Eltern stoßen mich ab?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie du das schilderst scheinen deine Eltern wirklich unfair zu sein. Den Eindruck das die anderen Geschwister mehr bekommen und dürfen haben wohl so ziemlich alle mal eine Zeit lang aber meist hält es sich im Rahmen. Die einfachste Lösung für dein Problem ist es wohl auszuziehen und den Kontakt auf ein Minimum beschränken.

Denk nochmal in aller Ruhe nach, vielleicht haben ja auch deine Geschwister die Hilfe einfach nötiger. Mein Bruder bekommt auch nicht so viel wie ich von unseren Eltern, er verdient aber auch 4x soviel und hilft ihnen seltener. Es kann auch sein das einfach nicht so über die finanziellen Sachen gesprochen wird und deine Schwester z.B. durchaus auch Miete zahlt, das muss man ja nicht gleich in die Tageszeitung drucken.

Ich hatte die Diskussion mit meinem Bruder als ich den Führerschein machte. 1000 DM hab ich bekommen, den Rest und das Auto hab ich vom Ersparten gekauft. Mein Brüderchen war der Ansicht das ich alles einfach bekommen hätte, von den gut 8000 DM die ich selber gespart hatte wusste er nichts (warum auch?) Er selber hatte kaum was auf dem Sparbuch und musste den Führerschein bis auf die 1000 DM bei Muttern abstottern. Pech.

Letztendlich geht es dir doch gut, deine Eltern scheinen ja nicht gerade am Existenzminimum zu kratzen. Besser (vergleichsweise) wenig bekommen als mit anzusehen iwe deine Eltern sich abrackern und trotzdem nichts zum verteilen übrig bleibt.

ich bin schon lange ausgezogen und ja wie gesagt ich habe auch von meinem gesparten alles selber zahlen müssen, wie habe ich meine Kaution bezahlt? Wie habe ich den Rest meines Führerschein bezahlt? Wie konnte ich meine Wohnung möbilieren? ALLES aus eigener Tasche und wie wars bei meinen anderen Geschiwster? ALLES BEZAHLT BEKOMMEN! Mega unfaire und nein meine Schwester zahlt NICHTS wie denn? Sie arbeitet nicht kann nicht zahlen sie ist auch erst 18 und bekam das alles umsont und ich musste mit 18 zusehen das ich arbeit habe und Nebenkosten + Essen zahlen kann.

0
@Vanillekamille

Wenn sie nichts hat, von was sollte sie zahlen? Sollen deine Eltern sie rausschmeißen? Wenn es nach dir ginge scheinbar schon. Meistens gibt es gute Gründe dafür wenn jemand in dem Alter nicht an seiner Zukunft arbeitet, es gibt chronisch faule Menschen aber es gibt auch echte Probleme.

Natürlich ist es nicht richtig von deinen Eltern das sie dich einfach links liegen lassen weil du zurechtkommst. Versuch ihnen doch mal zu erklären das du dich dadurch zurückgesetzt fühlst, möglichst ohne dabei über deine Geschwister herzufallen da nunmal auch diese die Kinder deiner Eltern sind.

0
@Achwasweissich

Natürlich sollen meine Eltern nichts daran ändern meinen Geschwistern alles in den Po zu schieben sonst hätte ich ja schon lange etwas dagegen gesagt, ich habe aber geschwiegen weil ich es meinen Geschwistern gegönnt habe nur innerlich dachte ich mir immer -wie unfair ist das denn-

Also versteht mich nicht falsch ich fühle mich einfach nur benachteiligt! Ich musste zahlen, bekam fast nichts musste hart arbeiten und die anderen nicht.

Ich möchte doch einfach nur Anerkennung und LOB. ABER DAS BEKAM ICH NIE, egal was ich tat.

Deswegen schei* ich auf das Geld und zeige es auch schon meinen Eltern zB. jetzt wegen dem Fahrrad habe gesagt das ich mir selber einen gekauft habe.

Meine Mutter sagte mir heute sogar das ich nicht beleidigt sein soll. Und meinem Vater noch Chancen geben soll, aber NE DANKE! Ist jetzt alles zu SPÄT!

Ich brauch das Geld nicht und die Tatsache ist das ich benachteiligt wurde und das werde ich meinen Eltern NIEMALS verzeihen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

1

Einer Bekannten von mir geht es ähnlich. Ihre kleine Schwester wird bei jedem kleinen bischen hochgelobt. Bringt sie eine 2+ nach Hause wird sie als Einstein gefeiert, spielt sie ein Instrument, egal wie schrecklich, macht sie das ganz toll und sagt sie irgendwas ist das immer richtig. Ihre große Schwester kann machen was sie will, sie ist der Buhmann, kann nichts richtig machen, egal wie gut sie es macht. Grund bei ihr: Sie ist die Tochter des Ex-Manns und kann somit nur minderwertig sein.

Es ist schrecklich sowas erleben zu müssen. Auch für mich ist das unverständlich.

Was man da machen kann, ist sich von den Eltern zu lösen, ein eigenes Leben aufzubauen ohne sie. In manchen Fällen hilft es den Kontakt zu halten und ihnen - trotz der abstoßenden Reaktionen - immer wieder zu sagen, dass man es schade findet wie sich das alles entwickelt hat, so auch meine Bekannte. Denn mittlerweile machen sich ihre Eltern Vorwürfe, warum sie sie so behandelt haben und die Beziehung ist besser geworden. Wohl auch deswegen weil ihre kleine Schwester es nur an die Aldi-Kasse geschafft hat und sie ein besseres Leben erreicht hat. Manche Eltern müssen erst erkennen, dass jedes ihrer Kinder besonders ist. Und du kannst es ihnen am besten zeigen, indem du dein Ding machst und erfolgreich den Leben bestreitest

Sei froh was dir deine Eltern bieten. Für mich persönlich hast du wie ich das von der Beschreibung entnommen habe wirklich sehr viel bekommen, davon konnte ich nur träumen ;) Also sei dankbar das du überhaupt etwas kriegst, denn anderen geht es schlechter als dir. Soll jetzt nicht fies klingen, aber lern einfach dankbar zu sein für das was du hast :)

PS.: Und sie lieben dich, darum würd ich mir jetzt mal keine Sorgen machen. :)

0

ich weiß das es mir nicht so schlecht ging wie vielen anderen, aber lieber gar nichts und das Klar und deutlisch anstatt verlogene Gleichberechtigung!

0
@Vanillekamille

Ich denke, vor allem wenn mehrere Geschwister sind, ist das mit der Gleichberechtigung immer so eine Sache. Ich möchte jetzt sogar mal behaupten, man KANN mehrere Kinder NICHT gleichberechtigen, allein schon weil jeder was anderes will, andere Vorstellungen hat und das Geld auch nicht immer gleich verfügbar ist. Deine Eltern hatten bestimmt ihre Gründe warum sie dir jetzt "so wenig" gegeben haben im Vergleich zu deinen Geschwistern. Ich an deiner Stelle würde sie direkt mal ansprechen, dass du damit Probleme hast und warum sie so handeln bzw. gehandelt haben. Vielleicht ergibt sich ja so eine Lösung. :)

1

Meine Schwester hat einen anderen Vater, der vater hat nun eine ander frau und Kinder, verwandt?

hey,

Meine Schwester und ich haben die selbe Mutter, jedoch nicht den gleichen Vater. Der Vater hat nun wieder eine Frau, und zwei Kinder. Bin ich irgendwie verwandt mit den zwei Kindern ? Sie sind ja die Geschwister meiner Schwester.

Kann es sein, das ich irgendwie Verwandt bin mit den zwei Kinder, von dem vater meienr Schwester ?

LG, david1996

...zur Frage

Ich hasse meinen Vater.. wie damit umgehen?

Ich hasse meinen Vater. Ich bin 18 und meine Geschwister hassen ihn auch. Er betrügt immer meine Mutter aber trennt sich nicht von ihr. Er gibt das ganze Geld nur für sich aus und seine 10 Frauen. Ich hasse ihn eifach, nur schon wenn ich seine Stimme höre, kriege ich Aggressionen. Wie soll ich damit umgehen? Sogar wenn er sterben würde, wäre es mir egal..

...zur Frage

Erbengemeinschaft - Darf meine Mutter mich rausschmeißen?

Guten Abend,

ich habe eine Frage zum Thema Erbrecht sowie Mietrecht.

Mein Vater ist vor 2 Jahren gestorben, dementsprechend habe ich in der Erbengemeinschaft jeweils mit meiner Schwester 25% des Hauses geerbt. Aktuell wohne ich in dem Haus in einer Ein-Zimmer-Wohnung und zahle regelmäßig pünktlich meine Nebenkosten. Ein "Mietvertrag" besteht zur Zeit nicht, da bis jetzt alles reibungslos verlief.

Da meine Mutter mich jetzt aus Unerklärlichen gründen von dem einen Tag auf den anderen aus meiner Wohnung rausschmeißen möchte, stellt sich mir die Frage, ob Sie das überhaupt so darf und welche Rechte mir zustehen.

Ansonsten stehe ich ja ohne Wohnung da, obwohl ich Anteile von dem Haus habe. Könnte ich die Anteile von meinem Haus auch eigenmächtig weiterverkaufen?

Viele Grüße

...zur Frage

Vater verspielt das geld!

halllo .. ich bin 15 jahre alt hab 6 geschwister und wir leben von sozialhilfe ,.. Mein vater verspielt jeden monat das geld in der spielo... und können uns deswegen fast kein essen kaufen was kann ich dagegen tun ?.. ich bin moslime antworten wie den vater raus schmeissen oder so geht nicht ..

...zur Frage

Habe ich Auskunftspflicht meinen Geschwistern gegenüber weil ich die Kontovollmacht des verstorbenen Vaters hatte ?

Ich hatte alleinige Kontovollmacht meines Vaters ( Girokonto Sparbücher ) . Nun verlangen meine anderen 4 Geschwister Kontoauskunft von mir . Habe unseren Vater gepflegt , weil die anderen Geschwister voll Berufstätig sind. Ich habe Pflegegeld erhalten von unserem schwer dementen Vater . Habe die komplette Rente monatl. abgehoben und unseren Vater damit versorgt . Nun behaupten meine Geschwister das ich mich daran persönlich bereichert hätte und verlangen Nachweise ,Belege wie ich dieses für unseren Vater verwendet habe . Habe aber keine Belege .Habe mit ihm zusammen in einer gemeinsamen Wohnung gelebt . Miete und alle anfallenden Nebenkosten habe ich von der Rente bezahlt . Sie drohen sogar mit Auskunftsklage vor Gericht ,falls ich die Kontoauszüge nicht einsehen lasse. Haben meine Geschwister überhaupt ein Recht darauf ??Schließlich hat unser Vater als er noch einigermaßen klar war mir alleine die Konten anvertraut , weil er selber nicht in der Lage war Geld abzuheben .

Unser Vater hat kein Testament hinterlassen !!!

...zur Frage

Vater unterschlug mit Schwester Erbe vom verst. Bruder..Bei Vaters Tod habe ich erst mitbekommen dass ich leer ausging. Kann ich von Schwester Erbe verlangen?

Hallo..

Ich suche seit paar Tagen im Net.. Aber fand bisher keine Antwort auf meine Frage. Daher versuche ich es heute mal selbst.

Meine Mutter brachte mich mit in die Ehe und ich wurde vom Vater adoptiert. Habe somit eine Schwester und einen Bruder als Geschwister dazu bekommen (die brachte Vater mit in die Ehe).

Vor ein paar Jahren erfuhr ich vom Vater dass mein Bruder verstorben ist, und wir alle das Erbe ablehnen sollen, damit die Pflegerin vom Bruder alles Erben kann.

Zwei Tage später rief Vater erneut an und meinte ich brauch doch nicht ablehnen.. Er nimmt das Erbe doch an, weil die Pflegerin sich nicht um die Beerdigung kümmert und wenn er eh alles machen muss braucht sie nichts. Zu diesem Zeitpunkt wusste auch keiner ob es überhaupt was zu Erben gibt, da der Bruder keinen Kontakt zur Familie mehr wollte.

Dies geschah alles 2010.

Vater meinte damals es gab nichts zu Erben und das bisschen Geld was er bekam benötigte er um Wohnung zu entrümpeln etc. und ein altes Auto was meine Schwester bekam. Ich ging leer aus.

Jetzt 2018 ist Vater verstorben.

Beim durch schauen seiner Unterlagen habe ich Abrechnungen entdeckt, dass es um die 23-25 Tausend Euro Erbe gab.

Und Vater zahlte meiner Schwester ca 10 Tausend davon aus.

Meine Mutter meinte sie hat keine Ahnung was Vater gemacht hat und meinte es gab im Nachhinein noch eine Zahlung die Vater der Schwester auch nicht gab und behielt. (ca 3 tsd)

Meine Mutter hat meine Geschwister nicht adoptiert und ist somit nicht Erb berechtigt und leibliche Mutter vom verst. Bruder lebt auch nicht mehr.

Nun meine Frage.. Kann ich jetzt meinen Pflichtteil von meiner Schwester einfordern??

Wenn ja.. gelten da irgendwelche Fristen?

Habe allerdings die Befürchtung dass meine Mutter die Unterlagen die den Geldbetrag/ Geldzufluss beweisen geschreddert hat.

War eh immer das schwarze Schaf in der Familie und wohne deshalb auch weiter weg, bekomme daher auch kaum was mit.

Mir geht's nicht ums Geld, dies würde ich eh meinen Kindern schenken. Mir geht's ums Recht und dass ich mir nicht immer alles gefallen lassen will.

Ich hoffe es kann mir jemand helfen und antworten, oder hat ähnliches erlebt und erzählt mir davon.

Würde mich echt freuen.

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?