Eltern meiner Freundin handeln zu streng?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deiner Freundin würde ich raten , mit ihren Eltern zu reden (wenn sie sich wohler fühlt mit der Vertrauenslehrerin zusammen)

Meine Eltern waren auch so und dadurch wurden meine Noten schlechter.

Manche Eltern wissen nämlich gar nicht wie sie ihr Kind unter Druck setzen.

Sie soll sich beim Klassenlehrer/in aussprechen. Diese/r die Eltern um ein Gespräch bitten und erklären das Sie eine gute Schülerin ist und ein Gang zurück schalten sollen.

Also, ehrlich gesagt, geht Dich die private Situation Deiner Freundin und ihrer Familie gar nichts an. Die "Jugendamt"- Empfehlung an anderer Stelle ist ja noch absurder. Das ist doch kein Fall fürs Jugendamt!

Da dich die Sach nichts angeht, verstehe ich auch Deine Anfrage nicht. Das muss die Freundin mit ihren Eltern regeln. Ich kann die Haltung der Eltern nachvollziehen. Da wird sich wenigstens gekümmert.

Ja, aber in der 10. Klasse finde ich so ein Verhalten ehrlich gesagt übertrieben^^ Ist ja eigentlich normal, dass man im zehnten Jahr schlechter wird, das kenne ich ja schon von meinen großen Brüdern. Und das wegen einer zwei das Internet ausgeschalten und das Handy entzogen werden, kann ich garantiert nicht nachvollziehen. Und da meine Freundin mich um Hilfe gebeten hat, habe ich hier eben eine Anfrage gestellt. Klar, geht es mich nichts an, aber ich bin es auch Leid, meine Freundin ständig angucken zu müssen, wenn sie aufs Klo rennt und sich übergibt und sie jammert ständig über ihre Eltern - Also. 

0
@Grinsekatze27

Nun müsste man dazu noch die Meinung der Eltern hören. Da es diese aber nicht gibt, hat man nur eine subjektive Meinung. Das ist zu wenig.

1
@Demelebaejer

Ich würde da auch nicht eingreifen, wenn meine Freundin keine körperlichen Beschwerden deshalb davon trägt. Aber das tut sie und langsam ist das nicht mehr normal.

0

Was möchtest Du wissen?