Eltern! Was würdet ihr tun?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn dieses Kind ein Junge ist , hat es Untergewicht, Knaben in diesem Alter essen einem die Haare vom Kopf, also ist alles ok. Gedanken mache ich mir eher um dich, ich finde es ziemlich fragwürdig, wenn die Mutter mit so akribischen Angaben hantiert, zumal das Kind weit von Übergewicht entfernt ist. Dein Sohn befindet sich im Wachstum und verbraucht eine Menge Kalorien, es ist alles im grünen Bereich.

Also mir fällt dazu mal nur ein, dass der Körper sich nun holt, was ihm in jüngeren Jahren "weggenommen" worden ist (als das Kind Untergewicht hatte und zuviel Sport machte). Helfen würde wahrscheinlich nur eine ausgewogene Ernährung, die mengenmäßig füllt, aber nicht zuviel "füttert". Dazu sollte, wenn nötig, ein Ernährungsberater und eventuell ein Psychologe befragt werden, denn die "Fressorgien" scheinen noch andere Ursachen zu haben, als nur reine Sättigung, auch wenn Jugendliche mal so eine Fressphase haben können.

Aber besser zweifach gefragt und das Beste draus gemacht, als zuuuu lange zuschauen und dann runterhungern müssen. Verbote würden nichts helfen, da Ab- und Zunehmen immer eine Frage des "Bauches" und nicht des Verstandes sind. Also die Seele muss wohl "eingebettet" (bei manchen wird das in Körperfett gemacht) sein.

vllt ist das frustessen statt das er sich von süßkram ernehrt, ernährt er sich von was gesundes. rede einfach mal mit ihm vllt hat er wirklich probleme die er nicht anmerken lässt. wenn das nichts damit zu tun hat dann pack dir dein sohn und fahr mit ihm zum arzt. es gibt auch menschen die ständig was essen, nicht weil sie das wollen sonder weil die ne krankheit haben die sind so zusagen daueresser und merken nicht das sie zu weit gehn ich glaub aber nicht das er das hat sonst wäre das problem vllt auch schon vor der borreliose. es kann aber auch sein das er das absichtlich macht aus irgend einem grund. auf jedenfall ist das nicht gesund.

Ich gehe mal davon aus, das die ganz oben genannten Angaben die aktuellsten sind.. In diesem Fall hat der Junge einen BMI von knapp 21 .. also gerade Normalgewicht. Des Weiteren sollte vielleicht auch bedacht werden, daß er als Sportler eine große Muskelmasse haben wird.. also mehr als andere. Wenn ich lese, daß der Energie - und Grundumsatz berechnet werden, bekomme ich echt Angst... Was soll diese Kalorienrechnerei bei einem Heranwachsenden, der dazu Sportler ist? Sehr muskulöse Menschen sind nach BMI-Tabellen häufig übergewichtig, haben aber dennoch kein Fett... Die Zunahme kann einfach am Muskelaufbau liegen... der Bengel soll ich mal auf den Rücken legen und den Oberkörper leicht anheben.. also die Bauchmuskeln richtig anspannen... dann mal gucken.. alles was man anfassen und "verschieben" kann, ist Fettmasse... und wenn da nicht viel ist... lasst ihn essen!

Die Jungs in diesem Alter, wenn sie noch Sport machen, können essen ohne Ende. ABER das Essen Deines Sohnes wäre auch für mich erwas grenzwertig und hätte ein ungutes Gefühl, genau wie Du, dabei. Zumal: er ist nicht viel zu groß und vor Allem er nimmt ständig zu. Vielleicht ist etwas mit seinem Stoffwechsel nicht in Ordnung, er hat offensichtlich kaum Sättigungsgefühl. Ich würde es nicht mit der Boreliose in Zusammenhang bringen. Ich würde ihn komplex untersuchen lassen (nicht nur Blutuntersucheng, sondern auch seinen Hormonhaushalt, Schilddrüse, Fettstoffwechselhormon, usw.). Lass Dich vom Hausarzt nicht abwimmeln...

Ich glaub Jungs können ab einem bestimmten Alter auch viel essen. Wenn ihr euch aber total unsicher seid, dann einfach auch hier den Arzt um Rat fragen. Dazu gibt es doch Allgemeinärzte. Was soll man da denn auch raten? Kühlschrank absperren sicher nicht. Ich würd mich aber auf keinen Fall verrückt machen. Mich nicht und IHN nicht. Liebe Grüße

ich bin zwar erst 14 aber ich würde zum arzt gehen oder er hat nur eine phase wo er viel isst. Ich z.B. habe untergewicht & bin auch grad am abnehmen :D

Liegt es evtl. an den Medikamenten? - Bei Cortisonpräparaten wird Gewichtszunahme oftmals beobachet.

roteHexe67 10.07.2011, 03:52

Cortison ist ein körpereigenes Hormon, was im Bedarfsfall als Medikament zugeführt werden kann. (Entzündungshemmung z.B.). Hormone haben die Eigenschaft Wasser zu binden, daher die Gewichtszunahme...

0

Hey! :D

Ich muss leider sagen, dass diese Frage so leicht erst mal keiner beantworten kann! Ich würde es echt in Erwägung ziehen einen Arzt aufzusuchen, denn dieser kann ihnen auch die sinnvollsten und nötigen Ratschläge geben.

Liebe Grüße! :D

alle sagen Sie sollen zum Arzt gehen und ich schätze dein Sohn kommt nicht mit zu Arzt! ich würde alleine gehen einfach eine sprächstunde...viel Glück ;)

ich würde vlt. mal mit dem arzt reden und fragen was er dazu sagt.

Was möchtest Du wissen?