eltern überreden ratten als haustier zu halten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi du,

wenn du deine Eltern erst überreden musst, solltest du auf Haustiere verzichten. Haustiere sind keine Einzelanschaffung, das sind immer Familientiere. Du allein kannst sie mit 14 nicht ausreichend versorgen. Was ist, wenn spät nachts die Ratte sich verletzt und genäht werden muss oder schlimmeres? Dann sind deine Eltern gefragt. Sie müssen dann u.U. die Rechnung bezahlen und dich fahren.

Was wenn du krank bist, in den Urlaub fährst oder einfach mal wegen der Schule nicht schaffst, dich um die Ratten zu kümmern?

Wenn du wirklich Ratten willst, dann zeig deinen Eltern Verantwortungsbewusstsein, beteilige dich selbstständig am Haushalt mit einer festen Aufgabe, die du regelmäßig und ohne Aufforderung erledigst. Dann schau, ob sie sich für Ratten als Haustiere begeistern können, denn die Verantwortung liegt immer bei ihnen, dann sollten sie auch mit Freude am Haustier empfinden.

Und ganz wichtig, seid ehrlich zueinander. Ratten sind keine günstigen Haustiere, den Anschaffungspreis zahlt man schnell in doppelter oder dreifacher Ausführung beim Tierarzt. Das muss man sich leisten können! Ratten sind meist dämmerungsaktiv, habt ihr da einen ruhigen Platz? Sie allergisieren schnell und stark, ist jemand vorbelastet mit anderen Allergien oder vielleicht sogar schon auf Ratten reagiert.

Weißt du wie Ratten riechen? Der Eigengeruch ist nicht zu unterschätzen und gewöhnungsbedürftig. Auch das sollte man im Voraus abklären, z.B. durch einen Besuch bei einem anderen Halter.

Hmmmm, vielleicht machst du mal eine pro und contra liste. Mit möglichst vielen pros :) zeig sie deinen eltern! Und du musst ihnen auch den monatlichen Preis und die Arbeit erklären. Und nerve sie jeden Tag und habe Geduld,  ich musste für meine Meerschweinchen 1 Jahr lang betteln😄viel Glück 🍀🍀🍀

Was möchtest Du wissen?