Eltern wollen mich rauwerfen..?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

die frage ist doch wer käme für deinen Unterhalt auf. Bist du noch in Ausbildung oder Berufstätig? Lebst du bzw. deine Eltern vom Amt?

Tatsache ist das wenn du vom Amt leben müsstest bzw. Aufstocken lassen müsstest deine Eltern für dich aufkommen müssen, ob sie wollen oder nicht, oder aber du mußt bei denen wohnen bleiben.

Ansonsten kann ich dir nur raten zieh aus.

Ich hatte auch ständig nur ärger mit meinem Vater, weil er mir ständig vorschreiben wollte wann ich zuhause zu sein habe usw. obwohl ich schon Volljährig und auch in Ausbildung war. Mein Vater kam einfach nicht damit klar das seine Tochter nun Erwachsen ist und versucht ihr eigenes Leben zu Leben.

Als der Moment kam das ich meinem Vater im Streit mal wieder gegenüber stand und ich ihm zum erstenmal direkt ins Gesicht gesagt habe das er in meinen Augen nur noch ein A.....loch ist wußte ich das die Zeit für den Auszug gekommen war. Niemals im Leben hätte ich gedacht das ich meinem Vater, den ich eigentlich immer Respektierte, so etwas mal an den Kopf werfen würde, zumal ich so nicht erzogen wurde.

Es wäre definitiv irgendwann eskaliert.

Würdest du es denn schlimm finden ausziehen zu müssen?

Hättest du Angst diesen Schritt zu wagen?

Schonmal versucht vernünftig mit deinen Eltern darüber zu reden?

Besteht der Streit zwischen dir und deiner Mutter? Deinem Vater? oder bei beiden?

Ganz ehrlich? Ich habe es damals nicht bereut ausgezogen zu sein. Endlich keine Streitereien mehr, niemand der einem Vorschriften macht, tun und lassen können was man will.

Einige Zeit später haben wir uns mal ausgesprochen und seitdem haben wir nie wieder gestritten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von odysee75
13.11.2016, 23:59

Erstmal danke für deine Antwort! :)

Also ich gehe noch zur schule mache meinen abschluss nach.. meine mutter geht arbeiten mein vater ist krank er darf nicht mehr arbeiten.

Ausziehen würde ich gerne das wäre kein problem für mich nur kann ich keine wohnung bezahlen da ich noch in die schule gehe.

Streit habe ich schon seit klein auf mit meinen eltern wir hatten auch schon hilfe vom Jugendamt 1Jahr lang dann wurde ich auch mal in eine klinik geschickt usw aber es hat alles nichts geholfen.

0

Sofern du keine Ausbildung absolviert hast (dich allerdings bemühst) und deine Eltern nicht arbeitslos sind, werden sie vom Amt zum Unterhalt heran gezogen. Ich würde dir vorab zur Streitschlichtung einfach mal die Krisenberatung der Caritas empfehlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du weiterhin bei Deinen Eltern leben willst, solltest Du Dich ihren Spielregeln anpassen.

Ansonsten such Dir eine für Dich bezahlbare Wohnung und Du kannst tun und lassen, was Du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benimmt dich doch einfach anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Wohnung suchen, und fröhlich weitermachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andykaboom
13.11.2016, 23:00

Ja stimmt

0

Was möchtest Du wissen?