Eltern stellen mich zur Wahl: Familie oder Liebe!

48 Antworten

ernsthaft tut mir leid wenn ich das so sage, deine eltern bzw deine mutter ist echt dumm!! auch wenn sie es nicht akzeptieren du bist wie du bist und wenn du eher auf mädchen stehst dann is das halt so sie haben es zu akzeptieren! wenn sie dich lieben dann würden sie es auch! aber ich würde bei so einer reaktion ach heulen und ich denke ich würde an deiner stelle auch eher bei deinen bruder einziehen einfach um etwas abstand von deinen eltern, deiner mutter zu haben

Ich würde dir so gerne helfen, aber ich habe leider nicht den leisesten Hauch einer Ahnung, wie ich das machen könnte... Deine Eltern sperren dich ein, verbieten dir Kontakt zur Außenwelt und warum das alles? Weil du lesbisch bist... Wo wohnt ihr bitte? Im tiefsten katholischen Hinterland Bayerns..?

Es ist schlimm das deine eltern das nicht akzeptieren koennen und hat dich sicher mit genommen lass dich jedoch nicht unterdrücken wenn du deine freundin liebst bleib bei Ihr , vllt werden deine Eltern es irgendwan akzeptieren

Sie zwingen mich aber zu entscheiden und wenn ich bei ihr bleibe wird es jeden tag stress geben... Ich glaube sie denken dass ich augegeben haben und deswegen nicht mehr rumstressen aber kaum hört man was von meiner Freundin rasten sie aus...!

0

Sexuelle Orientierung? Unterstützung?

Bei mir ist das mittlerweile schon seit Jahren Thema. Ich bin w, 17 und hatte zum ersten Mal mit 13 den Gedanken, dass ich bi bin. Ich hab es schon auch irgendwie versucht meinen Eltern zu sagen, da ich mich schön öfter in eine Frau verliebt habe bzw für sie geschwärmt habe, aber laut ihnen sei das bloß eine Phase...

Dazu kommt noch, dass ich zwar manche Jungs/Männer schon hübsch finde, aber sobald jmd mich die ganze Zeit anstarrt, mit mir irgendwie in Kontakt treten will, könnte ich vor Abneigung kotzen. Auch wenn meine gleichaltrige Bekanntschaft von ihren heterosexuellen Beziehungen erzählt find ich das ja süß, aber irgendwie bin ich der Idee eher abgeneigt. Ich muss auch dazu sagen, dass ich mir schon hin und wieder gedacht hab, dass ich es als Mann leichter haben könnte, da ich endlich mit Frauen zusammen sein könnte ohne dass mich jmd blöd anschaut...

Der springende Punkt ist einfach der, dass ich mich in diesem stereotypischen Frau Mann System unwohl fühle und ich einfach nicht mehr weiß, was ich tun soll... Ich finde viele Frauen ansprechender als Männer (wobei ich ihnen nicht abgeneigt bin) und schäme mich so für meinen Wunsch von einer Frau geliebt zu werden, da ich genau weiß, dass das meine Eltern nie akzeptieren würden...

Vor kurzem hab ich mir auch die Haare abgeschnitten, da ich mich einfach nicht mehr mit meinen langen Haaren wohlgefühlt habe. Ich wollte sie zwar noch kürzer, meine Mutter hat es mir nicht erlaubt.

Am liebsten würde ich einfach endlich ernst genommen werden. Kann mir jmd helfen? Bitte!

...zur Frage

Outing bei Eltern bi Sexualität?

Ich (13) bi sexuell will mich bei meinen Eltern outen und habe angst

Ich weiß das sie es gut aufnehmen werden aber ich trotzdem fürchterliche angst auf ihre erste Reaktion

Bitte antworten

...zur Frage

Ist es mein Bruder oder Halbbruder?

Hallo meine Eltern leben seit ein paar Jahren getrennt.. Mein Vater hat schon etwas länger eine neue Freundin und gestern haben sie ein Kind bekommen. Ist es nun mein Bruder oder Halbbruder, und wenn es mein Halbbruder ist, wäre es schlimm Ihn nur Bruder zu nennen?

Ich blicke da bei den Halbgeschwistern etc. nicht durch.

...zur Frage

Outing bei Mutter bi sexuell?

Ich (13)habe vor mich morgen bei meiner Mutter zu outen

Ich weiß das sie mich unterstützen wird aber ich habe trotzdem Angst das sie erstmal geschockt ist

Bitte antworten das ist mir sehr wichtig

...zur Frage

outing vor den eltern

Hallo ich bin 13 jahre und lesbisch, und will mich eig gern outen. Doch da gibt es ein problem: mein vater sagt dauernd zu mir: Du sollst nicht lesbisch sein!" oder als meine mutter fragte ob ich nicht lesbischbbin sagte mein vater: hoffentlich nicht!" mein bruder fragte auch schonmal": willst du dass deine tochter ne lesbe ist? Und mein vater so:" neeein!" da war ich halt sehr traurig und verletzt. Aber ich will es nicht länger geheim halten. Hätte jmd paar tipps für mich? Wäre sehr dankbar! :) lg (sorry für den langen text)
Ps: es ist keine phase, ich war schin mit nem mäschen zsm ?)

...zur Frage

Wie kann ich mit der Reaktion meiner Eltern umgehen (Outing)?

Hallo :) Ich bin lesbisch und würde mich gerne irgendwann mal outen. Vielleicht nicht momentan, weil ich noch nicht auf "eigenen Füßen" stehe und sowieso keine Freundin habe, der es wichtig sein könnte, dass meine Eltern von ihr wissen. Jedenfalls glaube ich, dass meine Eltern mich wahrscheinlich zwar trotzdem noch lieben würden, aber ich glaube auch, dass sie total enttäuscht wären und das wiederum fände ich schlimmer, als wenn sie irgendwie sauer würden. Hat jemand irgendwelche Erfahrungen mit dem Outing? Waren eure Eltern enttäuscht, verärgert oder auf was muss man sich gefasst machen? Wie soll ich an die Sache ran gehen? Ich möchte meine Eltern nicht enttäuschen, aber ich möchte sie auch nicht anlügen?

Freue mich über ernstgemeinte hilfreiche Antworten! LG :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?