Eltern haben sich angeklagt, Sohn wurde als Zeuge aufgeschrieben von der Mutter, die Frage ist kann der Sohn sich enthalten? ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gegenüber seinen Eltern besteht das Zeugnisverweigerungsrecht. 

https://www.gesetze-im-internet.de/zpo/__383.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxilayn
23.06.2016, 01:19

Wenn ich gefragt werde dann erzählen sie mal kann ich einfach sagen das ich nicht gegen meine Eltern aussagen möchte und ich das Recht auf ein Zeugnisverweigerungsrecht habe ?

0

Niemand muss gegen seine direkten Angehörigen aussagen, erst Recht nicht gegen einen Elternteil.

Er kann die Aussage verweigern, kein Problem, das ist im Gesetz so geregelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja wenn es um die Eltern geht hat man ein Zeugnisverweigerungsrecht nach StPO §52

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es eine Familiengerichtssache oder eine Strafsache?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxilayn
23.06.2016, 01:13

Familiengericht

0

Bei familiären Angelegenheiten kannst du immer die Aussage verweigern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxilayn
23.06.2016, 01:17

Werd ich dann in Ruhe gelassen? Oder werde ich dann mit fragen bombardiert weil waren letze Woche mit meiner Schuleklasse beim Amtsgericht und haben ein paar Zeugenaussagen gehört und ich muss sagen das hat mir wirklich Angst gemacht

0

Was möchtest Du wissen?