Eltern wollen nicht das ich ein Sehtest mache?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Mir erscheint das Ergebnis aus dem Sehtest in der Schule als etwas zu hoch!

Ich gehe mal davon aus, dass man in dem Fall gar nicht die geeignete Gerätschaft hatte, um das richtig auszumessen. Derartige optische Geräte sind derart teuer, dass Eure Schule diese sicher nicht fest installiert hat.
Und transportabel sind solche Geräte nicht.

Möglicherweise handelte es sich um einen sehr oberflächlichen Test, 
den Deine Eltern nicht ernst genommen haben.

Es wäre natürlich angebracht, nachzukontrollieren, ob denn das Testergebmos tatsächlich richtig war. Das sollte auch im Interesse Deiner Eltern sein.

Hast Du denn das Ergebnis von dem Schultest schriftlich?

Es ist doch sehr ungewöhnlich, dass Eltern einen derartigen Test beim Optiker oder Augenarzt verweigern, es muss ja einen Grund dafür haben.

Hast mal Deine Eltern gefragt, warum sie diesen Test verweigern? 

Dann geh mal alleine zum Optiker und bitte um einen Test, der dort nichts kostet.
Kannst ja erst mal zu einer der großen Optiker-Ketten gehen, da kommt man auch sofort dran und das Ergebnis steht schnell fest.
Lass Dir das Ergebnis schriftlich geben, damit Du es Deinen Eltern zeigen kannst.

Brillen sind natürlich teuer, und die Krankenkassen übernehmen nicht mehr die Kosten dafür. Vielleicht ist das der Grund, warum Deine Eltern diesen Test nicht wünschen. 

Andererseits müsstest Du doch bei dieser hohen Dioptrien-Zahl, die bei dem Test in der Schule herausgekommen ist, so gut wie überhaupt nichts mehr lesen können.

Wie machst Du das dann in der Schule?
Wurden die Noten bereits schlechter aufgrund Deiner eingeschränkten Sehfähigkeit?
Und das sollte Deinen Eltern doch sehr zu denken geben.

Lege ihnen einfach das Testergebnis des Optikers vor und bitte darum, dass
Du eine Brille bekommst von einer der günstigen Optiker-Ketten, dann wird es nicht so teuer für Deine Eltern.

eggenberg1 29.07.2015, 16:34

in diesen  bekannten  geschäften gibt es  brillengestelle zum 0 tarif  und ie  passenden gläser sind  auch nicht soo teuer .aber darum  das kind   mit schelchten augen rumaufen zu lassen , das ist schon grenzwertig.

1
Adlerblick 29.07.2015, 20:58
@eggenberg1

Du hast schon recht, aber es gibt keinen einzigen anderen plausiblen Grund für die Verweigerungshaltung.

0
lenyt 03.08.2015, 21:12

nein ich ich sitz in allen fächern in der ersten Reihe. Also fast dierekt vor der Tafel , meine Eltern wollen es nicht weil ich ja noch so jung bin müssen meine Augen ja noch super funktionieren.

0
lenyt 03.08.2015, 21:24

Kleiner Nachtrag : da war in der Schule eine extra Veranstaltung für die 6ten Klassen wo man halt gemmessen, gewogen und halt der Sehtest gemacht wurde und dan haben wir ein Zettel gekriekt wo drauf stand ob das gewicht und die Größe im Normalbereich wären und halt das Ergebnis vom Sehtest

0
Adlerblick 03.08.2015, 23:02

Ich danke Dir ganz herzlich für Deine Auszeichnung mit dem Stern!

LG

Adlerblick

0
Adlerblick 06.08.2015, 21:50

Ich danke Dir herzlich für Deinen Stern. Hoffentlich ist es inzwischen mit Deinem Seh-Problem besser geworden!

0
lenyt 25.08.2015, 10:27

Nein, ist es nicht.

0

Frag doch jemand anderen, vllt wenn seien Oma mal zu Besuch kommt kannst du sie heimlich fragen ob du mit ihr zum Optiker gehen kannst und einen Sehtest machen kannst. Du musst sie aber darauf hinweisen das sie deinen Eltern NICHTS sagen darfst und wenn du es dann gemacht hast, darfst du dir keine Brille sondern Kontaktlinsen besorgen denn wenn deine Eltern dir so was nicht erlauben dann liegt es daran das sie nicht wollen das du eine Brille bekommst, also besorg dir lieber Kontaktlinsen. Viel Glück. :*

LG, ein 12 jähriges Mädchen welches Mysterien aufklärt. :3

eggenberg1 29.07.2015, 16:38

na   da hast du aber keine mysterien aufgeklärt  ,sondern nur quatsch geschrieben-- zum optiker kann sie  allein gehen ,ohne oma-- und  wenn sie eine  brille  braucht , dann kann sie sich bestimmt keine kontaktlinsen leisten , denn die sind  sehr teuer ,  teurer ,als  die einmalige anschaffung eines brillengestells plus  gläser--also bitte, in zukunft    hälst du dich   zurück mit solchen  MÄrchen !!!

0
Mysterien 29.10.2015, 15:50
@eggenberg1

Halt's Maul du kleine Misset und hör auf alle meine Antworten zu korriegiern!

0

Geh doch einfach mal zum Optiker und mach einen. Manchmal haben sie so Aktionen, dass sie einen kostenlos anbieten. Ansonsten kostet das zw. 5 und 10 €, zumindest so der Standardtest, den du ohnehin auch für den Führerschein irgendwann brauchst.

Einfach machen gehen, das Ergebnis hin legen und gut ist ;)

Dass deine Eltern nicht auf deine Gesundheit achten, finde ich gelinde gesagt, mehr als ungewöhnlich. Daher tippe ich auf ein Versicherungsproblem. Gute Optiker machen dir unentgeltlich einen Test der aber den Arzt nicht ersetzt. Sprech mal andere verwandte drauf an. Als letzte konsequents gibt's das Jugendamt.

Gehe einfach zu einem Optiker und lasse dir einen Sehtest machen. Sollte bei den meisten kein Problem sein. Solltest du wirklich -3/-3,5 haben benötigst du unbedingt eine Brille. Da wärst du schon richtig im Dauerbrillen-Bereich angekommen. Du müsstest dich schon beim Sehen beeinträchtigt fühlen - gut, man kann sich bei langsamer Verschlechterung auch daran gewöhnen und die Sehschwäche fällt einem nicht mehr deutlich auf. Also sind auch -3 für die erste Brille zwar recht viel, aber auch dafür keinesfalls selten vorkommend. Wirklichen Aufschluss gibt aber nur ein Test. Von deinen Eltern ist das verantwortungslos, warum tun sie das? Es gibt auch modische Brillen recht günstig - am Geld dürfte das nicht liegen und darf es auch nicht. Gesundheit geht vor. Dass ein Kind auf einmal Brille trägt ist manchmal manchen etwas ungewohnt, aber man gewöhnt sich schnell daran und Brillen sind heute ein richtiges Modeaccessoire und es gibt so tolle Gestelle, die sogar ein Bereicherung des eigenen Styles sein können. Also auch das kein Grund. Lege ihnen den Sehtest vor und sie werden dich nicht an der Brille hindern können. 

lenyt 03.08.2015, 21:14

Sie meinen das meine Augen noch gut funktionieren müssen weil ich ja noch jung bin .

0
23andi 04.08.2015, 17:28
@lenyt

Das ist doch so albern... gerade so viele junge Leute haben heute Brillen, es sind auch die Anforderungen an die Augen höher und Sehschwächen kommen inzwischen, so vermute ich, auch eher ans Tageslicht als früher. Du musst denen einen Beleg über deine Sehschwäche vorlegen und dann steht dir die Brille zu. Sie müssen das akzeptieren und dir auch die Möglichkeit geben die Brille zu tragen. Sonst sollen sie mit zum Optiker und sich überzeugen - da kann man ihnen auch eine Brille zur Darstellung deiner Fehlsichtigkeit aufsetzen, falls sie es nicht glauben wollen. Du musst in Ruhe mit ihnen darüber reden und deine Probleme (was du für Einschränkungen durch die geminderte Sicht/Tafel, Unterreicht, Straßenverkehr, Busanzeigeschilder, usw. ) klar nennen,

1
lenyt 31.08.2015, 14:23

hab ich jetzt schon wochen versucht aber sie akzeptieren es nicht. alleine fuer die frage hab ich schon 1 woche fernseh verbot gekriegt.

0

Warum wollen sie das denn nicht? Ich wüsste garkeine Gründe, die dagegen sprechen. Frag sie doch einmal. Sag, dass du den Sehtest ggf. selber finanzieren würdest. 

lenyt 29.07.2015, 13:46

Geht nicht ich bekomme kein Taschengeld und verdienen geht auch nicht.

0
eggenberg1 29.07.2015, 16:39

der test kostet bei  dem bekannten optiker garnichts !!!

0
lenyt 03.08.2015, 21:13

Ah gut.

0

du kannst ganz einfach einen sehtest bei jedem optiker machen lassen - auch ohne deine eltern

Geh zum nächsten Optiker und lass einen Sehtest machen. Dieser Service ist kostenlos. Dann hast du es gleich schwarz auf weiß für deine Eltern.

da  deien eltern   ja nicht zuhören können ,oder nicht wollen, wende  dich bitte an deinen klassenlehrer oder  vertrauensleher /in -- die könnten dann  die  dringlichkeit   ,deinen eltern bestätigen-- du kannst bei dieer  sehleistung  doch garnichts mehr an d er tafel erkennen!!

Bei mir war es auch so. Ich habe sie solange genervt und rumgezickt bis sie es machen mussten 😊

du kannst auch ohne Eltern zum Arzt gehen. du musst halt deine krankenkarte mitnehmen

Du brauchst dafür keine Mami und keinen Papi. Geh zum Augenarzt oder zum Fielmann.

Was möchtest Du wissen?