Eltern und Homepartys :)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde die Variante 2 nehmen und wenn deine Eltern es irgendwie herausfinden sollten dann sagst du einfach dass es nicht so geplant war !!! Letztendlich liegt die Entscheidung ganz bei dir !!! ;D

Na klar, wenn man einmal gelogen hat, kann man ruhig weiter lügen. dann macht es ja nichts mehr aus

2
@WildeBanane

Entweder man sagt die Wahrheit, dann ist es nicht gelogen, oder man sagt nicht die Wahrheit, dann ist es eine Lüge. »Nicht ganz gelogen« ist wohl nichts anderes als Schönfärberei.

1
@oliberlin

Würdest du einem Kind erlauben auf eine Party zu gehen wenn es 15. ist ? Wohl eher nicht. Aber bei Freunden übernachten ? Wahrscheinlich schon.

0

Die Eltern deiner Freundin würden sich sogar strafbar machen, wenn du dort harte alkoholische Getränke zu dir nimmst..

Sind diese Eltern denn dann anwesend?

Jedenfalls ist es keine gute Idee, deine Eltern anzulügen

Die Eltern sind im Haus anwesend ja und des ist denen egal solange keiner ins Krankenhaus muss oder die Polizei vor der Türe steht. Und es bekommt eh keiner mit

0
@DerHans

Auserdem hab ich auch nicht behauptet was hartes zu trinken oder überhaupt was zu trinken. Hab nur gesagt das es Alk gibt

0

Also ich glaube bei Variante 1 würden sie dich eher gehen lassen als bei Variante 2 (so wären meine Eltern). Aber ich denke, dass es besser ist wenn du deinen Eltern was von der Party erzählst. Pass trotzdem gut auf dich auf und trink am besten nichts oder mit verstand.

Ja so ist es bei meinen Eltern wahrschdinlich auch.

0

Wenn die Eltern Deiner Freundin nicht vollkommen verantwortungslos sind werden sie auch selbst darauf achten, dass Kinder oder Jugendliche unter 16 keinerlei Alkohol trinken. Ansonsten solltest Du schon bei der Wahrheit bleiben, denn wenn Deine Eltern doch irgendwie dahinter kommen sollten und Du sie auch noch belogen hast gibts sicher um so mehr Ärger.

Der Freundin ihrer Eltern ist das egal und die halten auch dicht genauso wie die andren Gäste. Ganz bei der Wahrheit bleiben ist sowiso ausgeschlossen in diesem Fall.

0
@WildeBanane
Ganz bei der Wahrheit bleiben ist sowiso ausgeschlossen in diesem Fall.

Wenn Du das sagst…

Ob den Eltern Deiner Freundin das egal ist oder nicht, sie sind trotzdem für alles verantwortlich, was unter ihrer Aufsicht passiert. Verletzen sie diese und Dir oder einem anderen minderjährigen Gast passiert etwas haften sie voll für die Folgen – zivil- und ggf. auch strafrechtlich.

1
@oliberlin

Nur passiert nichts da bin ich zu 100% sicher und die älteren Gäste passen eh auf die jüngeren auf das die nicht übertreiben

0
@WildeBanane

Nur passiert nichts da bin ich zu 100% sicher […]

Das waren sich alle vorher, bis dann doch was passiert ist.

2
@oliberlin

Wart ihr nicht auch mal Jung ? ;) Das ist normal andere in meinem Alter gehen teilweise jede Woche auf eine Party und rauchen jeden Tag also ist es bei mir doch nicht so schlimm.

0
@WildeBanane
Wart ihr nicht auch mal Jung ? ;)

Nö, ich bin gleich alt geschlüpft. :-P

Klar waren wir auch mal jung, und genau darum wissen wir auch, was für eine blöde Idee das ist, wenn man mit 15 schon säuft, und vor allem dass es Mumpitz ist, dass »die älteren Gäste auf die Jüngeren aufpassen«.

2
@oliberlin

Hab ich erwähnt das ich vor habe Alk zu trinken ? Eigentlich wollte ich ja nur wissen wie man am besten die Eltern fragt und nicht ob ich Alk trinken darf und was das für Konsequenzen haben könnte das weiß ich selber ;)

0
@WildeBanane
Hab ich erwähnt das ich vor habe Alk zu trinken ?

Nö. Wenn Du eh nichts trinken willst gibts doch auch kein Problem Deinen Eltern genau das zu sagen. Wenn da auch ältere Gäste auf der Feier sind kommen Deine Eltern sicher auch selbst darauf, dass die nicht nur Saft und Cola trinken werden. Die waren schließlich auch mal jung und waren auf solchen Partys.

2

Andere Frage: 15 und harte Sachen trinken?

Das war jetzt nicht die Frage und das ist immer noch meine Entscheidung

0
@WildeBanane

Ja, es ist deine Entscheidung. Aber heul dann nicht rum, wenn du so viel getrunken hast, dass du von nix mehr weisst oder sonst was.

2
@River08

Alles schon mal passiert kein Problem ;) Habs überlebt und werde es auch nächstes mal tun

0
@WildeBanane

Mit 15.. deine Eltern werden Stolz auf dich sein.

Und mit 16 dann bestimmt schwanger.

2
@River08
  1. Meine Eltern bekommen das nicht mit 2. ich werde nicht schwanger 3. bei uns ist das normal meine andren Klassenkameraden trinken schon länger des Öfteren und rauchen auch teilweise jeden Tag
0
@WildeBanane
[…] und das ist immer noch meine Entscheidung

Siehste, und darum gibt es das Jugendschutzgesetz: Weil es mit 15 eben nicht Deine Entscheidung ist.

2
@WildeBanane

Und wieso bekommen deine Eltern das nicht mit? Richtig, weil sie dir den Hals umdrehen würden.

Nur weil andere es machen, machst du es auch?

Die Eltern deiner Freundin machen sich strafbar wenn etwas passiert.

2
@oliberlin

Jugendschutzgesetz bezieht sich auf den Verkauf und Konsum in öffentlichen Plätzen und so abeg nicht auf Privatpartys

0
@WildeBanane

Für die Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen auf privaten Feiern sind die Eltern zuständig – Deine Eltern und vor allem die Eltern Deiner Freundin. Erlauben sie Minderjährigen den Konsum von Spirituosen sind sie auch für alle Folgen verantwortlich zu machen.

2

Was möchtest Du wissen?