Eltern verweigern Schadensregulierung, was tun?

2 Antworten

Die Rechnung für die neue Jacke oder die Reparatur den betr. Eltern schicken mit Zahlungsfrist. Erst wenn nicht bezahlt wird, kann gemahnt werden mit endgültiger Frist (per Einschreiben). Nach weiterem Verstreichen der Frist kann das gerichtliche Mahnverfahren eingeleitet werden.

Eine Rechtsschutzversicherung oder einen RA braucht man dafür nicht unbedingt.

Beide Kinder sind strafunmündig. Auch eine Haftpflichtversicherung der anderen Eltern wird nicht unbedingt zahlen. Rechtlich gesehen bleibt ihr auf Eurem Schaden sitzen. Verstehen kann ich die Eltern trotzdem nicht. Sie sind zwar im Recht, aber um des Guten Umgangs Willen setzt man sich doch zusammen und bespricht was man tun kann???

Mein Sohn wurde angegriffen vom Mitschüler

Mein Sohn (9Jahre) ging am Montag völlig normal zur Schule. Als er um 12.50 aus hatte kam er nach hause bis er da war war ca. 13.20 zwischen dieser Zeit rief mich seine Klassenlehrerin an. Sie erzählte mir das mein Sohn momentan nicht grad motiviert ist usw, das sie sich sorgen macht und es ihr am Herzen lege und das es heute einen Vorfall gegeben hätte mit einem Mitschüler (die sich nicht verstehen und mein Sohn von diesem Mitschüler in den Rücken vor 2 Monaten gebissen hat,letzte Woche kam mein Sohn mit einem kaputten und verspuckten Shirt heim was auch dieser war). Mein Sohn kam nach Hause linke Halsseite Kratzspuren ihm tat alles weh, in der Nacht bekam er Schweißausbrüche und klagte über Kopfschmerzen. Am Dienstag ließ ich ihn zuhause mittags war er beim arzt da er immer noch über schmerzen klagte. Die Ärztin untersuchte ihn gründlich nach dem mein Sohn alles geschildert hatte. Sie notierte alles in einem Attest für mich. Dieses habe ich seit heute. (Kratzspuren,Hämatome am Hals und linke Gesichtsseite geschwollen) Gestern Abend hab ich der Schule eine Email zukommen lassen indem ich um einen Termin beim Rektor und einen Anruf von der Klassenlehrerin erwartete. Die Lehrerin rief heute an ich erzählte ihr alles auch von diesem Attest. Es wurde schön gerede und sie meinte ja von der geschwollenen seite wüßte sie nichts. Sie muß sich mit dem Rektor bereden und würde mich anrufen. Heute Mittag rief die Oma von dem Mitschüler bei mir an und erzählte mir, das der Junge keinen Anschluß findet und keine Freunde, das die Eltern(getrennt) in die Schule mußten da sein Sozialverhalten nicht ok wäre. Nach der Oma kam der Vater ans Telefon dieser hielt mir vor warum ich nicht die mutter anrufe, nun meinte nur ja das geht nicht ich ruf meine ex an aber wann ich sie erreiche weiß ich nicht ich fahr morgen nämlich weg und bin grad am packen. Ca. 1 Stunde später rief die Mutter an von ihr durfte ich mir dann anhören, das nun das Kind nicht mit in den Urlaub darf,die Oma nicht mehr besuchen und sein Vater ihn ab sofort nur noch alle 14tage nimmt. Sie meinte dann toll jetzt muß ich gucken was ich mit ihm 3 wochen mache. Dann kam sie aufs eigentliche Thema, sie wollte vorbei kommen mit ihrem sohn damit er sieht was er gemacht hat, ganz ehrlich mein sohn möchte es nicht! Was ich verstehen kann. Sie hatte mit ihrem Sohn ausgemacht das sie sich alles sagen nur das wußte sie nicht! Sie würde mit ihm reden und sich melden. Meine Frage ist nun kann ich für meinen Sohn Schmerzensgeld verlangen? Der Mitschüler ist 7/8 jahre alt. Die Ärztin meinte Anzeige stellen. Ich bin völlig ratlos gerade

...zur Frage

Haare sind abgebrochen nach Friseur Besuch Anklagen gegen Schadenersatz?

Wie man auf dem Bild sehen kann brechen meine Haare ab.

Eigentlich sollten nur meine Haar ansätze blondiert werden aber die Friseurin hat ohne mich zu fragen eine für mich unbekannte blondierung genommen und eher ich mich umsehen konnte war die ganze auch schon auf meinem Kopf. Als ich sie fragte was das ist sagte sie mir es wäre auch eine blondierung nur die schonendste Art. Leider wurden auch nach eine längere einwirkzeit meine Ansätze piss gelb. Ich habe versucht 2 Wochen damit klar zukommen. Aber dann habe ich das nicht ausgehalten und wollte eine nach besserung und das ich die blondierung nur auf gelbe stellen aufgetragen haben möchte. Ich habe zu ihr gesagt da meine Haare schön vorblondiert wurden wäre für mich besser wenn sie mit 1,9% blondiert und beim nächsten besuch hätte ich gern die Haar Längen an der spitze was gelb ist mit Folien Strähnen verbessern damit es nicht so stark auf fällt. Darauf hin hat die Friseurin nach 30 Minuten einwirkzeit die blondierung mit etwas Wasser angefeuchtet und auf meine weissblondierte Haare gezogen und ich glaube sie hat 6% noch mal genommen. Mir ist beim auswaschen extrem viele Haare abgebrochen und sie hat mich mit Nasse Haare nach Hause geschickt. Als ich nach Hause kam habe ich noch mal die Haare gewaschen mit einem Protein schampoo und habe eine extrem gute Haar Kur benutzt und trotzdem es hörte nicht auf abzubrechen. Als ich meine Haare gekämmt habe waren extrem viele Haare in der Bürste jetzt habe ich überall auf dem Kopf 2 cm kurze Haare. Einen Rechtsanwalt habe ich bereits eingeschaltet weil ich mich wirklich schäme mit den Haaren rauszugehen. Es hat in zwischen aufgehört abzubrechen aber so wie meine Nacken Haare sind so sieht es auf meine Wirbel Bereich und auch überall auf meinem Kopf aus. Wenn ich mir ein Zopf mache habe ich Zeigefinger breite Umfang.

ich habe selber im Friseursalon gearbeitet und weiß selber das man sehr verantwortungsvoll mit blondierungen umgehen muss und das habe ich ihr öffters versucht klar zu machen. Aber sie war der Meinung ich sei Kundin und sie sei die Friseurin und nur sie hätte Ahnung was richtig für mich ist.

Kann ich sie auf Schadenersatz verklagen? Und wenn ja was steht mir zu?

...zur Frage

Erpressung in der Schule

Mein Sohn wird von einem Mitschüler erpresst 2.Klasse. Folgendes ist passiert: Wenn mein Sohn dem Mitschüler nicht sein Pausenbrot gibt lässt dieser ihn nicht in Ruhe. Dieser Mitschüler schubst, haut und macht sogar Sachen mutwillig kaput. Jacke zerrissen usw. Wo soll das noch hinführen, was soll ich machen?

Gruß namusch

...zur Frage

Nach Kauf keine original Jack Wolfskin- Jacke erhalten

Hallo,

ich habe für mein Sohn über ebay-Kleinanzeige eine Jack Wolfskin Jacke gekauft. Vor 4 tagen konnte ich das Päckchen mit der Jacke im Hermes-shop abholen. Daheim angekommen stellte ich schnell fest,dass es sich um keine original Jack Wolfskin-Jacke handelte.

Ich habe die Verkäuferin dann über ebay-Kleinanzeige, sowie auch über ihre Mail-Adresse direkt angeschrieben. Mitgeteilt, dass es sich um ein billiges nachgemahctes Produkt handelt und ich daher die Jacke wieder an sie zurücksenden möchte, nachdem sie mir den Kaufpreis der Jacke (40.- Euro) und die Portokosten für den Rückversand 3,99 Euro auf mein Paypal-Konto zurück bezahlt hat. Eine Ressonanz kam bis heute noch nicht.

Nun meine Frage: Ich habe zwar eine Rechtschutzversicherung, jedoch bin ich derzeit krank und habe keine Kraft ein Anwalt aufzusuchen.

Wie würdet ihr in meinem Fall vorgehen ?

Im Prinzip habe ich doch ein Recht auf " Nacherfüllung "- somit also auf eine original Jack Wolfskin- Jacke. Sollte sie die Leistung (die Jacke) nicht erbringen können, steht mir doch eigentlich der Betrag (Durchschnittsbetrag) einer Jacke zu ?

Soll ich schriftlich- über den Postweg eine Frist setzen ?

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir eure Meinungen/Tipps mitteilen würdest.

Ich füge auch mal die Annonce an.

...zur Frage

Wie stelle ich Schadensersatz-Forderungen nach Betrug?

Hallo da draußen, ich entschuldige mich jetzt schon für den langen Text, aber ich muss ein bisschen weiter ausholen.

Vor einigen Wochen habe ich ein Brief von einer Anwaltskanzlei bekommen in dem ich aufgefordert werde, einen Betrag x (vierstellig) zu zahlen. Angeblich aus Leistungen vom Jahr 2005. Die Anwaltskanzlei wurde von einer Firma beauftragt, diesen Betrag einzuforden. Habe von dieser Firma noch nie was gehört oder gesehen. Habe dann im Internet recherchiert und herausgefunden das es eine Betrüger-Firma sei. Die Anwaltskanzlei gibt es und scheint soweit in Ordnung zu sein. Sie wurde halt nur beauftragt. Ich sofort zur Polizei und das zur Anzeige gebracht. Der Polizist meinte das das Schreiben sehr dubios wäre und noch nicht rechtskräftig sei. Er konnte selber nicht mehr über die Firma heraus finden als über google wie ich, da er keine Einsicht auf Akten die Überregional sind ( ich bei Karlsruhe, Firma aus München). Also konnte er nur Strafanzeige stellen und hat mir geraten das ich abwarten soll. Wenn ein gelber Brief kommt, solle ich zum Anwalt gehen. Gesagt getran, ca. 3 Wochen Später kam dann ein gelber Brief vom Amtsgericht München (ungeprüfte) Forderung. Ich zum Anwalt. Ich habe eine Rechtschutzversicherung (2008 abgeschlossen). Anwalt alle Daten aufgenommen und Heim gegangen.

2 Wochen später dann die Auflösung.

  • Es stellt sich durch Schriftverkehr mit den Anwälten heraus das es ein Betrug sei.
  • Die Rechtschutz verweigert die Übernahme der Kosten des Anwalts da die Forderung der Firma vor Vertragsabschluss entstanden sind (kann ich leider nichts gegen machen).
  • Offene Rechnung des Anwalts bezahlt

Nun meine Frage: Wie und wo stelle ich Anzeige auf Schadensersatz gegen die Firma?

Will ja natürlich mein Geld wieder. Bräuchte Tipps wo ich ein Muster runter laden Kann wie man so ein Schreiben aufsetzt das es rechtskräftig ist. Einen Anwalt will ich nicht aktivieren weil ich icht weiß wie sich das ganze entwickelt.

Vielen Dank im voraus.

Gruß

der Chris

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?