eltern sind gegen teures handy

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du das restliche Geld selbst zusammensparst, kann es denen doch egal sein. Ihr Anteil bleibt doch bei 90€. Und wenn du dein Handy dann verlieren solltest, argumentierst du, dass du kein Neues von ihnen verlangst. Außerdem könntest du sagen, dass du lernst, verantwortlich für etwas zu sein, denn du musst ja schliesslich mit dem Handy eine ganze Weile auskommen und kannst es dir gar nicht leisten, es zu verlieren.

Hey, danke fürs Gold! Hoffentlich bringt es was!

0

Bei ebay werden auch neue Handys VERSTEIGERT, wenn zum Beispiel jemand ein handy auf einmal 2mal hat oder so. Das ist billiger als einfach so kaufen. Oder kuck in der kathegorie neu:sonstige. das sind dann handys die vielleicht einen monat benutzt wurden manchmal sogar kürzer und eigentlich wie neu sind

An sich gebe ich deinen Eltern recht, für was brauchst du diese 100 Applikationen die man in seinem ganzen Leben nicht einsetzt.

An sich kannst du dann von deinem Geld sprechen wenn du es selbst verdient hast. Praktisch das gleiche mit dem Spruch " Das ist mein Zimmer" - Deine Eltern bezahlen die Miete.

Dann überzeuge sie doch einfach von einer Versicherung für das Mobiltelefon. Oder besser gesagt vom Pro..

Ich persönlich sage mir, wer es nicht von alleine schafft hat es auch nicht verdient. Und noch was, ich glaube die meisten wissen gar nicht wie viel 90€ bzw. 220€ sind. lernt es erst einmal zu schätzen was eure Elter für euch machen.

schön geschrieben :-)))

0

Was möchtest Du wissen?