Eltern und Freund einander vorstellen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mein Rat wäre das dein Freund erstmal eine Kleinigkeit für deine Eltern mitbringt , das lockert die Stimmung oft auf. Sucht Gemeinsamkeiten vielleicht kann dein Vater mit deinem Freund über Fußball (Deutschlandspiel ) reden , das lockert meist die Stimmung und schafft eine Verbindung wenn man ein gemeinsames Interesse hat, dann kommt oft die Frage was machen denn deine Eltern so echt. Die namensvorstellungen werden sicherlich deine Eltern angeben. Erzähl deinen Eltern was du an deinem Freund so magst, tauscht oft Blick aus oder lächelt beide, viel Glück !

bereite Deine Eltern darauf vor, sag ihnen, dass Du (z.B.) am Samstag Deinen Freund mitbringst, damit ihr euch mal kennenlernt.

"Mama Papa das ist xy, xy das ist xx und yy?" ist zu altmodisch, warte einfach ab. Das ergibt sich von selber. Ich würde ENTWEDER zu meinem Freund sagen: "das sind meine Eltern" oder zu meinen Eltern "das ist der xyz"

Ich würde mit meinen Eltern erstmal ein kurzes Gespräch führen & sie dann bitten sich ein paar stunden freu zunehmen, damit man sich halt "kennenlernen kann" & ja am besten du stellst alle vor, immerhin bist du die verantwortlich dieses Treffens 😉

Kommentar von SJ7IFVQ5
27.06.2016, 06:53

es sind aber wirklich nur 5 Minuten denn zu einem Gespräch oder so besteht von keiner Seite Interesse

0
Kommentar von krizzyyy
27.06.2016, 06:59

Ich würde mich auf diese Vorstellung von 5 Minuten nich verlassen.... deine eltern werden bestimmt mehr wissen als die zeit dafür reicht :/ du übersteht das schon iwie 🍀

0
Kommentar von SJ7IFVQ5
27.06.2016, 07:05

Gut aber es ist so geplant:)

0
Kommentar von rubinevanille
27.06.2016, 07:16

Ich würde am Besten sagen: "Mein Freund würde euch gerne kennenlernen" 1. macht das einen guten Eindruck und 2. können sie darauf nicht wirklich "Nein" sagen :)

0

Ja ich würde auf jeden Fall deine Eltern da schon drauf vorbereiten, dass dein Freund mit nach Hause kommt und deine Eltern kennen lernen möchte.  Meistens macht es ja einen guten Eindruck, wenn er normal angezogen ist ( also Hose sitzt nicht tief, keine Shirts mit komischen Aufdruck, weil ich kenne das Problem selber von meinen Eltern daher muss man bei sowas echt pingelig sein.. )  Dann könnte er ja eine Kleinigkeit mitbringen, und ihnen freundlich die Hand geben und sich Vorstellen. Das gibt gleich Pluspunkte :) Dann haben deine Eltern schon mal einen richtigen Eindruck und dann hoffe ich mal das es dann irgendwann besser läuft :)

& eine Frage hätte ich noch, wie hast du es damals deinen Eltern gesagt dass du einen Freund hast? Ich meine ihr habt ja einen kleinen Altersunterschied, daher würde mich das echt interessieren weil ich 15 bin, er 19 und meine Eltern sind auch ziemlich streng in der Hinsicht :/ 

Lg , :) 

Kommentar von SJ7IFVQ5
27.06.2016, 13:25

also Teil 1 ist ja selbstverständlich das hättest du gar nicht schreiben brauchen ^^ wir waren erst ziemlich gut befreundet und ich war mit ein paar in dem Alter die sie kannten befreundet... aber ich habe einfach ganz normal immer gesagt ich treffe mich mit einem guten Freund und wir machen da hab ich immer was eingesetzt was meine Mutter toll fand... außerdem habe ich erklärt wieso ich mir ältere suche bzw was das Problem bei jüngeren ist und was er für tolle Eigenschaften hat

1

Was möchtest Du wissen?