut mit Pferden aus'? Sind das deine subjektiven Einschätzungen oder wurde dir dein Können/Wissen schon von außenstehenden, kompetenten Personen bestätigt? Hast du regelmäßig Unterricht? Könntest du mit deinem eigenen Pferd/Pony weiterhin regelmäßig guten Reitunterricht bekommen?

Du hättest dann also Schule, einen kleinen Job und das Pferd. Denkst du, dass du das zeitlich schaffen kannst? Die Schule wird ja nicht leichter. Wenn du einen Job hast in dem du 300 € pro Monat verdienst - was ich für einen Schülerjob nicht ganz realistisch halte - verlangt dieser Job schon einiges an Zeitaufwand.

Mit deiner Rechnung kommst du ohnehin nicht hin. Ein Pferd kostet schon in der Anschaffung mehr als 1.500 €. Dazu kommen noch die Kosten für die Grundausrüstung. Die laufenden monatlichen Kosten hängen erstmal davon ab wie viel du für den Stallplatz bezahlen musst. Weiterhin hast du dann noch Kosten für Tierarzt, Hufbearbeitung, Reitunterricht, Ersatz/Neubeschaffung von Ausrüstung ... Da kann schon einiges zusammen kommen.

Garnicht. Entweder die stehen voll und ganz dahinter oder eben nicht - mit überreden ist da nicht viel. Schließlich tragen sie die vollen Kosten und die Verantwortung, bis du volljährig bist, bzw. selber genügend verdienst. Mit 320€ im Monat wirst du nicht hinkommen - und mit 15 Jahren 300€ verdienen ist vom Jugendschutzgesetz auch fraglich .... Ein Pferd kostet monatlich zwischen 400-500€ - mal mehr, mal weniger. (weniger kommt aber leider selten vor.)

Dazu: Arbeiten, eigenes Pferd UND Schule (in der es ja auch nicht leichter oder weniger wird ... ) - wie willst du das denn schaffen? Klar würde es irgendwie gehen, aber ich verspreche dir: Auf sämtliche andere Hobbys wirst du verzichten müssen und dein Freundeskreis wird sich extreeeem verringern.

Fast 300. Ich gehe jedes Wochenende beim Bäcker arbeiten. Ich bin mir nicht sicher wieviele Stunden ich pro Tag arbeiten werde aber ich weiß von einer Freundin die auch dort gearbeitet hat den Lohn pro Stunde und hab die Arbeitsstunden pro Tag mal auf 6-8 Stunden geschätzt und so den Lohn pro Monat ungefähr ausgerechnet, ob es stimmt weiß ich nicht aber mindest 200 werden es sein

0

Suche dir doch am besten ersteinmal eine Reitbeteiligung, in ein paar Jahren bist du dann eh volljährig und kannst machen, was du willst (wenn du dann das Geld und die Zeit hast). Mit deinen 1500 € wirst du nicht weit kommen. Die Anschaffung vom Pferd ist der geringste Betrag.

Ich versuche meine Eltern schon zu überreden seit ich 7 bin jetzt bin ich 13 und es hat immer noch nix gebracht. Viel Glück dir und frag sie doch mal nach einem Grund warum sie es dir nicht erlauben oder mach einfach mal einen Termin bei dem Besitzer vllt kriegt der deine Eltern überzeugt

Naja ich Denke mal hole dir erst eine Reitbeteiligung. Der Job ist ja nicht unbedingt sicher auf Dauer dazu musst du +Job & Schule noch zum Stall das ist schon stressig zudem sind 1.500 für ein Pferd nicht viel da bekommst du wohl kaum ein gesundes. Du bekommst zwar 20€ Taschengeld aber du willst dir wohl sicher auch noch andere Sachen holen ? Bist du sicher das deine Eltern wenn dein Pferd in die Klinik muss auch mal 3000-6000€+ bezahlen könnten, einfach so ?

Ich würde dir auch ehr zu einer Reitbeteiligung raten. Was machst du wenn das Pony mal krank ist und du einen Tierarzt brauchst. Da kommen teilweise Rechnungen von 1000 Euro und mehr auf dich zu. Zum anderen würde ich mir allerhöchstens ein Kleinpferd kaufen, kein Pony, Ponys sind meist keine Gewichtsträger, dass heißt du wirst es nicht lange reiten können, bis du dann zu groß geworden bist. Ich würde Haflinger, Isländer, o. s. w. nehmen, die vertragen auch erwachsene Reiter, oder dann doch ein Großpferd.

Frag sie warum sie nicht zustimmen wollen.

Meine Eltern würden auch was bezahlen, wenn was ist (Tierarzt, etc.)>

Das heißt doch , dass sie es praktisch schon erlaubt haben? Die Eltern sagen doch nicht: "Wir zahlen für den Tierarzt aber du kriegst kein Pony"?

Mit den 1.500 Euro wirst du nicht weit kommen. Ein Pony braucht auch eine Ausrüstung. Und mit 15 Jahren 300 Euro im Monat verdienen? Sehr fraglich.

Als meine Freundin im Urlaub war... habe ich mich alleine fast 2 Monate um die 5 gekümmert...>

5 Pflegepferde? Das sind ja keine RB´s wenn ich das richtig verstehe, also musstest du sie nur pflegen eben. Das heißt nicht dass du damit auch im Reiten klarkommst.

Außerdem musst du Reitunterricht zahlen. Das blödeste was man machen kann ist sich ein Pony/Pferd zu kaufen und keinen Reitunterricht zu nehmen. Zumindest solltest du dich öfters mal korrigieren lassen. Was verstehst du unter ich kann sehr gut reiten? Ist das deine Einstellung? Hast du momentan Reitunterricht und kann dein Lehrer das bestätigen?

Wenn du dir ein Pony kaufst musst du viel Verantwortung übernehmen. Es gibt zig Punkte die geklärt werden müssen.

Ich würd darauf aufbauen das du lernst verantwortungs bewusst zu sein

Das Geld was du hast ist nicht wirklich viel! Warum wollen deine Eltern nicht?

Liebe Lala,

mit 320 € Taschengeld kannst Du dauerhaft aber kein Pferd halten und für 1500 € bekommst Du kein vernünftges gesundes Pferd, geschweige denn noch Sattel und Zubehör dazu.

Die Stallmiete alleine kostet je nach Gegend zwischen 250 und 450 €, dann muss das Pferd auch ab und zu mal die Hufe gemacht kriegen und Impfungen, Wurmkuren usw. bekommen. Ach ja versichert werden muss ein Pferd übrigens auch, das gibt´s auch nicht kostenlos. Wenn das Pferd mal krank wird oder operiert werden muss, wovon bezahlst Du das dann? Anschreiben lassen in der Tierklinik ist da eher nicht drin.

Du hast doch die Möglichkeit so viele Pferde zu pflegen und zu reiten und falls das jetzt nicht mehr geht, dann suche Dir eine Reitbeteiligung, das ist doch auch eine tolle Sache.

LG Bage

um sowas sich leisten zu können brauchen deine eltern das geld wenn ihr es habt und deine eltern es nicht wollen sag denen einfach das du in deinen schwechen dich verbesserst dann klappt das auch viel Glück

Auch wenn du Punkte suchst, die deine Eltern überzeugen sollen, so würde ich dir persönlich abraten ein eigenes Pony dir anzulegen.

  1. Es kostet viel Geld.
  2. Du wirst immer weniger Zeit für dein Pony und für deine Freunde dadurch haben.
  3. Sobald du mit der Schule fertig bist, machst du entweder eine Ausbildung oder gehst studieren, somit noch weniger Zeit für das Pony.
  4. Du hast eine Verpflichtung weniger, wenn es nicht dein eigenes Pony ist.
  5. Überlege es dir noch einige Male...
  6. Höre auf den Rat deiner Eltern. Auch wenn man meistens denkt, dass diese im Unrecht sind, so tritt doch oft das ein, was sie gesagt haben.

Du weißt, dass du mit den 1.500€ und den 320€ monatlich nicht sehr weit kommen wirst?

Vielleicht fragst du deine eltern wieso sie nicht wollen - dann könnten wir bessere argumente liefern

Was möchtest Du wissen?