Eltern meiner Freundin trennen sich. Was Tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum willst du sie ablenken?

Darf sie nicht traurig sein, dass sich ihre Eltern nicht mehr verstehen? Eine Scheidung ist wie ein Tod. Es kommt Trauer auf. Trauer muß man verarbeiten und nicht verdrängen.

Wenn du wirklich helfen willst, sei für sie da. Rede wenn SIE reden will und schweige wenn SIE es will. Es gehört viel mehr dazu auch einfach mal das Schweigen auszuhalten, als jemanden zuzutexten.

Es geht hier nicht um dich, sondern um SIE. Zeige, dass DU eine wirkliche Freundlín bist!

sie hat mich halt gefragt, ob wir mal was unternehmen können, damit sie von zu hause weg kann, weil es wohl für sie kaum auszuhalten ist, aber dankee :)

0
@becky1809

Na also, SIE ist auf dich zugekommen. Prima! Ihr könntet bummeln gehen (man muß nicht einmal etwas kaufen, einfach nur anprobieren und Spass haben), Eisessen (oder Kakao trinken) in einem Strassencafe am Fenster sitzend und tierisch über die draussen ablästern. Ins Einkaufszentrum und Jungs beobachten...der eine hat große Füsse, einer hat ne Hose in den Knien hängen.... Ins Kino gehen und lustige Filme gucken...z.b. Stromberg...

1

Als beste Freundin merkst du bestimmt, wann sie traurig ist, und alleine sein möchte, und wann sie Ablenkung braucht, Lenk sie dann ab ! Aber wenn sie alleine sein will, sollst du dass auch akzeptieren. Versichere ihr einfach immer wider wie lieb du sie hast und dass du immer für sie da bist.

Du solltest dich vor allem diskret und nicht aufdringlich verhalten, denn wenn man eh schon so niedergeschlagen ist kann man das gar nicht gebrauchen, dass einer einen von der Seite aus dauernd anlabert. Trotzdem solltest du ihr schonend klar machen, dass du immer für sie da bist, wenn sie was braucht. Ansonsten kannst du nicht viel tun einfach abwarten fürchte ich):

Was möchtest Du wissen?