Eltern wollen Lehrer anzeigen. Möglich?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo 19KeineAhnung98,

Dein Lehrer hat sich nicht strafbar gemacht, wenn er Deine Eltern nicht informiert hat, dass Du Dich in Psychiatrischer Behandlung befindest. Die Polizei würde Deine Eltern allenfalls darauf hinweisen, dass sie sich beim Vorgesetzen des Lehrers oder bei der zuständigen Schulbehörde über das Verhalten des Lehrers beschweren können.

Die Polizei würde hier aber nicht tätig werden.

Im übrigen denke ich nicht, dass Dein Lehrer überhaupt verpflichtet ist, Deine Eltern zu informieren, dass Du Dich in psychiatrischer Behandlung befindest, denn durch die psychiatrische Behandlung ist Dein Wohl ja nicht gefährdet. 

Dein Lehrer hat zwar keine Schweigepflicht gegenüber Deinen Eltern, er ist aber zumindest meines Wissens nach nicht verpflichtet Deine Elter über alles zu informieren, was Du ihm im Vertrauen erzählt hast.

Etwas anders würde die Sache nur aussehen, wenn Du ihm etwas erzählt hättest, was Deine Gesundheit in körperlicher oder geistiger Hinsicht gefährden würde.

Schöne Grüße
TheGrow

er ist dazu eben nicht verpflichtet, würde eher sagen eine Vertrauensperson. Die Eltern erfahren es eben später. Der Lehrer hat eben nur die ganze Sache angeschoben. Die Eltern hätten da wahrscheinlich gar nicht reagiert.

Nun sind sie stinksauer und wollen meinen Lehrer anzeigen, weil er ja angeblich verpflichtet ist meine Eltern bei sowas direkt zu informieren,

Warum sollte er dazu verpflichtet sein.

Wenn es um Unstimmigkeiten oder Problemen in der Familie geht, ist er eher verpflichtet dies dem Jugendamt oder der Polizei zu melden.

Kann meinen Lehrer was passieren?

Warum sollte deinem Lehrer etwas passieren.

Nur könnte es vorkommen, dass deine Eltern unter die Lupe genommen werden und sie Auflagen bekommen.

Was möchtest Du wissen?