Eltern verbieten mir Zimmertüre?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Es ist leider auch hier wieder erstaunlich, wie bitter und zynisch manche Antwort ausfiel ----> das bringt nix & ich finde, dass man auch Fragen junger User ohne Süffisanz und ernsthaft beantworten sollte. Ich kann davon ausgehen, dass es bald Konterkommentare gibt von wegen "Trollfragen" und ähnlichem -----> aber sorry, wir waren alle mal jung und hatten damals Probleme, die uns heute vllt. lachhaft erscheinen. Daher sollte man sich in die Lage versuchen reinzuversetzen!

Zunächst sollte hier in diesem Sinne versucht werden, das Gespräch zu finden und eine einvernehmliche Lösung zu finden. Dazu erscheint es vllt. auch sinnvoll, die Ursache für deine Wutanfälle zu finden ------> warum ist denn das so schlimm, gibt es zuhause Probleme? Und wieso hast du Angst, dass deine Mutter sich schlägt; macht sie das etwa immer wieder?

Letzten Endes wäre es auch interessant zu wissen, wieso du dafür büßen musst, dass deine Mutter (!) offenbar durch den Fußtritt die Tür zerstört hat. 

Wenn sich das wirklich so zugetragen hat, würde ich dazu raten dass das Gespräch zwischen deinen Eltern und dir unter Aufsicht einer neutralen Person aus der Familie stattfindet, die im Bedarf auch eingreifen kann, wenn einer austickt.

Alles Gute!

Meiner Ansicht nach, was ich aus dem Text entnehmen konnte, bist du öfters mal aggressiv, weil du psychische Probleme hast, auch hast du öfters Streit mit deiner Mutter. Deine Mutter schlägt dich, obwohl sie das nicht darf. Schlagen ist kein zulässiges Erziehungsmittel.

So, warum streitet ihr, was ist der Grund? Kannnst du da was dran ändern, indem du dein Verhalten verbesserst?

Warum bist du psychisch krank? Doch nich tvon Geburt an. Bist du in Behandlung? Wenn nicht, wäre das ratsam.

Deine Mutter ist auch aggressiv, kein vernünftiger Mensch schmeisst sich gegen die Zimmertür und tritt mit dem Fuß dagegen, bis ein Loch entsteht und die Tür aus dem Rahmen fällt.

Du hast ein Recht auf eine Privatsphäre, ein Recht auf eine Zimmertüre. Deine Mutter hat sie kaputt gemacht, sie sollte wieder eine kaufen und einsetzen und dich nicht zu lange zappeln lassen.

Rede mit deiner Mutter und zwar vernünftig, leise und sachlich. Kläre deine Mutter über deine Rechte auf, aber verhalte dich in Zukunft auch vernünftig ihr gegenüber.

Versuche deine Aggressionsausbrüche mit einem Antiaggressionstraining in den Griff zu bekommen. Das bekommt man beim Arzt auf Rezept oder deine Eltern müssen es bezahlen. Lasse es dir einen Gutschein dafür zum Geburtstag schenken, es ist auf jeden Fall eine gute Investition, von der du provitierst. Deiner Mutter würde es auch nicht schaden.

Was eine gute Sache ist: geht zusammen zu einer Erziehungsberatungsstelle, dort wird euch beiden geholfen.

Sprich doch mal normal mit Ihnen. Es gibt für alles ne Lösung !

""und sperrte mich in meinem Zimmer ein. "

tut sie das denn sonst?

"Seitdem habe ich keine Türe, und meine Eltern wollen mir bis zum Ende der Sommerferien keine kaufen."

Damit wirst du leben müssen. Bist ja auch nicht unschuldig an der Situation. Wenn du Wutanfälle bekommst kannst du froh sein, dass sie überhaupt eine Neue kaufen

Das will ich sehen. Irgendwann hast du schon hunger.

Komm erstmal runter und rede vernünftig mit ihnen. Statt mit dem Fuß zu stampfen und "ich will" zu brüllen.

Was möchtest Du wissen?