Eltern: Mutter wird schnell gereizt und schreit nur rum, was tun?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

dein Verhalten deiner Mutter schädigt dich. Du bist erst 15 Jahre alt. Ich gebe dir den Rat, das nicht zu sehr an dich heran zu lassen. Lass das nicht zu einer zu großen Belastung für dich werden! Das ist wirklich ganz wichtig ! Versuch dir keine Gedanken darüber zu machen, sondern dich um dich selbst und um dein Leben und deine Belange zu kümmern.

Zu deiner Mutter: Ich bin mir sehr sicher, dass die Probleme eher bei deiner Mutter als bei dir zu suchen sind. Entweder deiner Mutter ist selbst schwer belastet bzw unzufrieden und du bekommst es nun ab - auch wenn sie dir ansich nichts böses will - oder, deine Mutter wird grade krank. Das kann sehr lange dauern - aber so wie sich deine Situation anhört, wird es von alleine nicht besser. Darum musst du schauen, dass du heile aus der Sache raus kommst !

Wad du tun solltest: Ich erkenne meine Kindheit in deinen Schilderungen wieder. Und ich sage dir jetzt, dass was Richtig ist. Ich habe es nicht gemacht, mir hat es niemand geraten - du solltest es aufjedenfall tun.

Was du machst ist, du rufst das Jugendamt an und sagst, dass du mit deiner Mutter nichtmehr klar kommst - du schilderst einfach deine Situation. Das Jugendamt ist dein Freund und Helfer. Die werden dir evtl einen Termin geben, und dich mal persönlich anhören. Danach sprechen die dann mit deiner Mutter. Die setzen sich zwsichen euch beiden als Mediator = Vermittler ein, und versuchen euer Verhältniss wieder zu verbesser.

An die kannst du dich immer wieder wenden, wenn es wieder krieselt bei dir und deiner Mutter. DU brauchst auch keine Angst haben. Du wirst garantiert nicht aus der Famiie genommen oder irgendwas schlimmes wird passieren. Die werden nur für ein besseres Verhältniss sorgen.

Das die mal mit deiner Mutter reden, halte ich für sehr wichtig ! Du bist 15 - sie nimmt dich höchstwahrscheinlich nicht richtig ernst - erstrecht nicht, wenn sie immer so wütend wird. Sich da an Ewachsene zu wenden, die mal Klartext mit ihr reden, halte ich für einen guten Weg der Besserung verspricht !

Du machst einen klugen eindruck. Ich schätze dich für reif genug ein, dass du diesen Schritt gehst. Einfach anrufen beim Jugendamt, sagen du hast Probleme im Zusammenleben mit deiner Mama und dann werden die das schon machen :) (wie gesagt - lass dich von der Sache nicht zu lange belasten, sondern ruf da an )

Liebe Grüße - fühl dich gedrückt :)

Was möchtest Du wissen?