Eltern habn mir Geld geschenkt, wollte es aber nicht- was würdet ihr machen?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fast alle Eltern schustern ihren Kindern (egal wie alt und selbständig diese bereits sind) hier und da mal Geld zu.

Selbst ich bekomme hier und da etwas Geld von meiner Mutter, auch wenn sie weiß das mir das unangenehm ist. "Für einen schicken Pulli", "Für eine neue Jeans", "Gönn dir doch mal was", "Ach, ihr hattet so hohe Spritkosten um mich zu besuchen, hier habt ihr.... Euro". Weißt du, ich verwende das Geld dann eben für etwas das mir in dem Moment wichtig ist. Beispielsweise die Anschaffung eines Küchengerätes, oder um mal eben außer der Reihe was nettes zum Anziehen für unseren Nachwuchs zu kaufen. Oder ich gönn mir wirklich mal was, oder sonstiges. Oh und man kann das Geld auch dafür verwenden um den Eltern etwas zum Geburtstag/ zu Weihnachten zu schenken.

Wenn du das Geld partout nicht verwenden kannst/ willst.... dann verwende es doch um deine Eltern mal zum Essen einzuladen. Oder bring beim nächsten Besuch deiner Mom einen hübschen Blumenstrauß mit.

Eltern :-) die sund so.

Der Junge soll sich doch mal was gönnen!

Behalt es und besorg ein nettes Geschenk.. oder lad sie mal zum Essen ein.. oder Kaffee/ Kuchen..

So hab ich das immer gemacht.

Heute schicken sie mir 46!) immer was zu Eeihnachten.. und ich ihnen ein fettes Paket echte Nürnberger Lebkuchen (denn da wohn ich und sie mögen sie und würden sie sich gar nicht leisten)

Bedanke Dich dafür. Deine Eltern wollten Dir eine Freude machen und bevor sie Dir etwas schenken, was Deinen Geschmack nicht trifft, haben sie Dir Geld zugesteckt.

Es ist toll, daß Du Dich selbst unterhalten kannst und auf Unterstützung nicht angewiesen bist. Du erwartest es ja nicht und planst es in Dein Budget ein.

Deshalb reicht es, einfach Danke zu sagen.

Giwalato

Blöde Weihnachtsgeschenke....

hi :) Heute ist Weihnachten und man müsste sich eigentlich freuen, doch bei mir vergeht zur Zeit irgendwie jede Freude wegen meinen Eltern. Meine Eltern haben mir (wie auch die letzten 2 Jahre) Geld geschenkt und das pisst mich zur Zeit ehrlich an.... Es geht nicht darum wie viel Geld es ist (auch wenn es meiner Meinung nicht viel ist), es geht mir einfach darum, dass meine Eltern kein bock haben zu überlegen oder nachschauen was ich wirklich brauchen könnte und mir das dann schenken. Es kann doch nicht wahr sein, dass meine Freundin mit der ich ein paar Wochen zusammen bin und die mich im Grunde genommen schlechter kennt als meine Eltern , sich Gedanken gemacht hat was ich brauche und mir das dann auch wirklich geschenkt (das ist eigentlich zur Zeit das einzige was mich davon abhält hier einen ausraster zu kriegen). Meine Freunde bekommen ja auch tolle Sachen zu Weihnachten ich könnte einfach ausflippen, wenn ich sehe was die anderen bekommen haben und dann schaue was mir meine Eltern geschenkt haben.... Morgen fragt mich auch natürlich jeder was ich bekommen habe keine Ahnung was ich ihnen erzählen oder lügen soll, damit es nicht vollkommen dumm vorkommt. Ich überlege mir gerade einfach ins Zimmer meinen Eltern hinzugehen und denen die Briefumschläge mit dem Geld zurückgeben (sind insgesamt 50 Euro) damit die vielleicht endlich verstehen, dass die mir was gescheites schenken sollen.... Was meint dazu? Sorry falls es falsch rüber kommt aber ich bin echt so genervt hatte noch nie so ein blödes Weihnachten...

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?