Eltern verlassen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich weis nicht was der Grund ist und so… Aber geh mal zum Jugendamt und sage ihnen das du dort nicht mehr Leben willst und iwie in ein Heim oder so etwas in der Art kommen dürftest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,
also wenn du schon sagst das du Angst hat es zu Herzen liegt dir deine Familie teilweise schon am Herzen oder? Ich weiß nicht wie alt du bist und ob du schon länger nicht damit klar kommst, deswegen hier ein paar Gedanken:
Wenn du 15/16 bist solltest du bleiben. Auch wenn dich diese Gedanken oft einholen aber es wird nachlassen und wenn du jetzt abhaust wird das einen starken Keil zwischen dich und deine Familie treiben. Wahrscheinlich wird es zu späteren Zeiten nicht mehr so schlimm zu ertragen sein, aber für den Moment ist es leider so! Lenk dich einfach ab und versuch Konflikten aus dem Weg zu gehen.
Wenn du 17/18 bist und die Mordgedanken schon lange hast wende dich erst mal an einen sehr guten Freund (geht natürlich auch mit 16 :D ) und zieh dann einfach aus. Versuch es mit deiner Familie zu regeln ohne Konflikte oder Streitereien und nimm dir eine Auszeit von allem.
Ich denke es ist wichtig dir ab und zu eine Auszeit zu gönnen um dir die Probleme oder deine Gedanken nochmal vor Augen zu führen und vielleicht Lösungsansätze finden. Natürlich, wenn dich nichts mehr dort hält und es dir immer und immer schlechter gehen wird Ruf das Jugendamt, ansonsten bleib einfach zuhause :):
Liebe Grüße xo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Religion  der Welt verlangt, Kinder oder  Eltern nicht wieder in die Arme schließen zu dürfen   nach einem Streit  oder wenn man wieder kommt. Das ist dann eine Ideologie,  keine Religion. Vertraue  dich einem Lehrer,  Jugendamt  oder Sorgentelefon an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?