Eltern streit und Depressionen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist mal wieder Typisch.....wenn zwei das Gleiche tun ist es noch lange nicht das Selbe.

Es ist nicht eure Sache,euch um die Probleme eurer Eltern zu kümmern.

Geht zu einem Erwachsenen,dem ihr vertraut (Verwandtschaft oder Vertrauenslehrer) und redet mit denen.

Entweder wendet ihr euch dann gemeinsam ans Jugendamt oder der Erwachsene schafft es,eure Eltern zu einer Therapie zu überreden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Das tut mir echt unglaublich Leid für dich, aber das was dein Vater getan hat mUSS sehr schlimm für deine Mutter gewesen sein und sie hat das mehrmalige Betrügen deines Vaters überstanden. Was hat sie getan was er nicht gemacht hat. Wenn es beide gemacht haben, dann sollte man nochmal von Null starten und wieder zusammenhalten, es zumindest versuchen, wenn nicht, dann macht das Ganze so keinen Sinn mehr. Kann es eventuell sein, dass deine Mutter sich von deinem Vater so sehr verletzt und alleine gefühlt hat, dass sie sich einen Ersatz, also jemanden anderes gesucht hat, um sich zumindest etwas geborgen, sicher, geliebt etc. fühlt?

Es ist natürlich der falsche Weg gewesen, aber das könnte ich mir vorstellen und wie gesagt, dein Vater wird deshalb depressiv, obwohl er das Selbe mehrmals getan hat, das darfst du nicht vergessen.

Ich wünsche dir und deiner Schwester ganz viel Kraft und haltet immer zusammen. Ihr seid das Wichtigste was ihr habt.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern müssen zur Paartherapie / Eheberatung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?