Eltern überreden, dass ich später ins Bett gehen kann?

1 Antwort

Können dich deine Eltern zwingen, im Bett zu schlafen? 

Kannst du nicht irgendwas im Bett tun, was dir Spaß macht? Sport, irgendwas geräuschvolles...

"Diese Bettgehzeit ist gut und sinnvoll, wenn ihr mich den ganzen Tag lang Bäume fällen lasst!" / "Sollte ich so wie ihr mein halbes Leben verschlafen?" /"Es gibt wirklich niemand in meinem ganzen Bekanntenkreis / meiner Klasse, die um diese Zeit ins Bett gehen muss!" / "Also, ich will noch bei euch bleiben!" "Nein, ..." "Ihr wollt doch bloß Ruhe am Abend haben, wofür denn?" oder "Ihr wollt nicht mal am Abend Zeit mit mir verbringen?" / "Bin ich euch so eine Last, daß ihr mich nicht sehen und hören wollt?"

Deine Eltern kommen aus einer anderen "Zeit", sie haben ihre Erziehung von ihren eigenen Eltern ungefragt übernommen. Sie in Frage zu stellen wird am besten wirken, ihnen zu zeigen, daß sie aus der Zeit gefallen sind.

Durchsetzen beim Babysitten ohne streng zu sein? (Problem: Schlafen gehen bei 4-jährigem Kind)

Hallo,

ich brauche euren Rat!

2 Mal im Monat passe ich (weiblich, 15) auf ein 4-jähriges lebhaftes Mädchen auf, immer samstag abends von 18-23 Uhr, weil die Eltern solange weg sind.

Das Problem kommt dann immer gegen Abend, wenn ich sie ins Bett bringe. Die Eltern sagen mir immer, dass ich sie zwischen 20 und 22 Uhr ins Bett bringen soll. Wann ich das in den zwei Stunden tu, ist egal, da die Kleine am nächsten Tag ausschlafen kann. Da sie immer recht fit ist, spielen wir immer bis mindestens 21 Uhr. Wenn ich das Thema "Schlafen" davor auch nur anspreche, wehrt sie sich dagegen. Da wäre schon das erste Problem, soll ich sie vorwarnen, also sagen: "Bald gehen wir ins Bett" oder nicht und plötzlich sagen: "Wir gehen jetzt ins Bett" ??

Wenn wir zusammen ins Badezimmer gehen, klappt alles ganz gut. Schlafanzug anziehen, Zähne putzen, auf Toilette gehen... alles klappt ohne Probleme.

Wir setzen uns dann zusammen in ihr Bett und ich frage sie, welches Buch sie gerne hätte. Sie sucht eins aus und ich lese ihr ca. 10 Minuten eine Gutenacht-Geschichte vor. Doch damit möchte sie nie aufhören, sie möchte immer noch eine Geschichte hören, egal, was ich sage. Ich erkläre ihr dann immer, dass ich auch müde bin und sie nächstes Mal wieder ganz viele Geschichten bekommt, doch sie fängt dann immer an, total "zickig" zu werden und möchte partout noch mehr Geschichten, obwohl sie schon andauernd gähnt.

Wenn ich ihr dann oft erklärt habe, dass wir jetzt schlafen, akzeptiert sie das zum Glück irgendwann mal nach seehr langer Zeit. Doch dann kommt das nächste Problem, sie möchte die Dinge anders, als ich es mache. Beispielsweise meckert sie dann, weil ich den Rolladen herunter mache, weil sie ihn oben haben möchte. Doch die Eltern sagen, dass er immer unten ist und ich ihn auch immer runter machen soll. In solchen Situationen weiß ich nicht, was ich machen soll, da ich Angst habe, sie wird immer noch mehr zickig...

Es dauer immer eeeeewig, bis sie endlich im Bett liegt und alles so ist wie es sein soll. Ich setze mich immer auf den Teppich direkt vor ihrem Bett und warte, bis sie eingeschlafen ist, damit sie nicht alleine ist, danach schleiche ich mich immer aus dem Zimmer und lasse die Türe angelehnt, sodass ich sie im Wohnzimmer hören kann, falls etwas ist.

Doch für die ganze Wir-gehen-jetzt-ins-Bett-Geschichte verbrauchen wir immer sooo viel Zeit. Das kann dann schon einmal eine Stunde dauern, und irgendwann bin ich dann auch ziemlich deprimiert, obwohl ich sie sonst sehr mag. Ich vermute, dass sie "zickig" ist und meckert, weil sie müde ist. Deswegen dachte ich, dass ich sie einfach früher ins Bett bringe, also ca. 20:15 Uhr, damit sie dann noch wacher ist und wir ihre meckrige Phase umgehen können. Doch wenn ich sie um 20 Uhr darauf anspreche, dann habe ich das Gefühl, dass sie noch hellwach ist und dann mag sie auch nicht:( Soll ich einfach hart durchgreifen und sie früher ins Bett bringen?

Ich hoffe, ihr habt Hilfe für mich. DANKE !!!! :-)

...zur Frage

Durchmachen oder Schlafen gehen ?

Hallo,

ich hatte eine Woche Urlaub und bin die Tage sehr spät ins Bett. Nun kann ich seit 11 Uhr nicht einschlafen. Muss um 5 aufstehen und ab zur Arbeit. Denkt ihr ich sollte lieber durchmachen oder 3 Stunden schlafen. Zumal bin ich morgens immer sehr schwer aus dem Bett zu bekommen

...zur Frage

Schlank im Schlaf Letzte Mahlzeit

Ist es in Ordnung wenn man die letzte Mahlzeit um 21 Uhr zu sich nimmt (da ich nicht um 11 zu bett gehe) sondern Stunden später oder darf es nur bis spätestens 20 Uhr sein??

...zur Frage

36 stunden ohne schlaf schädlich?

Hallo,

Da ich eine Arbeit am Donnerstag abgeben muss, will ich heute auf den schlaf verzichten und durchmachen. Wenn ich dann heute ins Bett gehe ist es gegen 22 uhr. Ist sowas schädlich für den Körper? Sollte ich wegen der Gesundheit darauf verzichten und doch jetzt schlafen gehen? Oder meint ihr dass 36 Stunden ohne schlaf keine große sache ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?