Eltern Tochter verhalten?

4 Antworten

Hallöchen gesagt.

Hier sind mehrere Sachen, die es zu betrachten gilt:

  1. Du bist alt genug, hast eine eigene Meinung zu Dingen und bist deshalb mit der eher aufbrausenden Art Deines Vaters nicht einverstanden.
  2. Er ist Dein Vater, nicht mehr der Jüngste und deshalb willst Du natürlich wissen was mit ihm los ist.
  3. Dein Vater scheint auf Deine Meinung aber nicht viel wert zu legen, im Gegenteil, er verlangt von Dir für die Seine immer nur Zustimmung.
  4. Und eben wegen der unterschiedlichen Meinungen gibt es deswegen immer Streit.

Was kannst Du machen und was ist zwecklos:

  • Ihn zu ändern hat wohl kaum noch Sinn.
  • Du kannst ihm aber unmissverständlich klarmachen, das auch Du das Recht auf eine eigene Meinung hast.
  • Seine Streitigkeiten sind ebenfalls nicht die Deinen, er spricht also immer nur für sich und das ist Dir peinlich. Du willst aber nicht über Deinen eigenen Vater sagen müssen, dass er peinlich ist, somit wirst Du eben diesen Möglichkeiten lieber aus dem Weg gehen. Will er das?
  • Eine andere Meinung ist ja kein Zeichen, das Du ihn nicht liebst, oder?
  • Man muss den Kontakt gar nicht unbedingt reduzieren, nur dahin verlegen, wo eben Kontakt mit anderen Menschen weniger stattfindet, sprich, besuche ihn doch regelmäßig zu Hause. Ansonsten hast Du eben gerade keine Zeit.
  • Lässt sich eine solche Begegnung trotzdem nicht vermeiden, dann lasse diese Momente über Dich ergehen, denn jedes Widerwort stachelt seine schlechte Laune noch mehr an. Im Notfall entschuldige Dich bei Betroffenen und gut ist es.

Vielleicht hilft ja irgendwas von den Tipps, aber ich bezweifle es eher, denn Dein Vater scheint ein wenig aufbrausend zu sein.

Wünsche Dir alles Gute und

lieben Gruß aus Berlin

Du bist eine eigenständige Person, schon lange erwachsen. Wenn dir das Verhalten nicht gefällt, was dein Vater an den Tag legt, zeigst du dich nicht mit ihm in der Öffentlichkeit.

Ich reduziere es ja schon und ich sage ihn immer das ich kein kleines Kind mehr bin, dann sagt er du bist trotzdem immer mein Kind und Eltern müssen immer was sagen.

0
@Maria199090

Und warum regst du dich dann auf, wenn er dir nicht mehr schreibt?

1
@Maria199090

Dann brich den Kontakt ganz ab. Du bist alt genug, um alleine durchzukommen.

0
@Idris164

Nein, es wundert mich nur weil er seit gestern nicht online war. Sonst ist er sehr oft online und es kann ja auch was passiert sein. Man weiß ja nie ...

0
@Maria199090

Dann hör auf ständig zu schauen ob dein Vater online ist..

lebe doch mal dein eigenes Leben

1
@LisaAusPisa

Alle sind so kühl 😅 Denkt ihr über eure Eltern auch so nach, macht ihr euch keine Sorgen und wie oft seht ihr eure Eltern?

0
@Maria199090

Mädel, wir sind gleich alt. Ich wohne mit meinen Eltern in unserem gemeinsamen Haus.

Dennoch kann ich für mich selbst entscheiden, was ich wann mit denen unternehme und was nicht. Wenn wir uns eine Weile nicht sehen trotz der räumlichen Nähe, bin ich immer davon überzeugt, dass man sich in Notfallsituationen schon bei der Gegenseite melden wird.

0
@Maria199090

Ich muss meine Eltern weder jeden Tag sehen, noch jeden Tag mit ihnen telefonieren, obwohl wir uns gut verstehen. Wenn etwas passiert, erfährt man es

jeder führt sein eigenes Leben und das ist auch richtig so

1

Du bist 30 Jahre alt.

Häng einfach nicht ständig mit deinem Vater ab. Du wirst ihn nicht verändern.

Mache ich ja nicht, aber er ist taxi Fahrer und macht oft Pause an meinem Bäcker und wenn ich zufällig mit Hunden Unterwegs bin, dann sieht er mich und hält an der nächsten Kaufhalle, weil er schon weiß, dass ich da gleich was einkaufen werde.

0
@Maria199090

Er kann anpasse an deiner Bäckerei machen, du wirst bestimmt nicht die einzige Angestellte sein..

nimm die Hunde nicht mit zum einkaufen, sondern such dir andere Wege... ist doch alles nicht schwierig

1
@Idris164

Selbst wenn er mich alleine sieht, ist doch klar das Eltern anhalten und dem Kind hallo sagen, aber mich wundert warum er immer in meiner Gegend arbeitet, dass war schon in meiner ersten Wohnung vor 12 Jahren auch so. Er muss lernen, dass ich mein eigenes Leben habe!

0
@Maria199090

Vor allem musst du lernen, ihm das beizubringen...ich finde es nicht klar, dass man jedesmal anhalten muss um mit seinem Kind zu sprechen.. du bist 30 nicht 15 Jahre alt

1

Wenn ihr euch nur noch streitet, reduziere den Kontakt auf ein Minimum

Das mache ich ja schon, aber dann arbeitet er nur noch in meiner Gegend (taxi) und holt direkt bei meinen Bäcker immer seinen Café. Früher hat er woanders, in anderen Bezirken gearbeitet, aber ich merke er will immer in meiner Nähe sein. Gestern haben wir uns wegen Meinungsverschiedenheit gestritten und nun ist Er piktiert und seit gestern 20:00 Uhr nicht mehr bei WhatsApp online gewesen, auch total kindisch von ihn!

0
@Maria199090

Keiner zwingt dich in sein Taxi zu steigen...und du regst dich auf, dass er dir seit gestern nicht mehr geschrieben hat...

WERDE ERWACHSEN

1
@Idris164

Ich mache mir nur sorgen, warum er so lange nicht online war. Es kann ja immer was passieren.

0

Was möchtest Du wissen?