Eltern kompliziert oder ich?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sorry für den komplizierten Text

Der Text ist doch nicht kompliziert. Im Gegenteil, ich wünschte, jeder
würde seine Sachverhalte so schildern, wie du es gemacht hast, damit man
sie genau nachvollziehen kann und entsprechend darauf antworten kann.

Zu der Frage: Wenn man mit anderen in einem Haushalt lebt, ist man auch verpflichtet, in gemeinsam genutzten Räumen für Ordnung zu sorgen. Und die Kleidung mal schnell zu schnappen und ins eigene Zimmer zu bringen, hätte doch auch nur eine Sekunde gedauert. Ob die Reaktion von deinem Vater hätte sein müssen, spielt eigentlich keine Rolle. Er ist dein Vater und Erziehungsberechtigter und kann das tun. Genau so deine Mutter. Die kann dir die Anweisung erteilen, daß du das aufzuräumen hast. Dann mußt du dem folgeleisten. Es ist doch egal, ob die Eltern sich aufregen oder nicht. Wichtig ist, daß du deinen Pflichten nachkommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell dir einfach mal vor, dass dein Vater nach dem Sport seine durchgeschwitzten T-Shirts und Schuhe mit der Begründung er müsste Fußball gucken einfach im Flur liegen lässt und diese vor sich hin stinken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer soll deine Wäsche für dich bitte wegräumen? Erhebe dich und mach das weg, wo du vor dem hier Frage stellen drübergeklettert bist. Wo war das Problem, deine Sachen gleich mitzunehmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern haben es schon schwer mit Dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist doch nichts dabei bring sie in den wäschekorb. ich "vergesse" :D aber auch immer meine klamotten in den wäschkorb zuschmeißen aber natürlich räume ich sie nach 5 sek. weg ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil du dich wie ein 3 jähriges kind anstellst..natürlich räumst du deine klamotten weg und nix kann so wichtig im fernsehn seindas man die 2 minuten dafür nicht erübrigen kann..erst die arbeit dann das vergnügen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alyth94
28.06.2016, 22:10

Och komm, immer vergessen die Leute im Internet ihre Manieren. Woher nimmst du dir das Recht zu urteilen, dass Sie sich wie eine 3 Jährige benimmt? Wenn Sie tatsächlich die Klamotten noch wegräumen wollte dann hat ja wohl mal ihr Vater übertrieben, einfach rein zu kommen während man sieht dass die Tochter sowieso gerade im Bad ist und dann zu provozieren finde ich eher kindisch. Hätte er bemerkt, dass Sie ihre Kleidung immer noch nicht weggeräumt hat, nachdem Sie wieder aus dem Bad gekommen ist hätte er eher was machen/sagen können. 

0

Wahrscheinlich ist es nicht das erste Mal, dass Du was liegengelassen hast. Woher sollen Deine Eltern denn wissen, wann es mal eben kurz ist oder Du mal wieder kein Bock hattest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Text ist nicht nur kompliziert, sondern auch völlig unnötig und sinnlos! Räum die Sachen einfach weg, der Klügere gibt nach!
Lg T.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt halt richtig faul wenn du die Wäsche liegen lässt um glotze zu gucken.

Klar dass das Aufregung als Konsequenz hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?