Eltern verweigern Wohnrecht

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solange du dich nicht aus eigener Kraft finanzieren kannst sind deine Eltern noch für deinen Unterhalt verantwortlich. Wenn du nun Grundsicherung beantragen musst wird das Amt auf deine Eltern zugehen. Die ARGE verlangt von den Eltern das Kind bis zum 25 Lebensjahr im elterlichen Haushalt verbleiben soll. Ist die Beziehung zwischen Eltern und Kind so gestört, das ein Zusammenleben nicht mehr möglich ist, kann einem Auszug zugestimmt werden. Unterhaltspflichtig sind die Eltern aber trotzdem. Wende dich an die Jugendhilfe. Das Jugendamt kann dir sicherlich Anlaufstellen nennen, bzw. dir anderweitig weiterhelfen. Wohngruppen ect.

Danke für den Stern!

0

Sofern das "Kind" selbstständig dann schon, d.h genug Geld verdient um selber leben zu können....Wenn es kein Geld hat, uns sobald auch keins bekommt sind die für die Unterkunft bis 25 zuständig....

Mit 18 darfst einen Beruf lernen oder studieren. Dann müssen dene Eltern für deinen Unterhalt aufkommen. Oder du gehst arbeiten und verdienst dir deinen Lebensunterhalt selbst.

Wenn du keine Ausbildung mehr machst, sind die Eltern nicht mehr unterhaltspflichtig..

meine Eltern haben ein lebenslanges Wohnrecht in dem Haus welches jetzt ihrer Schwiegertochter gehört.?

meine Eltern haben ein lebenslanges Wohnrecht in dem Haus welches jetzt ihrer Schwiegertochter gehört. Diese wohnt mit meinem Bruder im Dachgeschoss, meine Eltern wohnen im EG. Der Keller wurde bislang von beiden Parteien benutzt, jetzt wurde im Keller eine Zwischentür eingebaut und meine Eltern müssen nun fragen wenn sie in den Keller möchten. Damit meine Schwägerin in den Keller kommt geht sie immer durch die Wohnung meiner Eltern. Es besteht aber die Möglichkeit von außen in den Keller zu gelangen. jetzt ist die Frage ob meine Eltern das Durchgangsrecht verweigern dürfen

...zur Frage

Polizei will Drogentest von minderjährigem, trotz Eltern verweigern?

Darf man als minderjähriger einen Drogentest verweigern, auch wenn die Eltern sagen "Du sollst das jetzt aber machen", weil als volljähriger darf man ihn verweigern, doch dürfen Eltern einen dazu "zwingen" wenn man noch keine 18 ist?

...zur Frage

Dürfen Eltern ihren Kinder ab 18 jahren alles verbieten?

Dürfen Eltern ihre Kindern die volljährig sind zuhause "einsperren"? Die Eltern eines volljährigen Kindes das noch die Schule besucht verweigern ihrem Kind in den Sommerferien ihren Freund zu sehen wann sie möchte oder mal mit ihren Freunden Spaß haben will. Das die Kinder zuhause arbeiten müssen aber sogut wie keine Freizeit für sich haben können. Sie dürfen nicht mal das Grundstück verlassen außer an manchen Tagen wo es ihr erlaubt wird. Normalerweiße haben Jugendliche in diesem Alter auch RECHT nicht nur Pflichten !!!

Ist das erlaubt??

...zur Frage

Ist ein Kind gesetzlich dazu verpflichtet, im Haushalt zu helfen?

Dürfen Eltern es sanktionieren, wenn es sich weigert. Z.B. nicht mehr für ihn kochen? Das ist doch eine Verletzung der Sorgfaltspflicht oder nicht?

...zur Frage

Sachen wegnehmen (ab 18)

Hallo,

Dürfen Eltern ihren Kindern Sachen abnehmen, die die Kinder selbst bezahlt hat und auch weiterhin bezahlt z.B. handy? In dem Fall ist das Kind kein Kind mehr, sondern schon volljährig.

Lg miliki

...zur Frage

dürfen Eltern das Kind trotz Krankheit in die Schule schicken?

Wenn das Kind sehr krank ist zb gebrochen hat etc, dürfen die Eltern dem Kind verbieten zu Hause zu bleiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?