Eltern wollen nicht, dass ich mit meinem Freund schlafe..

9 Antworten

Ich würde ihnen sagen, dass ich mit ihnen reden möchte. Da sie Übernachtungen und dergleichen erlauben, scheinen sie ja keine schlimmen Eltern zu sein. Dann würde ich ihnen sagen, dass du ein verantwortungsvoller Mensch bist, eine junge Frau, die ihre Bedürfnisse nach Liebe und Nähe zu ihrem Partner hat und die beiden als Ehepaar dich wohl am besten verstehen müssten. Sage ihnen, dass sie deinen Freund doch kennen, er ist ein netter, liebevoller Kerl und ihr verhütet beide, sodass auch da nichts passieren kann. Und dann sagst du noch sowas wie: "Es wäre schön, wenn ihr darüber nachdenkt und das akzeptiert, denn ändern könnt ihr daran nichts, dass ich erwachsen werde, aber es wäre schön, wenn ihr mich dabei begleitet und wir nicht schweigend nebeneinander herleben."

Das alles in einem ruhigen Ton. Vielleicht hilft das.

Es ist meiner Meinung nach schwer zu sagen. Aus deiner Sicht ist das natürlich absolut unverständlich, ich mein du bist 17 und fast 18 und wenn ihr verhütet könnt ihr eigentlich so viel sex haben wie ihr wollt. Aus der Sicht deiner Eltern allerdings, könnte das so etwas kleines sein, was sie nun verloren haben. Ihr kleines Mädchen. ihr unschuldiges kleines Mädchen. Es ist schwer zu erklären, wie ich das meine, aber wenn man jahrelang jemanden bei sich hat, von klein auf zum beispiel. Ich kenns von mir wenn ich seit jahren jemanden kenne und den auch von klein auf kenne und aufeinmal merk ich der trinkt alkohol oder nimmt drogen oder bestes beispiel zuletzt erst: bekommt ein baby. da war ich auch erstmal schockiert. wusste nicht, was ich davon halten soll. vielleicht ist es einfach die tatsache, dass deine kindheit nun vorbei ist, was deine eltern vorerst noch nicht wahrhaben wollen. ich würde ein paar tage gras drüber wachsen lassen und dann mich vielleicht nochmal mit ihnen zusammen setzen. wenn sie dann immernoch abblocken.... warte bis du 18 bist und dann kanns dir egal sein. so würd ichs machen.

Ja, allerdings scheinen sie die einzigen zu sei die das so sehen. Was wohl, wie gesagt, daran liegen kann, dass ich das Familienküken bin und meine Eltern religiös sind. Was ich ja auch verstehe.

Ich habe schon überlegt mit der Mutter meines Freundes zu sprechen. Wir verstehen uns sehr gut, und als gleichaltrige mit meinen Eltern könnte sie ihnen vielleicht zeigen, dass das alles normal ist..

Naja, ich werde wohl bis zum Abi hier wohnen bleiben, also hoffe ich mal dass sie das schon früher akzeptieren. Danke :-)

0
@Tomatensalat123

Sie sind nicht die einzigen. Meine Eltern hätten mir niemals erlaubt irgendwo zu übernachten und erst recht nicht jemanden bei mir übernachten zu lassen und schon gar nicht Jungs. Wenn sie von eventuellem Sex erfahren hätten, wären sie völlig ausgerastet, hätten mich angeschrien usw.

Ich konnte nicht mal mit ihnen über meinen Kinderwunsch reden, dass mein Mann und ich es die ganze Zeit versuchen. Na mittlerweile bin ich ja Mutter, bin allerdings schon 25 Jahre.

Meine Eltern sind nicht religiös. Aber ich denke, dass hat wenig mit der Religion zu tun, sondern wirklich, dass sie dich jetzt als Frau sehen müssen und nicht mehr als kleines Küken sozusagen ;-) .

0

Ich würde mich weiterhin normal verhalten und solange abwarten, bis meine Eltern sich wieder wie Erwachsene verhalten. Ist ja nicht deine Aufgabe deinen Eltern wie ein dreijähriges Kind aufzuklären, wie man eine Beziehung führt.

Na hoffentlich verzeihen sie mir irgendwann.. Aber sonst wüsste ich ja auch nicht was ich tun könnte. Vielen Dank :-)

0

Sauna / Wellness im Hotel - Wo ziehe ich mich um und was ziehe ich an?

Hab garkeine Erfahrung mit öffentlicher Sauna oder Wellnessbereich (war nur einmal privat in einer Sauna). In zwei Wochen bin ich allein in einem Hotel, die einen Sauna/Spa-Bereich haben und möchte das gerne mal ausprobieren.

Meine Fragen:

Wo zieht man sich um bzw. aus? Gibt es Umkleiden oder macht man das schon auf dem Zimmer?

Was ziehe ich im Wellnessbereich oder auf dem Weg zur Sauna an? Garnix, Bademantel oder wickel ich mir ein Handtuch um? Braucht man Badeschlappen oder ist das unüblich?

Wie ist so der übliche Ablauf (was mache ich in welcher Reihenfolge) in einem Saunabereich?

Danke!

...zur Frage

Mit 15 zu meinem Freund ziehen ohne Erlaubnis der eltern?

Also es ist so ich fühle mich zuhause nicht wohl und werde schon seid ungefähr 1 Jahr nicht mehr rausgelassen . Meine Eltern sind Türken bedeutet sie sind strenger . Sie machen mich echt physisch kapput streiten nur , sie drohen mir auch manchmal mich zu schlagen und weiteres . Ich weis viele werden das nicht verstehen können aber wenn man In der Lage ist , ist es echt schlimm .

Die Eltern von meinem Freund (15) wären damit auch einverstanden also kann ich irgendwie ins Jugendamt oder irgendwas ?bedanke mich jetzt schonmal für alle Antworten

...zur Frage

Nackt schlafen als Jugendlicher?

Zwei Fragen: Erstens: Ist nackt schlafen gesund? Warum/warum nicht + Risiken?

Zweitens: wie kann ich (m16) nackt schlafen ohne das es die Eltern mitbekommen?

...zur Frage

Soll ich, wenn ich bei meinem Freund übernachte, nackt schlafen?

Ich werde heute bei einem Freund übernachten. Er hat mir erst vor ein paar Tagen empfohlen nackt zu schlafen und ich mach es jetzt auch.

Soll ich bei ihm auch nackt schlafen oder wäre das komisch? Wir haben uns bis jetzt auch noch nie nackt gesehen.

...zur Frage

Sauna-"Trauma"?

Hi zusammen

Gerade habe ich mit meinem Freund und seiner Familie Wellnessferien verbracht. Es war eine schöne Zeit, doch am letzten Tag hatten sie die Idee, gemeinsam in die Sauna zu gehen - war mein erster Saunabesuch. Ich behielt mein Tuch um, währen die ganze Familie meines Freundes ohne Tuch da sass. Mein Freund legte sich auch noch auf die Saunabank, wodurch man einen direkten Blick auf sein Geschlechtsteil und Po hatte.

Mein Problem nun: Ich bringe dieses Bild von seinen nackten Eltern, seinen Geschwistern, ihm und mir nicht mehr aus dem Kopf. Jedes Mal, wenn ich mir ihn nackt vorstelle, hab ich nur dieses Bild vor Augen und meine Irritation und mein Unwohlsein, das ich bereits in der Sauna hatte, kehrt zurück. Könnt ihr mich verstehen?

Ich verbinde nun mal das Nacktsein mit Sexualität und entblösse mich auch in öffentlichen Duschen nicht einfach so, weil das in meine Privatsphäre und mein Sexleben gehört. Ich würde mich auch meinen Eltern gegenüber nicht so zeigen, wenn es nicht unbedingt notwendig ist (sich auf dem Weg zur Dusche begegnen z.B.) Deshalb irritiert es mich, dass mein Freund seine Intimsphäre so mit seiner Familie teilt und nicht nur mit mir.

Was haltet ihr davon? Hättet ihr in meiner Lage nicht dieselben Gedanken? Oder fändet ihr es normal, mit der ganzen Familie eures Partners nackt in einem heissen Raum zu schwitzen? Und wie könnte ich dieses Bild wieder aus dem Kopf kriegen? Vielen Dank im Voraus für euer Verständnis und eure Tipps!

Liebe Grüsse

...zur Frage

Schamheit weil, nackt vor den Eltern?

Ich hab irgendwie Beklemmungen das meine Eltern mich nackt sehen z.B. wenn wir in der Schwimmhalle sind und uns anschließend duschen stell ich mich hinter die "Schäm-dich-Dusche" (das ist die mit einem Sichtschutz daneben) oder auch wenn wir an den See oder sonstiges fahren und ich meine Badehose anziehen muss, mach ich immer mega aufwand mit dem Handtuch. Ich bin jetzt mitlerweile 14(männlich) und da wachsen die Schamhaare, das ist mir dann mega peinlich, wenn meine Eltern das sehen würden.

Bei uns Zuhause ist es auch nicht üblich nackt durch die Wohnung zu laufen. Meine Eltern schlafen zwar nackt, aber bei mir und meiner Schwester ist das total ungewöhnlich.

Kann mir bitte jemand Tipps geben wie ihr es in eurer Kindheit gemacht habt.

PS.: Bitte nicht sowas wie "Bei uns war das ganz normal".

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?