Eltern haben sich getrennt. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

dem Jugendamt deine Situation schildern denn dieses kann für deinen Vater einen Therapeuten empfehlen so dass dein Vater besser für dich sorgen kann und deiner Mutter Auflagen machen so lange du bei ihr bist dass ihr durstiger Freund keine Probleme macht

Ich würde zum Jugendamt gehen und versuchen dort weg zu kommen, ab 16 oder so gibt es teilweise die Möglichkeit eine eigene Wohnung mit gesetzlichen Betreuung zu bekommen. Alkohol ist scheise Drogen genauso.  Alles Gute 

Das legt sich...
Es dauert aber... Es wird noch ne Scheidung kommen wo beide sauer sein werden und sich über den anderen aufregen... So wie ich dein Vater einschätze wird er öfter dabei zusammen brechen und wenn du Pech hast wird das n Jahr oder mehr dauern (so war es bei mir) mein Tipp an dich rede mit deinem Vater das du davon nichts mitkriegen willst... Das er dich in Ruhe lassen sollte da egal was er sagt du deine Mutter und ihn lieb hast... Außerdem sollest du wissen das egal was er zu dir sagt das er dich liebt... Und wenn es zu schlimm wird zieh in der Zeit zu Verwandten wen es geht... Egal kb Tante oder groß älteren... Es wird ne Zeit dauern... Klar hatte ich auch... Ich bin zeitweise zum Psychologen gegangen weil ich es nicht Verarbeiten konnte und beide auf mich eingeredet haben... Aber wie gesagt mach dein ding und egal wie blöd ed klingt versuch es zu ignorieren am besten in dem du es aus dem weg gehst

Bei fragen oder so schreib mich an

ich weiss nicht, wie alt du bist. geh mal zum Jugendamt, und erzähl dort, was los ist. da gibs bestimmt tipps, was du machen kannst.

geh zum jugendamt und schildere deine situation

Was möchtest Du wissen?