Eltern überreden 18er spiele

21 Antworten

Moin! :D

Und wow, wieder so viele pädagogisch wertvolle Kommentare hier! ;D

Da kommt zum einen wieder die ewige Frage auf, sind Konsolenspiele mit Gewalt Killerspiele, von denen jeder sofort zum blutrünstigen Amokläufer wird? Ja natürlich - auf jedenfall! >;p

Zum anderen hab ich mit 12 auch schon alles mögliche gespielt, was in Deutschland FSK 18 war oder indiziert und verboten. Wenn man die nötige Reife besitzt, zu verstehen und zu erkennen, was in so einem Spiel oder Film oder was auch immer passiert und wie viel das mit der Realität zu tun hat - dann ist man auch bereit, sich mit so etwas zu befassen. Wenn deine Eltern der Meinung sind, du solltest mit 14 keine Spiel zocken, in denen du jemandem mit einer Bazooka das Hirn wegblasen kannst, dann hat das seinen guten Grund, denn sie wollen dich A) vor so einem Mist schützen

B) wer die nötige Reife besitzt und auch nur halbwegs intelligent ist, würde so einen Dreck wie CoD oder CS nicht anpacken, selbst wenn es angeblich um Teamplay und Taktik geht, weil es einfach nur niederträchtig, erbärmlich und menschenverachtend ist, einen realistischen Krieg nachzuspielen. Echter Krieg ist kein Spiel und die schlimmste Hölle, die es gibt - da gibt es keinen Spaß und es geht nicht um Taktik und ein Headshot spritzt auch nicht so weit und ist auch nicht lustig...

Wobei ich absolut nicht Spielen abgeneigt bin, die eine gewisse "Realität" daherbringen und etwas mehr vom roten Saft verspritzen, solange man deutlich erkennt, dass das in unsere "Realität" nicht hineinpasst - falls man die nötige Reife besitzt. Amen.

Also da nöchte ich aber auch mal was zu sagen: Es ist Fakt (!), dass alle Spiele, an denen wirklich gut gearbeitet wurde und die wirklich Action und Spannung enthalten, ab 18 sind und jüngere größtenteils nur schlechte Sachen zu spielen haben. Guckt euch doch mal diese ganzen Bombenspiele an, mit richtig guter Grafik, an denen richtig gebastelt wurde: GTA 4 , Prototype, COD MW 2, Dragon Age Origins usw usw... Nur weil ich bei GTA 4 Leuten einen Headshot gebe, heißt das doch noch lange nicht, dass ich einen Amoklauf mache, gestört werde, verstört werden könnte oder sonstiges! Ich komme gut mit solchen Spielen klar, obwohl ich noch ein "Kind" bin!

Naja wenn du von guter Grafik redest dann sind alle spiele bis jetzt der letzte Müll. Wenn du von guter Grafik redest dann muss die so konstriert werden das du bei einem Spiel nicht mehr weißt ob du im Spiel oder in der Realität bist da die 1 zu 1 sind. Da wird es bald geben.

0

Es hat seinen Sinn warum FSK von Filmen und die USK für Videospiele da sind ich. würde ich auch lieber Call of Duty und andere 18er spielen ich darfs nich übriegens ich bin 17 und mehr als 16er Spiele bekomme ich nicht hier sind die Regeln sehr Streng.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Ich verstehe nicht wieso ihr so angst vor FSK habt... FSK bedeutet "Freiwillige selbstkontrolle" und keiner (außer die Eltern) würden dir verbieten sowas zu kaufen oder zu spielen. Es ist allein dir und den Eltern überlassen, ob du dies beachtest oder ignorierst, weil es gibt auch menschen die schon mit 13 Jahren genauso spiele von realität unterscheiden können wie 18 Jährige... Man muss bei solchen sachen mit FSK einfach mal als Familie entscheiden, welche schlüsse man letzendlich zieht.

Da liegst du nicht ganz richtig. Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) ist die verantwortliche Stelle in Deutschland für die Alterskennzeichnung von Computer- und Videospielen. Die USK vergibt die Einstufungen „ab 0 freigegeben“, „ab 6 freigegeben“, „ab 12 freigegeben“, „ab 16 freigegeben“ und „ab 18“. Diese Einstufungen sind im JuSchG § 14 Abs. 2 festgeschrieben. Spiele ohne USK-Alterskennzeichnung dürfen wie ab 18 Jahren freigegebene Spiele nur an Erwachsene verkauft werden.

0

Ej Leute okay wir haben verstanden er ist noch jung und die FSK Regel bla,bla,bla... Im Endeffekt schnauzt ihr ihn doch nur an glaubt das hilft? NEIN! Niemand von uns ist oder war ein heiliger ich persönlich würde dir das Spiel wohl einfach geben weil ich mit sowas kein Problem habe aber wie du schon erwähnt hast, das dein Vater im Krieg war usw. da ist es schon fast selbstverständlich das sie Probleme damit haben, probiere deine Eltern nachzuvollziehen versetze dich einfach mal in ihre Lage.

Was möchtest Du wissen?