Eltern mischen sich in Freundschaften ein,.. findet ihr es richtig?

7 Antworten

Ich würde die freundschaft auf jeden fall auffrecht erhalten. Aber er muss lernen, selbst mal seine Meinung zu sagen, das kannst nicht immer du für ihn übernehmen. Vielleicht hilft es, wenn du ihm ein Limit setzt, dass er erst mit seiner Mutter reden soll, und dann seht ihr weiter. Er wird verhindern wollen dass er dich auch noch verliert. Und dass deine Beziehung deshalb kaputt geht, geht gar nicht! Distanzier dich ein wenig(!!) von ihm, ihr müsst euch ja nicht jeden Tag sehen.

sag ihnen, wenn ihr alle zsm. an nem tisch seid, was du fühlst, ich meine, wenn sogar deine beziehungen deswegen kaputt gingen, musst du mit ihnen echt klartext reden. Viel Glück :D

Das ihr euch mal an einen Tisch setzt und vorhabt vernünftig über alles zu reden ist ja schon mal ein guter anfang! und das zeigt ja auch das interesse der mutter, eine andere meinung zu hören. sonst hätte sie das ja nie vorgeschlagen. Nimm dir am besten einen kleinen zettel und einen stift zur hand und schreibe jetzt auf, was dir durch den Kopf geht! wenn du nachher vor den eltern sitzt und sie womöglich laut werden etc dann würdest du keinen klaren gedanken mehr fassen können.. so geht es zumindest mir oft in streitsituationen. Und dann hat die ganze Diskussion keinen wert.. am schluss sind dann doch alles nur verlierer.

Wenn du ihn schon so lange in schutz nimmst und für ihn kämpfst, dann gib noch dieses eine mal einfal ALLES! Wenn du die eltern dieses mal von deiner meinung überzeugen kannst, dann werden sie sich nicht mehr einmischen, dein restlicher freundeskreis kann mit deinem kumpel vielleicht wieder mehr anfangen und ihr habt wieder chancen auf eine beziehung!

Und nochmal zurück zu dem Zettel.. schreibe zum beispiel, wie viele menschen dein kumpel schon durch die eltern verloren hat und das du ihn wirklich magst und du dir sorgen um ihn machst. Sei also ganz vorsichtig in deiner Wortwahl wenn das so psycho eltern sind. Wenn sie sehen das du dir wirklich Gedanken um das Thema gemacht hast dann werden sie sich mehr mühe geben dich zu verstehen. Und den Zettel nimmst du dann natürlich nicht mit :D das ist nur eine gute Methode deine ganzen stichpunkte, die du nachher erwähnen willst, auch in der diskussion unter zu bringe.

ich hoffe du hast erfolg! Liebe Grüße

ich finde das gut das du zu deinem freund hälst ! und ich würde mir NICHTS sagen lassen von meinen eltern müssen muss man sterben aber sonst auch nichts meine mom hat auch mal versucht kontakt zu paar kollegen von mir zu verbieten erfolglos ;)

einfach eigenes ding durch ziehen würde ich ihm raten! dann bekommt der auch mehr freunde und wird beliebt !

Finde ich nur richtig, wenn es "gefährliche" Freundschaften sind. WEnn es um Drogen oder Kriminalität geht. Sonst nicht. Vor allem nicht mehr in dem Alter.

Du wirst es schon richtig erkannt haben: Mag sein das die Mutter nicht loslassen kann. Nur: So verliert sie ihr Kind noch eher.

Nein also um Drogen oder schlimmeres geht es aufjedenfall nicht.

0

Was möchtest Du wissen?