Eltern überreden zum Feiern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich vermute mal das das verbot der feier eine strafe für den anruf war. Deswegen: wer feiern will sollte sich an die regeln halten und keine anrufe von nemlehrer bekommen.

Was du tun könntest wäre um eine andere bestrafung bitten. Diese sollte natürlich angemessen ähnlich sein oder härter. Mit einer leichteren strafe hast du keine wirkliche erfolgaussichen.

beispiel: Du darfst feiern gehen gibt aber nach der feier dein handy für 2 wochen ab oder sowas in der art.

was glaubst du wohl? wenn deine eltern dir das dann erlauben, was soll das für ein signal sein? junge, mach du nur mist, aber deine party ist heilig? das wäre eher toll, wenn DU von dir aus dich mal ernsthaft mit deinem leben auseinandersetzen könntest und denien eltern anbieten würdest, dass du daheim bleibst. SO kann man vertrauen gewinnen... mit überredungen und forderungen nach so einem 'unangenehmen' anruf, da leidet das verhältnis zwischen dir und deinen eltern extrem.

lehrer rufen nur an, wenns echt was mieses zu berichten gibt. das weiß ich zufällig, weil ich selbst im schuldienst arbeite ;) 

insofern... es ist zwar hart in deinen augen, aber besser wäre es zu verzichten und somit vertrauensbildende maßnahmen zu ergreifen nach allem.. ;)


Was möchtest Du wissen?