eltern ziehen mein sparbuch ein bin 18?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wieso Sparbuch? Da bekommst Du doch so gut wie keinen Zins!!!

Bitte nutze das Internet um festzustellen wo es auch jetzt noch nennenswerte Zinsen gibt. IngDIBA wird seit Jahren sehr gut bewertet. Da hast Du dann kein Buch mehr sondern einen gesicherten Online-Zugriff. 

Gerade da Du schreibst Dein Vater hat oft mit der Bank zu tun wirst Du bei ihm punkten können kannst Du ihm nachweisen dass so ein Tageskonto - als Beispiel - viel sinnvoller ist. 

Schaue mal hier als Beispiel

http://www.tagesgeldvergleich.net/tagesgeldvergleich/sparbuch.html

Es gibt mit Sicherheit noch manche andere gute Seite. Nutze mehrere. 

Die Sicherheit ist dann ein eigenes Thema welches Du zu Deinem Vorteil mal intensiv erlernen solltest. Hier nutze bitte auch unbedingt dradio sein Archiv. Es gibt dort täglich eine Sendung ab 16:35 Uhr wo Du fündig werden kannst und die Sendung am Samstag um diese Uhrzeit beschäftigt sich hauptsächlich mit digitalen Themen. Aber auch manche andere Sendung wird zu finden sein welche sich mit Geldanlage - ohne Festlegung - und digitaler Sicherheit beschäftigt. 

Für mich steht tatsächlich die Frage im Raum ob Deine Eltern Dich nicht nur dazu animieren wollen dass Du unter Beweis stellst von ihnen so gut erzogen worden zu sein dass Du das Thema eigenständig erarbeitest. Und damit unter Beweis stellst

dass ihre Erziehung gut war

und Du tatsächlich verantwortungsbewusst mit dem Thema umgehen kannst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das Sparbuch hast kannst du es doch behalten. Mach dir ein Schließfach bei der Sparkasse, da ist es auch sicher ;)....lg blümchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern dürfen das nicht da du 18 bist sind sie nicht mehr dein Vormund sie müssen dir das Geld geben andernfalls ist es sowas wie Diebstahl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast zwei Möglichkeiten.

Möglichkeit 1: Du machst deinen Eltern klar das du 18 bist und das dein Sparbuch ist. Die haben dir nicht vorzuschreiben wo du das lagern sollst.

Möglichkeit 2: Du gehst zur Bank und meldest das Sparbuch verloren/geklaut. Da theoretisch jeder mit einem Sparuch Geld abheben kann wird das alte gesperrt und ein neues ausgestellt. Das kann zwar dauern aber deine Eltern bekommen nix mit und können das unnütze erste Buch bis zum sankt nimmerleinstag aufbewahren. https://www.sparkasse.de/geld-leichter-verstehen/s/sparbuch-verloren-was-tun.html

Ggf entstehen bei Möglichkeit 2 Kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nenne einen anderen grund zb Autowaschen oder so weiß ja nicht wie viel du brauchst!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gta5fan
06.04.2016, 20:15

Alles was drauf ist ist zwar nicht viel aber trzdm

0

Mmm, das Argument, as Du 18 bist und es Dein Geld ist und Du auch gerne drüber verfügen würdest zieht nicht?

Ich überlege grade, ob ein Einbrecher mit dem Sparbuch was anfangen kann? Ich besitzte gar kein "Buch" in dem Sinne sondern nur mein Sparkonto, wo ich 1x im Jahr Auszüge bekomme.

Also, wenn ein Einbrecher heut zu Tage gar nix anfangen kann mit nem Sparbuch, erzählen Dir Deine Eltern in Märchen. ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?