Eltern stoßen mich ab?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wie du das schilderst scheinen deine Eltern wirklich unfair zu sein. Den Eindruck das die anderen Geschwister mehr bekommen und dürfen haben wohl so ziemlich alle mal eine Zeit lang aber meist hält es sich im Rahmen. Die einfachste Lösung für dein Problem ist es wohl auszuziehen und den Kontakt auf ein Minimum beschränken.

Denk nochmal in aller Ruhe nach, vielleicht haben ja auch deine Geschwister die Hilfe einfach nötiger. Mein Bruder bekommt auch nicht so viel wie ich von unseren Eltern, er verdient aber auch 4x soviel und hilft ihnen seltener. Es kann auch sein das einfach nicht so über die finanziellen Sachen gesprochen wird und deine Schwester z.B. durchaus auch Miete zahlt, das muss man ja nicht gleich in die Tageszeitung drucken.

Ich hatte die Diskussion mit meinem Bruder als ich den Führerschein machte. 1000 DM hab ich bekommen, den Rest und das Auto hab ich vom Ersparten gekauft. Mein Brüderchen war der Ansicht das ich alles einfach bekommen hätte, von den gut 8000 DM die ich selber gespart hatte wusste er nichts (warum auch?) Er selber hatte kaum was auf dem Sparbuch und musste den Führerschein bis auf die 1000 DM bei Muttern abstottern. Pech.

Letztendlich geht es dir doch gut, deine Eltern scheinen ja nicht gerade am Existenzminimum zu kratzen. Besser (vergleichsweise) wenig bekommen als mit anzusehen iwe deine Eltern sich abrackern und trotzdem nichts zum verteilen übrig bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vanillekamille
13.07.2013, 15:48

ich bin schon lange ausgezogen und ja wie gesagt ich habe auch von meinem gesparten alles selber zahlen müssen, wie habe ich meine Kaution bezahlt? Wie habe ich den Rest meines Führerschein bezahlt? Wie konnte ich meine Wohnung möbilieren? ALLES aus eigener Tasche und wie wars bei meinen anderen Geschiwster? ALLES BEZAHLT BEKOMMEN! Mega unfaire und nein meine Schwester zahlt NICHTS wie denn? Sie arbeitet nicht kann nicht zahlen sie ist auch erst 18 und bekam das alles umsont und ich musste mit 18 zusehen das ich arbeit habe und Nebenkosten + Essen zahlen kann.

0

Leider kann man sich seine Eltern nicht aussuchen. so wie du es schreibst, hört es sich sehr ungerecht an. was meinst du, würden deine Eltern sagen, warum sie dich so behandeln? du bist in der Ausbildung, warum wolltest du kündigen? Vielleicht warst du zu brav u. hast dir alles gefallen lassen u. deine Geschwister nicht. die Situation ist schwierig, wenn man nur deine Version kennt. ich hatte nur eine Schwester, die auch von meiner Mutter bevorzugt wurde. Es gäbe noch einen Bruder, der schon als Säugling starb, der wäre dazwischen. Meine Mutter sagte mal zu mir. wenn er noch leben würde, gäbe es dich (mich) nicht..... vielleicht ist das ein kleiner Trost für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vanillekamille
13.07.2013, 15:42

ich hab echt kein Plan, vielleicht hat mein Vater ein schlechtes Gewissen meinen ältere Geschwister gegenüber weil er sie immer schlug und mich nur paar mal bis meine Mutter mich dann immer beschütze und mit Trennung drohte. Vielleicht denken meine Eltern da ich "verschont" wurde und deswegen nichts mehr verdiene?

Aber wenn dem so wäre, wieso bekommt dann meine kleine Schwester alles? Sie wurde noch mehr als ich verschont...

0

Einer Bekannten von mir geht es ähnlich. Ihre kleine Schwester wird bei jedem kleinen bischen hochgelobt. Bringt sie eine 2+ nach Hause wird sie als Einstein gefeiert, spielt sie ein Instrument, egal wie schrecklich, macht sie das ganz toll und sagt sie irgendwas ist das immer richtig. Ihre große Schwester kann machen was sie will, sie ist der Buhmann, kann nichts richtig machen, egal wie gut sie es macht. Grund bei ihr: Sie ist die Tochter des Ex-Manns und kann somit nur minderwertig sein.

Es ist schrecklich sowas erleben zu müssen. Auch für mich ist das unverständlich.

Was man da machen kann, ist sich von den Eltern zu lösen, ein eigenes Leben aufzubauen ohne sie. In manchen Fällen hilft es den Kontakt zu halten und ihnen - trotz der abstoßenden Reaktionen - immer wieder zu sagen, dass man es schade findet wie sich das alles entwickelt hat, so auch meine Bekannte. Denn mittlerweile machen sich ihre Eltern Vorwürfe, warum sie sie so behandelt haben und die Beziehung ist besser geworden. Wohl auch deswegen weil ihre kleine Schwester es nur an die Aldi-Kasse geschafft hat und sie ein besseres Leben erreicht hat. Manche Eltern müssen erst erkennen, dass jedes ihrer Kinder besonders ist. Und du kannst es ihnen am besten zeigen, indem du dein Ding machst und erfolgreich den Leben bestreitest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achja mein Bruder zB. hat das alles schon verdient er studierte ja aber meine große Schwester hat nichts erreicht, gerade noch so den Hauptschulsabschluss geschafft und meine kleiner Schwester hat komplett die Schule geschmissen! Und ich machen eine harte Ausbildung zur Krankenschwester muss um 6:00 Uhr schon dort sein, SOnntags fährt vor 6:00 Uhr kein Bus und mein Vater gibt diesem Kind NICHT das was es braucht und verdient? Und die anderen Geschwister haben und bekommen aber alles, hocken zu Hause und machen nichts.

ICH KANN & WILL DAS NICHT VERSTEHEN !!!

Denkt ihr ich kann meinen Vater verletzen wenn ich nichts annehme? Also wenn er mir zB. Geburtstagsgeld geben möchte und ich ihm das vor die Füße werfe, glaubt ihr ich könnte ihn damit verletzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei froh was dir deine Eltern bieten. Für mich persönlich hast du wie ich das von der Beschreibung entnommen habe wirklich sehr viel bekommen, davon konnte ich nur träumen ;) Also sei dankbar das du überhaupt etwas kriegst, denn anderen geht es schlechter als dir. Soll jetzt nicht fies klingen, aber lern einfach dankbar zu sein für das was du hast :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheTamiii
13.07.2013, 15:21

PS.: Und sie lieben dich, darum würd ich mir jetzt mal keine Sorgen machen. :)

0
Kommentar von Vanillekamille
13.07.2013, 15:28

ich weiß das es mir nicht so schlecht ging wie vielen anderen, aber lieber gar nichts und das Klar und deutlisch anstatt verlogene Gleichberechtigung!

0

Jede Eltern lieben ihr Kind+dich haben sie ganz sicher auch lieb. Rede doch mal mit ihnen, denn nur das schafft Klarheit(ich bin grade so stolz auf dieses Wort...sorry...). Wenn du es einfach nur so über dich ergehen lässt, ist es auch nicht besser und du bist nur verletzt. Sage deinen Eltern, dass du dich ungerecht behandelt fühlst. Frage auch, was du falsch gemacht hast. Viel Glück! PS: Eingentlich hast du doch gar nicht so wenig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vanillekamille
13.07.2013, 15:29

die wissen das ja selber schon das ist es ja

0

Sollte diese Ausführung so stimmen - wir können hier ja nicht hinter die Fassaden gucken - dann mag das keine gerechte Verteilung sein trotzdem finde ich geht es

  1. nicht um materielle Gefälligkeiten
  2. solltest du froh sein mit dem was du hast und nicht nach dem Motto verfahren " der und der hat das bekommen und ich will jetzt auch". So eine Einstellung bringt dich nicht weiter und du wirst ewig frustriert sein weil deine Geschwister immer wieder mal was bekommen werden was du nicht hast also kannst du nur eigenverantwortlich handeln und dir deine Sachen von deinem eigenen Lohn bezahlen.

Nicht jeder kommt mit dem Goldlöffel im Mund auf die Welt und laut deiner Beschreibung scheinst du es immer noch gut zu haben im Gegensatz zu anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich ... euch geht es noch viel zu gut. Hör auf zu jammern, aneren geht es sehr viel schlechter als eurer Familie oder Dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vanillekamille
13.07.2013, 15:31

Ja mag sein, viele Eltern sind egoistisch und verbraten alles für sich. Meine Eltern gehen hart arbeiten und sparen sehr viel, Wir waren zB: nie im Urlaub mussten auf vieles als Kinder verzichten uvm. Und meine Eltern sind so erzogen, dass sie nur für die Kinder leben. Und deswegen verstehe ich nicht wieso sie mich nicht mögen...

0

Was möchtest Du wissen?