Eltern überzeugen 2.Hund zu holen?

5 Antworten

Wenn Deine Eltern nicht wollen, stehen die Chancen schlecht. Ist euer Hund ein Arbeitshund, das Du ihn nicht führen darfst?

Wenn Du jetzt schon so gut verdienst, dass Du einen Hund versorgen könntest, spar das Geld und kaufe Dir einen, wenn Du erwachsen bist.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 20 Jahren im Bereich Rettungshunde tätig und Tierhalter

Gar nicht. Wenn sie keinen 2. wollen, wollen sie keinen und wenn das schon vor dem Hund so anfängt, wird das auch mit dem Hund nicht besser. Lass es einfach sein. Wie kannst du denn 100% für alle Kosten aufkommen?

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Meine Familie züchtet seit vielen Jahren Hunde

gut bezahlter job.

0
@Ljungkook

Und als was arbeitest du? Volljährig kannst du ja scheinbar noch nicht sein.

2

Ahja ein legaler Job bei dem du tausende Euros verdienst als Schüler. Ist klar.

Was soll sich beim 2. hund bitte ändern?
wenn du Schüler bist, kannst du dich eh nicht allein um den kümmern und wenn du irgendwann ausziehst und Miete zahlen musst kannst du ihn dir auch nicht mehr leisten

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Besitzern zwei Golden Retrievers

Da rennst Du wahrscheinlich auch mit den besten Argumenten gegen die Wand.

Wir haben unseren Kindern auch keine Haustiere erlaubt, die nicht in unser Leben gepasst haben.

Warte warte,

du gehst mit deinem Hund nicht spazieren?

Bring ihn zurück

Was möchtest Du wissen?