Eltern machen mir schlechtes Gewissen

13 Antworten

es gibt kein richtig oder falsch sondern nur vorteil oder nachteil , niemand kann dir ein schlechtes gewissen machen, sowas tut man selber, wenn jemand zu dir sagt dann schäm dich, lass es beim anderen, es ist seine möglichkeit so zu denken, du hast selber die wahl zu entscheiden und wie du denkst, denke positiv , was soll schlimmes daran sein wenn du nicht mitfährst, sicher hat er selber keine lust dorthin zu fahren und möchte dass du dabei bist weil er sich dann besser fühlt. niemand kann dich unglücklich machen, oder ein schlechtes gewissen oder fröhlich sowas kann man nur selber machen und der wichtigste mensch in deinem leben solltest du sein, es ist dein leben und du solltest alles tun damit sich deine seele in deinem körper wohlfühlt und nur du weißt was nötig ist um glücklich zu sein, dein vater muß lernen an sich selbst zu denken und zu entscheiden was er sich selber aufträgt

Na ja schon krass, dass ausgerechnet mein Vater sowas sagt-.-

0
@XBoy61

eltern sagen sowas weil sie hilflos sind und nicht wissen wie sie es dir beibringen können

0

Hallo,

ich wäre froh gewesen, wenn meine Eltern mal weggefahren währen und mich mitgenommen hätten. Heute wollen meine Kinder auch nicht mehr mit, wenn wir Familientreffen haben. Ich lasse sie zu Hause, aber versuche schon sie zu überreden. Aber wenn sie dabei sitzen und ein missmutiges Gesicht machen, habe ich auch nichts davon. Dann lasse ich sie lieber zu Hause.

Manchmal muss man auch Kinder zu ihrem Glück zwingen, oftmals hat es ihnen dann doch gefallen und waren hinterher begeistert, weil sie was erleben durften, was sie zu Hause nicht erlebt hätten.

Hallo :-)

Ich denke nicht dass es "falsch" ist nicht hinzugehen. Es ist dein gutes Recht nicht alles mitzumachen was deine Eltern wollen. Ich weiss aber wie es ist wenn einem die Eltern so ins Gewissen reden, dass man hinterher doch geht. ;-) Wenn du damit umgehen kannst, dass sie vielleicht ein zwei Tage sauer sind, dann ist es überhaupt kein Problem. Niemand wird dir das noch vorwerfen in einem Monat. :-) Wenn du aber denkst, dass es doch angenehmer wäre wenn diese Diskussionen nicht wären.. dann geh einfach mit und lass es über dich ergehen. ;-) Dieses Wochenende wirst du auch noch überleben-

Liebe Grüsse

Ich erzähle dir mal die Konsequenzen: -min. 1 Monat lang wird mein Vater nicht mit mir sprechen -Er wird mich nicht an Pc lassen und mich nicht raus lassen -Er wird mir das Leben zur Hölle machen. Er wird Rache üben.

Das sind die Konsequenzen.

Was soll ich sagen, wenn er fragt:" wie ist deine Entscheidung?" Soll ich sagen, ich komme nicht mit? Oder doch etwas mehr damit er mich wenigstens ein bisschen versteht.?

0

Meine Mutter vertraut mir einfach 0 und lässt mich nichts alleine machen und wenn doch, kontrolliert sie nachher alles?

Ich war als kleines Kind sehr Tollpatschig. Ich habe oft volle Gläser umgeschmissen, Sachen fallen lassen usw. Jetzt bin ich aber mittlerweile volljährig und meine Mutter vertraut mir noch immer nicht. Wenn ich beim kochen helfe und ich umrühre, nimmt sie mir den Löffel ab und sagt dazu auch noch „lass mich das machen du machst das sowieso nicht vernünftig“. Putze ich nachher die herdplatte, putzt sie nachher ebenfalls nochmal hinterher.(Das waren jetzt nur 2 Beispiele für viele Sachen)  Mich verletzt das irgendwie total das sie mich immer noch wie ein kleines Kind behandelt was sowas angeht und mir Nicht vertraut. Sie weiß das, aber ändert trotzdem nichts an ihrem Verhalten. Was soll ich tun ?

...zur Frage

Wie streng waren eure Eltern: Musstet ihr Dinge heimlich machen oder Notlügen erfinden?

bitte ein paar Beispiele

...zur Frage

Er setzt mich unter Druck mit dem zusammenziehen?

Hey Leute, Hab leider Stress mit meinem Freund. Wir sind seit September 2016 zusammen aber haben scheinbar beide schon seit 2 Jahren Interesse aneinander. Schon in den ersten beiden Wochen ist es daher sehr schnell gegangen. Er redete von Ehe und Kindern und es berührte mich total dass er so fühlt...allerdings hatte ich noch meinen Ex im Hinterkopf der mir auch schon von Ehe und co vorgeschwärmt hat , mich aber immer vor Vollendete Tatsachen gestellt hat und letztenendes Abgehauen ist, weil er irgendwie dachte ich sei Schwanger von ihm. Jetzt hat mein Freund schon sehr früh gefragt ob ich zu ihm ziehen will. Es ging mir etwas zu schnell und ich fühlte mich nicht wohl mit dem Gedanken, weil mein Freund mir sozusagen seine schöne Wohnung mit Worten und Taten madig gemacht hat. zB. hat er gesagt dass er die Wohnung extra für 2 Personen eingerichtet hatte ( also wenn nicht ich, wärs halt ne andere geworden) . Wenn ich nur ne Nacht mal bei ihm geschlafen habe, war der so happy, dass ich en schlechtes gewissen bekam, weil ich genau weiß er will das immer so haben. Jetzt haben wir gestern Abend noch darüber geredet,dass er kein Problem damit hätte zu mir zu ziehen wenn ich weiter weg wohnen würde. Heute morgen aber meinte er, er würde definitiv in seiner Wohnung bleiben, obwohl er weiß dass ich mich nicht wohl fühle. Es wirkt einfach so auf mich :,, Du willst eh nicht zu mir ziehen also bleib ich" , nur weil ich nicht sofort ja gesagt hab. Er hat auch gesagt : tja dann zieh ich um und dann ist eh wieder was was dich stört. So muss ich mich nicht behandeln lassen. Die ganze Zeit nimmt er Rücksicht und ich vertraue ihm allmählich und plötzlich behandelt er mich so wie mein Ex. Manchmal sage ich es ihm wenn er sich wie mein ex benimmt. Er behandelt mich auch manchmal als wäre ich seine Ex obwohl er selbst weiß dass ich garnicht so bin wie sie...ihr war immer alles egal... mir nicht. Sein Verhalten hat mich einfach geschockt, weil ich mit sowas nicht gerechnet hätte...Damit zeigt er mir, dass er sein eigenes Ding macht, und nicht die Verantwortung übernimmt für die Sachen die er gelabert hat. Ich wollte einfach mit ihm zusammen was aufbauen und nicht in ne Wohnung ziehen die für jede Tussi die er kriegen könnte gedacht ist. Ich hab einfach Angst dass es so weiter geht: Er kümmert sich gut um mich, ich vertraue ihm wieder und dann schockt er mich wieder mit so nem Widersprüchlichem Verhalten. Ich hoffe ihr könnt mich ein bisschen verstehen und mir ein Paar Tipps geben.

...zur Frage

Schlechtes Gewissen wegen Absage...

Meine Familie kam heute auf die Idee mal wandern zu gehen.Jedoch wollte ich heute Vokablen lernen und mein Zimmer auf vorderman bringen.Deshalb habe ich abgesagt.Jetzt sind alle enttäuscht von mir und ich hab ein schlechtes gewissen...Tipps dagegen?

...zur Frage

Wie kann ich meinem freund ein schlechtes Gewissen machen?

Hallo, mein freund hat mich heute sitzen gelassen wegen einer party und reibt mir es extra noch unter die nase wie guut des auf der party wird und das er und seine freunde dann nur am saufen sein werden u.s.w und jetzt will ich ihm irg wie ein schlechtes gewissen machen aber wie? was kann ich zu ihm sagen damit er ein schlechtes gewissen hat? BITTE HELFT MIR SCHNELL!

...zur Frage

Schlechtes Gewissen wegen klauen?

Hallo zusammen :) Es komt jetzt ziemlich doof das zu sagen, aber ich hab ein schlechtes Gewissen, und brauch irgendwie Rat... Ich war heute bei einem Bekannten und musste auf seine Wohnung aufpassen weil er arbeiten musste. Und na ja, ich hab mich als ich in die Küche ging etwas in der Wohnung umgesehen, und hab anschließend eine richtig tolle Jacke (Zipper-Sweatshirt) meiner Lieblingsband gesehen... Da hab ich nicht schnell nachgedacht und sie einfach mit genommen. Ich weiß nicht was ich mir dabei gedacht habe, ich hab grade so ein schlechtes Gewissen dass ich keine ruhige Minute habe. Ich hab Angst ihm das zu beichten, weil ich nicht weiß was passieren würde. Was sollte ich an eurer Stelle tun?

Und ja, ich weiß dass es ultra unverschämt ist. Ich schäme mich grade selber.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?