Eltern verhalten sich wie "verrückt"?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

du hast es sicher nicht leicht, als Reibefläche zwischen der deutschen Kultur und der deiner Eltern. Da beneide ich dich nicht.

Ich kann deine Eltern und dich verstehen.

Da ich dich so einschätze, dass du eher Harmonie und einen guten Kontakt zu deinen Eltern suchst und brauchst, versuche doch mal das folgende Zauberwort, wenn zwei rechthaberische Menschen (zu denen auch du gehörst) aufeinander treffen:

Ja Mama, ein kleines Stück gebe ich dir Recht.

Das bricht dir keinen Zacken aus der Krone und deine Mama ist zufrieden.

Alles Gute...

Ich - als Elternteil - sehe hier keinen Anlass Dich für irgend etwas zu entschuldigen.

Allerdings kannst Du Deinen Eltern ja einmal sagen, Du gingest zum JA um Dich beraten zu lassen und um dort um Unterstützung zu bitten. Das wäre dann für Deine Eltern eher ein Eigentor. Und eines ist sicher - auch für Deine Eltern gilt die deutsche Rechtsprechung.

Also ich weiß auch nicht wofür du dich entschuldigen sollst. Ich würde es nicht machen.

Wobei ich deine Eltern nicht kenne. Es kann manchmal wirklich besser sein den einfachereren weg zu wählen der für weniger "Stress" sorgt. Weiß ja nicht wie alt du bist. Lass dich von deinen Eltern nicht negativ beeinflussen. Das hast du nicht nötig. Denk immer daran, dass du es später besser machen kannst:)

Das Jugendamt wird sie zurecht stoßen. Wer in Deutschland lebt, fällt unter deutsche Gesetze. Die Gesetze anderer Länder gelten hier nicht. Geh zum Jugendamt.

Oha, da hat sich Deine Mama aber gehörig ins eigene Fleisch geschnitten: Sie will, dass DU zum Jugendamt gehst und alles berichtest? Na, Glückwunsch! Die kommen SOFORT, aber nicht, um Deine Entschuldigung zu hören, sondern um Deiner Mutter den Kopf zu waschen! Mach es! Lass es drauf ankommen. Wie bekloppt kann man sein!

Was möchtest Du wissen?