Eltern wollen meine Schulden übernehmen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 34 Abstimmungen

Ja, nehm das Angebot an! 58%
ich möchte was anderes sagen: 29%
Nein, schaff das alleine! 11%

31 Antworten

Ja, nehm das Angebot an!

Es kommt darauf an wie dein Verhältnis zu den Eltern ist!

Deine Eltern würden dich wohl gerne noch unterstützen und dir das Geld als zinsloses Darlehen geben.

Klar machst du dich wieder ein wenig abhängig machen - aber auf anderem Wege wärst du wohl, finanziell gesehen, abhängig von einer Bank oder so. Und diese Abhängigkeit ist meist unangenehmer als die von den Eltern, da die Banken bei der Rückzahlung sehr strickt sind - Eltern meist weniger, da sie die persönlichen Umstände besser kennen und stärker berücksichtigen können.

Wenn du also ein eher gutes Verhältnis zu deinen Eltern hast würde ich das Angebot annehmen.

Ja, nehm das Angebot an!

Hallo

Falls du bereits eine eidesstattliche Versicherung beim Gerichtsvollzieher abgegeben hast, hast du gute Karten bei Verhandlungen mit den Gläubigern (aber auch ohne die EV) eine Vereinbarung zu treffen - in der Form - dass man vorgibt einen netten Menschen gefunden hat, der Dir mit 1000 Euro helfen will - wenn damit alles erledigt ist. Dann können die Eltern immer noch die 1000 Euro zur Verfügung stellen - wofür ein Sparvertrag vielleicht nicht aufgelöst werden muss - und du bist schneller damit fertig viel Glück - es ist nur eine Vehandlungssache!

ich möchte was anderes sagen:

Lass Dir ein paar Tage Zeit, um herauszufinden, wie Dein Gefühl dabei wäre. Einerseits die Erleichterung, andererseits die Abhängigkeit. Hör drauf, was Dein Bauch Dir sagt, dann triffst Du die für Dich richtige Entscheidung. Wenn Du ein relativ gutes Verhältnis zu Deinen Eltern hast, ist es vielleicht wirklich eine Entlastung. Oder wollen sie Dir die Schulden nur wegen des guten Rufes vorschiessen? Das kannst nur Du abschätzen, schau es einfach erst von allen Seiten an bevor Du DIch entscheidest! LG

ich möchte was anderes sagen:

einigt euch doch auf die Hälfte der Summe. Dann wäre es für beide nicht so extrem. Doch die letzte Entscheidung liegt bei dir. Schlaf ein Nächtle drüber.

ich möchte was anderes sagen:

Geh zur Schuldnerberatung, und frage nach einem oder mehren Vergleichen. Da wird einem viel erlassen, und Du kannst auch dort in Raten zahlen.Ich fände es besser, als immer eine Art Schuldgefühl den Eltern gegenüber zu haben

29soli 07.02.2009, 18:33

Das ist doch realistisch! DH

0
Ja, nehm das Angebot an!

Das ist supernett von Deinen Eltern. Nimm die Chance war und achte zukünftig auf Deine Ausgaben. Wenn Du die finanzielle Sache nicht in den Griff bekommst, wird sie Dir ggf. ein Leben lang hinter her laufen.

Ja, nehm das Angebot an!

ich mache zur zeit ähnliches durch,habe es mir auch wegen der unabhängikkeit überlegt,andererseits wirst du ein befreiendes gefühl haben,wenn erst einmal die schulden vom tisch sind.halte dich an den gedanken fest,DASS du es ihnen zurück zahlst,so fühlst du dich frei und nicht an ihnen gebunden...lg

Ja, nehm das Angebot an!

wenn du später auch mal Kinder hast, würdest du ihnen auch helfen wollen. Ich versteh, dass deine Eltern einspringen wollen und wenn du das Geld zurückzahlst spricht da für mich nichts dagegen. Sind ja schließlich deine Eltern

Ja, nehm das Angebot an!

zahle deine eltern monatlich das geld wieder zurück, das ist günstiger für dich. aber schau erst mal, ob deine eltern große nachteile haben, wenn sie ihren sparvertrag frühzeitg kündigen. wenn ja, leg einfach noch ein bisschen was drauf

ich möchte was anderes sagen:

Versuch es doch erst mal alleine, evtl. mit Hilfe von einer Schuldenberatung. Wenn du wirklich nicht klar kommst, kannst du immer noch auf das Angebot deiner Eltern zurück greifen.

ich möchte was anderes sagen:

Wenn es Dir tatsächlich hilft solltest Du es annehmen. Bei 30€ Monatlicher Rückzahlung scheinst Du wirklich sehr große Probleme zu haben.

ich möchte was anderes sagen:

versuche es zunächst alleine - wenn du weißt, dass du von Deinen Eltern Rückendeckung hast wird es dir auch so gelingen.

Ja, nehm das Angebot an!

Ist doch superlieb von deinen Eltern und wenn du es zurückzahlst ist es doch gut!! Besser als den Banken Zinsen in den Rachen zu schmeissen :-)

OSQuest 07.02.2009, 18:24

finde ich auch, die Chance solltes du dir nicht entgehen lassen, deine Eltern zu zeigen, dass du ihr Vertrauen verdienst.

0
Ja, nehm das Angebot an!

Hauptsache die Schulden sind erstmal weg. Wenn du deine Finanzen dann in den Griff bekommen hast, kannst du es evtl. ja wieder zurückzahlen!?

SchwarzeBlume 07.02.2009, 18:25

Achso, du willst es ja gleich zurückzahlen. Klar, nehms an.

0
Ja, nehm das Angebot an!

Falscher Stolz zur falschen Zeit gegenüber den falschen Personen.

ich möchte was anderes sagen:

Ich werde dir deine Entscheidung nicht annhemen, aber Hut ab vor deinen Eltern.

Ja, nehm das Angebot an!

Es ist eine einmalige Chance für dich , von den Schulden loszukommen, du kannst diese Geste deiner Eltern ja irgenwann wieder gut machen.

ich möchte was anderes sagen:

Wenn DU es alleine schaffen könntest mach es, ansonsten helfen DIr Deine Eltern ja bestimmt gerne. Hoffe nur DU bekommst es dann nicht vorgehalten

Ja, nehm das Angebot an!

schliesse mich meinen Vorrednern an, die ebenso wie ich das Angebot annehmen würden..

Ja, nehm das Angebot an!

es ist ein sehr großzügiges und nettes angebot, aber wenn du die nächsten jahre da sonst nicht rauskommst würde ich es glaube ich annehmen.

Was möchtest Du wissen?