Eltern überreden -> wie?!

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Frag deine Eltern einfach! sag das du sparen möchtest oder das du versuchen möchtest mit deinem eigenen geld sorgfältig umzugehen. Deine eltern werden dich mit sicherheit nicht auslachen sondern das ist ein schritt ins erwachsen werden und wenn du gutmit deinem geld umgehst können sie doch stolz auf dich sein oder? außerdem hat fast jeder jungendlich ein Girokonto. Geh einfach mit deinen eltern zur bank und lass dich beraten. Die fachleute werden dir mehrere Angebote machen und dir die vor und nachteile erklären. Außerdem weisen sie dich ein wie du damit umgehst und wenn du das bei der sparkasse machen lässt kriegst du so eine mappe zum abheften der kontoauszüge und mit informationsblättchen und information zu deinem konto. -> eigentlich alles kinderleicht und du musst am anfang noch kein geld überweisen!! Beachte aber eins: wenn du für etwas großes/teures sparen möchtest empfiehlt es sich eher ein sparbuch anzulegen wegen zinsen, und so weiter....ein konto ist eigentlich nur dazu da dass dein geld sicher ist und nicht in deinem geldbeutel oder in deiner tasche rumfliegt :) du kannst natürlich auf das geld auf dem konto direkt zurückgreifen , das geht beim sparbuch nicht.

Also viel erfolg und nur Mut :)

Es gibt extra Konten für Minderjährige. Darauf können dir deine Eltern zum Beispiel monatlich dein Taschengeld überweisen und man zahlt keine Gebühren. Die Frage ist, warum magst du eins haben :) Kannst dir doch dein Geld in einem Sparschwein sammeln. Da musst du dann auch nicht extra zur Bank watscheln ;) Überleg es Dir einfach nochmal und ich denke wenn du deinen Eltern gegenüber deinen Wunsch äußerst, werdet ihr schon eine gemeinsame Lösung finden :) Alles Liebe

MuffinMonsterx3 16.04.2013, 12:15

Das Problem ist, dass meine geschwister mir öfters mein geld klauen -.- und ich angst hab in versuchung zu kommen :) und in der bank kann ich dann perfekt sparen

0
KindderSterne 16.04.2013, 12:19
@MuffinMonsterx3

Ok, ich verstehe :( Das ist nicht sehr nett! Dann geh einfach offen auf deine Eltern zu und erklär es Ihnen so. Sie sollten auch vill wissen das deine Geschwister dir Geld mopsen. Da kann man ruhig schonmal petzen, weil das geht gar nicht. Trau dich ruhig, sie werden dir deshalb nicht den Kopf abreißen und es klingt ja sehr vernünftig :)

0

Wie alt bist du? Jünger als 16 würde ich sagen nimm deine Mama mit und mach ein Sparbuch auf um dein Taschengeld sparen zu können. Wenn du schon 16 bist, stellt sich die Frage ob es sich schon lohnt das du ein Konto hast. Bekommst du mehr als 100€ im Monat Taschengeld, dann sprich mit deinen Eltern darüber warum du ein Konto eröffnen willst. Überlegt dir aber vorher ob deine Gründe auch gut sind.

Beispiel: Ich habe im notfall die Möglich keit mit der Karte geld abzuheben , zb Fahrkarte verloren muss mit dem Taxi heimfahren weil eltern nicht erreichbar. GUUUTES Argument

Ich kann schnell Geld ab heben wenn ich in der Stadt einen tollen Pulli sehe. SCHLECHTES Argument ;)

So oder so du kommst um deine Eltern nicht rum, solange du nicht volljährig bist. (

Also irgendwann kommt man in ein Alter, wo man zunehmend selber mal was ausgibt und es sinnvoll ist ein normales Girokonto mit einer EC-Karte zu besitzen.

So habe ich es meinen Eltern gesagt, als ich 16 Jahre alt war. Außerdem gibt es bei der Sparkasse diesen Joker, wo man im Kino, bei manchen Restaurants und sonstwo Rabatte bekommt.

Kannst es ja mal so versuchen, aber meiner Meinung nach kommt das erst ernst rüber, wenn du mind. 16 Jahre alt bist :)

Hallo , ein Schülerkonto kannst Du auch schon haben! Ein Taschengeldkonto kannst Du Dir anlegenlassen! Auf das zahlen deine Eltern monatlich dein Taschengeld! Mach ihnen klar , dass das durchaus ab einem Alter von 12 Jahren fast normal ist! Sie sollten mit Dir zur Sparkasse gehen und das gemeinsam mit Dir regeln! So lernst Du rechtzeitig einen vernünftigen Umgang mit Geld! Ich denke , Du kannst mal in Ruhe mit deinen Eltern darüber reden!

Viel Glück!

GLG

wie alt bist du denn genau? und für was brauchst du ein konto?...es gibt auch schon konten wo man kein bestimmtes geldlimit benötigt...

da wirst du dich wohl überwinden müssen.

geht zur bank deiner wahl (oder laß dich lieber von den eltern beraten) und macht einen termin. da wirst du dann auch über alle möglichkeiten aufgeklärt, es gibt ja jugendkonten und so weiter.

Sag deinen Eltern einfach dass du das haben möchtest und warum und dann sollte das kein Problem sein

Geld musst du keins einzahlen ;)

Mach dir doch n Mäusekonto hehehehe

MuffinMonsterx3 16.04.2013, 12:10

was isn das

1
hadiz 16.04.2013, 12:17
@MuffinMonsterx3

MuffinMonsterx3. Was ist denn da lächerich? Wenn Du genügend Geld hast, werden Deine Eltern bestimmt die Zustimmung für ein Bank-Konto geben. Du wirst ihnen aber erst mal sagen müssen wieviel Bargeld Du auf das Konto einzahlen willst, respektive kannst. Sparkontos beginnen meistens mit kleinen Beträgen. Nur los, sprich mit den Eltern.

2

Wieso fragst du nicht einfach?

Ich finde das nicht lächerlich, eher vernünftig, wenn man sich solche Gedanken macht.

Was möchtest Du wissen?