Eltern Meckern Und stiefvater gibt mein stiefbruder recht HILFE

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

vielleicht hilft es, wenn du dich mal anonym am telefon mit jemandem aussprichst. dafür gibt es ein spezielles kinder- und jugendtelefon: https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

du kannst auch mit einem vertrauenslehrer sprechen - ich glaube, deiner familie ist die situation nicht klar - auch erwachsene verhalten sich falsch: dein stiefvater scheint bei seinem wunsch, für seinen sohn zu sorgen und ihn zu schützen, übers ziel hinauszuschiessen und ungerecht zu werden. er hat sich wohl auch schlecht im griff, da müßte er etwas dagegen tun.

Pubertät ist, wenn die Eltern schwierig werden. Und gerade in Patchworkfamilien gibt es meist Konflikte.

Damit muß man aber fertig werden. Du kannst nicht bei jeder Kleinigkeit und Unbill, die sich dir in deinem Leben in den Weg stellt, dich eingraben, zurücklaufen, die Decke über den Kopf ziehen, in Depressionen ausbrechen oder mit Suizid drohen.

Du mußt da durch und dich den Unannehmlichkeiten des Lebens stellen. Sei stets freundlich, nett und höflich. Gehorche deinen Eltern, hilf im Haushalt mit, mach was für die Schule. Geh nach draußen, triff dich mit Freunden. Spiel mit deinem kleinen Stiefbruder.

Wenn du das längere Zeit durchziehst, hat niemand mehr Grund, an dir rumzumeckern.

Wenn du deprimiert bist u. Suizid Gedanken hast, solltes du dich an einen Psychotherapeuten wenden, evtl. auch an einen Arzt (Hausarzt). Was ist mit deinem richtigen Vater? Kann der dich nicht unterstützen, indem er mit deiner Mutter u. auch mit deinem Stiefvater redet?

Süß, schlag doch den kleinen Bengel wenn er lügt. Hab ich auch nicht anders gemacht und bei mir wurds auch nicht anders durchgezogen.^^

du findest es süss Das ich Kurz vorm selbstm bin

0
@DavidB2609

In meinem Bekanntenkreis gabs einige Fälle von Selbstmord, du schreibst es ja nichtmal aus und umschreibst es.

Ich meinte das Kind ist süß, sowas muss erzogen werden die Wahrheit zu sagen. Dann wende dich an einen Psychologen anstatt an uns Möchtegernhelfer.

1

Was möchtest Du wissen?