Eltern wollen das ich nach der Schule sofort arbeite.

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Deinen Eltern ist vermutlich etwas klar, was Dir noch nich tso ganz klar ist .... die wirtschafrliche Lage ist nicht besonders .. junge Leute müssen froh sein, wenn sie einen Ausbildungsplatz bekommen und dafür muss man auch rechtzeitig anfangen sich zu bewerben ...

Du solltest Dir wirklich klar darüber werden, was Du später arbeiten willst und dan am besten gleich mehrere Berufe in dieser Richtung ins Auge fassen und Dich breit gestreut (auch räumlich) bewerben ...

diejmigen die nicht in die hufe kommen oder nicht wissen was sie wollen müssen nämlich zum Schluß nehmen was übrig ist, bzw. froh sein überhaupt noch irgendwas zu finden ...

Nimm doch einfach Hartz4 - dann musst du nicht lange überlegen welche Ausbildung du machen willst. Und übrigens - deine Einstellung könnte mich zum Platzen bringen!

Hättest du genau gelesen, wüsstest du oder wüssten Sie das ich mir ernsthaft deb Kopf darüber zerbreche und auch eine richtige Antwort erwarte. Ich bin schlielßich schon zum Amt und hab mehrere Berufe, die mir gefallen, jedoch bin ich mir noch nicht ganz sicher und will nicht einfach so in die Berufswelt geschmissen werden, ohne mich richtig bereit zu fühlen. Mir sagen, was für eine ... Einstellung ich doch habe und ich doch gleich harz4 beantragen soll..gehts noch? Ich habe mein Problem ausführlich genug geschildert, ich weiß

das Abreit wichtig ist, jedoch will ich diese dann auch den Rest meines Lebens machen und noch meine Freude dran haben. Also bitte denken Sie nach, bevor Sie sowas schreiben. Ich bin weder dumm, noch faul und werde wohl eh 1 Jahr zwischendrin jobben unf ein Hauswirtschaftsjahr absolvieren.

0

Ja, es ist halt heute auch nicht mehr so, daß einem die Jobs gleich von heute auf morgen im Dutzend einfach so zufliegen. Man muß also heute schon zeitgerecht an morgen und übermorgen denken. Lücken im Lebenslauf machen sich nicht wirklich gut.

Einen Job auf Lebenszeit den gibt's heute auch nicht mehr, da mußt froh sein, wenn du nach der Probezeit noch bleiben darfst. Wenn die dir nicht gleich von vornherein einen befristeten Arbeitsvertrag "andrehen", oder du bei Leiharbeitsfirma landest.

Und laß dir eins von mir gesagt sein, je länger du zu Hause bist umso schwerer fällt es dir was anzupacken. Ich hatte auch 1 Jahr Zwangspause, in der ich halt dann meinen Führerschein gemacht habe und 2 dicke Ordner voll Bewerbungen abgeschickt habe, auf zahllosen Vorstellungsgesprächen war und mir die wildesten Phantasien der Dienstgeber, und die Gründe dafür anhören konnte, warum sie mich nicht wollten. Sehr beliebt - u.a. "keine Praxis". Das ist ein Haifischbecken, da draußen und von den Schulen gehen jedes Jahr neue Leute raus, die das selbe können wie du. Also solltest du spätestens vor den nächsten Sommerferien halbwegs irgendwo im Sattel sitzen nach deinem Abschluß.

Wie wäre es mit so einem freiwilligen Jahr? Da kannst du neue Sachen kennenlernen, bist beschäftigt und das macht sich nachher auch auf Bewerbungsunterlagen sehr gut

Also ein Jahr nix tun würde ich dir auch nicht finanzieren. Es gibt so viele Möglichkeiten! * work & Travel * Ausbildung beginnen * Praktika * FSJ Usw. Was willst du denn nach dem Abschluss machen? Egal was, bewerben musst du dich jetzt und nicht erst wenn du den Abschluss hast.

Mach doch in dem Jahr ein Auslandsreisen Jahr, dann hast du was zu tun, musst nicht arbeiten und deine Eltern geben ruhe ;) ...und du verbesserst deine Sprachkenntnisse ;)

*ein Auslandsjahr ;)

0
@MRPC0815

Und wer soll das bezahlen und für was soll sowas gut sein ?

1

Bezahlen: deine Eltern die wollen ja dass du was machst Was bringt das : du erlebst neue eindrücke aus einen anderen Land und lernst neue Dinge kennen

0

Na ja,ist ja nur ein Jahr bis 18.....Sorry aber meine Meinung ist leider auch eher so das wenn Du es mit 17 noch nicht weist was Du werden möchtest Du es mit 18 genau so wenig weist.Du solltest Dir vielleicht einmal Ernsthaft Gedanken über Deine Zukunft machen denn ewig werden Dich Deine Eltern auch nicht aushalten können.Lg Retlawx .... und noch mal Sorry,ist halt meine Meinung.

Deine Eltern haben recht. Die haben einfach keinen Bock jemanden durchzufüttern, der sowieso nicht vor hat weiter zu studieren oder eine andere Schule zu besuchen ;)

Was möchtest Du wissen?