Eltern meines Freundes + seine Schwester hassen mich!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallöchen!

Wie ich sehe, hast du dir ja schon eine ausgeprägte Meinung dazu gebildet... nun ist es an der Zeit, dass du mal selbst die Eltern bzw. die Schwester deines Freundes mit deinen Aussagen konfrontierst... sag ihnen, dass du ihren Sohn/ihren Bruder wirklich gern magst, keine Absichten hast, ihn zu verletzen und dass du ihm vertraust und er dir. Mach ihnen einfach klar, dass eure Beziehung wirklich sehr eng ist ...möglicherweise sagst du ihnen auch noch, was du besonders gern an ihm magst und dass du ihn auf keinen Fall verlieren möchtest, und schon gar nicht wegen dieser "Distanz", die da zwischen dir und der Familie steht.

Vernünftiges Reden ist das größte und wirksamste Mittel, vor allem, wenn du es geschickt anstellst. Was anderes kann man da eigentlich wirklich nicht tun. Und da musst du dich dann auch wirklich trauen, deinen Standpunkt zu offenbahren.

Ich weiß ja nicht, wie alt du bist, aber wenn du doch noch recht jung bist, musst du besonders auf nicht allzu schwammige Formulierungen achten, sonst könnten sie dich eventuell auch einfach mal nicht ernst nehmen.

Aber, wenn du ihnen wirklich zeigst, wie gern du deinen Freund hast, dann... müssten die das doch verstehen? Jeder Mensch hat irgendwo in sich ein Herz und auch Gefühle.

Mach ihnen indirekt (und da musst du dir wirklich überlegen, was du sagst, wenn du sowas nicht spontan kannst, denn es ist nicht so einfach) ein schlechtes Gewissen. Manche Menschen haben einfach eine etwas verzerrte Wahrnehmung im Leben, zeig ihnen, dass sie ihre Denkweise vielleicht nochmal überdenken sollten, denn du bist auch nur ein Mensch und du hast nichts getan bzw. hast du dir wirklich Mühe gegeben, ihnen zu gefallen, weil du eben deinen Freund auch sehr liebst. Wenn das nicht geklappt hat, tut es dir Leid, aber in dem Moment weißt du einfach nicht mehr weiter, denn du bist der Meinung, dass doch eigentlich jeder Mensch, egal aus welchen Verhältnissen er stammt, eine faire Chance verdient hat, die hast du ihnen schließlich auch gegeben.

Ich persönlich denke, dass das Leben ist einfach viel zu kostbar ist, als es mit sinnlosen Streitigkeiten und Vorurteilen zu belasten, bis es eigentlich nur noch ein einziger riesiger Berg, voller Hass und Egoismus ist.

Ich wünsche dir viel Glück, du schaffst das schon! :)

Liebe Grüße :)

Zu dem hirnrissigen Gehabe der Eltern deines Freundes sage ich nur, dass sie mal dran denken sollten, wer sie (also den Osten Deutschlands) mit Finanzspritzen unterstützt (hat).

Leider kann ich nicht raus lesen, wie sich dein Freund in dem Fall verhält. Natürlich sitzt er zwischen zwei Stühlen. Entweder steht er zu dir und gibt auch mal Kontra bei seinen Eltern nach dem Motto "Ich weiß, ihr seht das so - aber ich finde,dass XY" oder er sagt "ja und amen" zu dem, was seine Eltern machen.

Im letzten Fall hat eure Freundschaft eher schlechte Karten. Denn wenn seine Eltern dich schon nicht lieben, wäre zumindest ein Respektieren wünschenswert. Nur das kann ich hier nicht erkennen.

Ganz klare Antwort. Wenn dein Freund nicht in der Lage ist, dem allen einen Riegel vorzuschieben u. zu dir zu stehen, schieß ihn in den Wind. Gehe vorerst auf keinen Fall mehr zu seinen Eltern, tu dir das nicht länger an. alle gute

Fernbeziehung als "Kinder"?

Hallo gutefrage.net :)

Ich bin hier ziemlich neu, und mich interessiert da eine Frage, die schon seit einer langen Zeit in meinem Kopf ist. Wahrscheinlich werden sich hier jetzt viele wundern oder aufregen aber ich fände es einfach mal nett, falls ihr mir ein paar Tipps geben könnt. Wahrscheinlich wird es viele Kritik auf mich geben aber gut, solange es konstruktive Kritik ist halt ich das aus.

Zu meiner Frage, vielleicht etwas Information:

Ich Junge (15), habe vor langer Zeit ein Mädchen (12) bei einem Online-Spiel kennen gelernt. Eigentlich haben wir uns bereits vor einem Jahr kennengelernt, aber damals waren wir nur normale Freunde. Vor ca. 6 Monaten fing ich wieder mal an das Spiel zu spielen, und traf dort auf sie. Wir lernten uns nun mehr kennen, und unternahmen etwas jeden Tag (halt online). Hier kommen schon wahrscheinlich die ersten Vorurteile aber gut. Vielleicht muss ich dazu sagen, dass wir ca. 15 Stunden mit dem Zug von einander entfernt sind. Zwei verschiedene Länder.

So, das sollte vielleicht genug Information über uns beide sein. Am Anfang dachten wir eigentlich auch nicht an irgendwas ernstes, aber mit der Zeit haben wir uns richtig verliebt. Wir sind aber noch nicht lange zusammen, 5 Monate. Wir haben uns eigentlich eine schöne Zukunft vorgestellt, wollen uns auch mal treffen. Unseren Eltern haben wir auch davon erzählt, beide waren natürlich wie die meisten etwas verwundert warum ein 15 Jähriger mit einer 12 Jährigen zusammen ist, aber sie wirkt eigentlich nicht wie eine 12 Jährige, geistlich würde ich sagen, ist sie viel älter als Menschen in meinem Alter. Wir verbringen nun seit 5 Monaten jeden Tag Zeit miteinander, und vor paar Monaten haben wir eigentlich sogar aufgehört das Spiel, wo wir uns kennengelernt haben zu spielen, und konzentrieren uns nur auf unsere "Beziehung" und reden den ganzen Tag. Wir vertrauen uns sehr gut gegenseitig, und erzählen uns alles. Ein paar mal haben wir auch gestritten und zeugs, aber das ist ja normal. Manchmal wissen wir auch nicht was wir schreiben sollen, aber das kommt wahrscheinlich daher dass wir eben so viel schreiben.

Meine Frage an euch wäre, denkt ihr das würde klappen? Ich bin richtig in sie verliebt, und würde mir wünschen sie bald zu treffen, und versuchen diese Beziehung aufrecht zu erhalten, aber ich habe dieses Bedenken in meinem Kopf, dass sie nicht auf mich warten würde. Sie möchte auch vieles wie normale Menschen erleben, z.B einen Kuss und alles was ein Freund der Freundin anbieten kann eben... aber die Frage ist wann wird es sein, dass wir uns mal treffen können.

Ich sehe eben folgende "Probleme" in der Beziehung, die für mich eigentlich keine Probleme sind: - Fernbeziehung - andere Sprachen (wir unterhalten uns auf Englisch) - Altersunterschied - Religionsunterschied ( eigentlich interessiert mich das nicht wirklich da ich nicht so religiös bin)

Ich hoffe ihr könnt mir mal gute Ratschläge geben, ob dies funktionieren könnte, und evtl. wie. mfG

...zur Frage

die eltern meines freundes hassen mich!

hallo ich bin (w/16) bin eigentlich in einer glücklichen Beziehung. Da wäre nur ein Problem. Die Eltern meines Freundes hassen mich, weil ich vor zwei Jahren schwanger war. Allerdings wurde ich vergewaltigt, was bedeutet, dass ich nicht freiwillig Sex hatte und ich eigentlich nichts dafür konnte.. Ich habe jetzt endlich einigermaßen mit diesem Thema abschließen können (es hat auch lange gedauert, bis ich eine Beziehung eingehen konnte) und dann kommt ausgerechnet jetzt sowas... Seine Eltern verbieten ihm, sich mit mir zu treffen und deshalb haben wir auch unsere Beziehung geheim halten können, bis seine Schwester (18) auf seinem Handy unsere Nachrichten gelesen hat und damit zu ihren Eltern gerannt ist.

Jetzt weiß ich nicht mehr was ich tun kann/soll und hat eine Beziehung unter solchen Umständen überhaupt einen Sinn???

...zur Frage

Ich habe bezüglich meines Freundes gelogen, gegenüber meinen eltern

Hallo... Ich habe seit... Äh ungefähr 3 Wochen einen freund und davor auch 2 mal so ein bisschen freund aber damals habe ich nicht nicht mit denen getroffen. Jetzt hatte ich angst das meinen eltern zu sagen und hab sie angelogen... Aber das wäre komisch, und ich will es ihnen jetzt auch sagen nur ich hab sie ja angelogen... Was soll ich machen?

...zur Frage

Wie sagt man den eltern das man raucht? // Und wie sagt man seinen eltern das man eine Freundin hat

Ein freund von mir raucht jz schon eine zeit lang und will es seinen eltern sagen weil er die heimlich tuerei nicht mehr erträgt wie kann er es seinen eltern am schonensten sagen ?

Und jetzt zu meiner anderen frage ich habe jetzt seit einem monat eine neue Freundin und will bzw. will nicht meinen Eltern sagen das ich in einer beziehung bin. Es ist einfach zeit das sie es erfahren und wissen was sache ist.

...zur Frage

Mit der Schwester meines Freundes zusammen. Wie kann ich ihm es sagen?

Hi ich bin 16 jahre alt und bin seit fast 2 monaten mit der Schwester meines besten Freundes zusammen ich bin sehr glücklich mit ihr jedoch weiß es mein Freund nicht. Wir wissen aber nicht wie bzw. ob wir es ihm sagen sollen. Vielen dank im vorraus gruß Tobi

...zur Frage

Wann die Eltern des Freundes kennen lernen?

Hallo :) Ich wollte mal in die Runde fragen, wann ihr findet, dass man die Eltern des Freundes kennen lernen sollte. Mein Freund bekommt nämlich am Wochenende Besuch von seinen Eltern und hat mich gefragt, ob ich mit ihnen zusammen was essen gehen will. Ich weiß nicht, ob das zu früh ist oder nicht, wir kennen uns jetzt seit Anfang September und sind seit Anfang Oktober zusammen. Allerdings wohnen seine Eltern ein bisschen weiter weg und kommen demnach nicht so oft zu Besuch. Und ein wenig Nervosität wird es eh immer geben. Was sagt ihr dazu? (Ich bin übrigens 19, er 21).

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?