Eltern haben Probleme mit Freund... Was tun?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Und pass auf weil es sicherlich schon Fälle von Flüchtlingen gab die versucht haben sich an ein deutsches Mädchen zu binden nur weil sie sich daraus Vorteile erhoffen also pass auf dich auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wapiti201264
16.11.2016, 09:11

Wirklich? OMG, mein Weltbild ist erschüttert *ironieoff* :)

0

Wie alt bist Du denn?

Wie lange kennst Du ihn schon, wo hast Du ihn kennengelernt und wie lange ist er schon in Deutschland, dass Du von Liebe sprechen kannst.

Ich könnte Deine Eltern schon verstehen, wenn sie das nicht wollten - genauso wenig wie die Eltern Deines Freundes wollten, dass er eine Deutsche liebt. Fakt ist, dass Muslime ein völlig anderes Frauenbild haben und eine andere Kultur, das würde mich persönlich seeeehr stören, es sei denn, sie wären bereit sich der deutschen Kultur anzupassen und sie nicht zu verurteilen.

Man sucht sich natürlich nicht aus, wen man lieben könnte, es passiert einfach. Doch Du solltest selbst einmal das Für und Wider abwägen - auch wenn es Dir schwer fällt.

Du wirst es Deinen Eltern schon sagen müssen und ich denke Ihr solltet dann sachlich darüber diskutieren. Höre Dir die Argumente Deiner Eltern einmal an. Du kannst ja Gegenargumente anführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muffina
16.11.2016, 19:01

Also ich habe ein Flüchtlingsheim als Nachbarhaus und daher kenne ich ihn. Deine Eltern kennen mich und mögen mich auch. Sie haben nichts dagegen wenn er mich liebt. Es gibt schon einige Flüchtlinge die dort pervers sind und so. Aber er ist eher der der dich zurückhält. Er ist eigentlich auch seh schüchtern aber er redet Schon und so da wir und ja auch lieben und länger kennen...

0

Deine Eltern meinen es sicherlich gut, auch in dieser Sache. Sie wollen verhindern, dass Du Dich irgendwann seinen, für Dich als Frau weit strengeren Regeln unterwirfst, sei das aus falsch verstandenem Ehrgefühl, Pflichtgefühl, Verlustangst, etc.

Der Islam ist halt nunmal eine ideologische Lehre, bei der Frauen bei ihrem Eintritt ihre ihnen zweifelsfrei zustehenden Rechte am Eingangstor abgeben.

Sie möchten nicht, dass Du das auch machen wirst, für Dich.

Das wird der Grund sein.

Abhilfe kann nur ein Gespräch bringen, in welchem Du ihren gegenüber klar darlegen könntest, dass Du dies nicht tun wirst, um keinen Preis der Welt.

Zudem kommen erhebliche Zweifel, dass das von Dauer sein wird, denn seine Eltern wollen unter Umständen nicht, dass Du Deine Rechte nicht abgeben wirst.

Naja gut, eventuell sind sie auch sehr frei in ihren Ansichten, könnte ja auch sein, nur eine große Chance besteht nicht, sind sie doch aufgewachsen in einer Kultur, in welcher das, was Deine Eltern bei Dir verhindern mögen, eigentlich selbstverständlich ist.

Sind sie zudem eher gläubig, werden sie es bereits aus diesem Grund torpedieren, denn eine Beziehung außerhalb ihrer Religion ist dann für sie sowieso tabu.

Letztlich musst Du Dir darüber klar werden, dass Deine Zuneigung (ich will nicht von Liebe sprechen, diese erwächst erst mit langer Zeit) eventuell irgendwann sowieso ins Leere laufen wird, so leid mir das tur, das aus faktischen Gründen so sagen zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muffina
16.11.2016, 19:03

Ist echt schwer mit der Religion... aber seine Familie ist jetzt auch nicht so sehr gläubig. Deine mutter hat eigentlich nie ein Kopftuch auf und so...

0

Wenn Du noch minderjährig bist, höre auf Deine Eltern.

Sie wollen nur das Beste für Dich und tragen eine  Riesenverantwortung, wenn Dir etwas passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,egal wo er her kommt ,oder  was er für eine Religion hat.Es geht doch hier um einen Menschen den du und deine Eltern kennen lernen müßt.Ladet ihn so oft es geht zu Hause ein.Schau dir mal die Regeln eines Muslim im Koran in deutsch an,es gibt dort Regelungen die erklärt werden und die Gebote sind fast ähnlich wie sie in der Bibel stehen.unter Google zu finden.Zum Beispiel:Schweine können wenn sie den gefährlichen Virus in sich tragen,für den Menschen tödlich sein.Hunde die ihn tragen müssen eingeschläfert werden.Unsere gezüchteten Schweine werden nach der Schlachtung untersucht.Aber nicht in diesen Ländern.Warum sollen sie nur nach der Verlobung Sex haben,damit sich keine Geschlechtskrankheiten ausbreiten.Es steht dort auch das du deine Eltern Ehren sollst und er seine Frau ehren und schützen muß.Ich habe nur Ratschläge zu den Gebote gefunden.Es sind Empfehlungen keine Verbote.Mir gefällt z.B.wenn du gegen ein Gebot verstoßen hast,das dir das vergeben wird,wenn du einem hilflosen Lebewesen hilfst.z.B. einem durstige Hund Wasser gibst.Du kannst es alles nachlesen und du kannst die einen Eindruck verschaffen,das du keinen Nachteil durch seine Religion hast.es steht auch darin das ein Muslim niemanden wegen seiner Religion verurteilen darf.Die ganzen Is Kämpfer verstoßen die ganze Zeit gegen diese Gebote und sind keine Muslime.Frauen und Kinder dürfen weder verletzt noch getötet werden.Doch sie halten sich nicht an den Koran. Lese mit deiner Mutter die deutschen Auszüge und ladet ihn ein.Ist er unsympathisch,unehrlich,fordernd ,,egoistisch oder nicht liebenswürdig,dann hast du die Möglichkeit das bei Treffen raus zu finden.Aber urteilt nur nach dem was ihr kennenlernt und nicht nach der Unwissenheit von Leuten die sich nicht auskennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muffina
16.11.2016, 19:06

Also er ist mein Nachbar und von dem her kennen meine Eltern ihn. Ich darf ihn leider nicht einladen da meine Eltern das nicht wollen. Seine Familie ist nicht sehr gläubig. Sie beten eigentlich nie und seine Mutter trägt auch kein Kopftuch

0

Tja. Schwierig!

Ich verstehe Dich sehr gut, aber auch Deine Eltern! Die lieben Dich mit Sicherheit mehr als Dein neuer Freund. Und wie schwerwiegend der Unterschied zwischen Christentum und Islam ist, brauche ich Dir ja wohl nicht zu erklären. Täglich sehen wir die Gefahren, die in diesem Unterschied liegen und wieviel tausend mal kam es schon vor, dass sich muslimische Männer plötzlich als extrem untolerant entpuppt haben und ihre Macht missbraucht haben gegenüber ihren Frauen, weil der Islam sie darin unterstützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wapiti201264
15.11.2016, 17:13

...und das ist noch nett formuliert...

3
Kommentar von Muffina
16.11.2016, 19:07

Ja, ich verstehe meine Eltern auch. Ich habe mir auch nicht raus gesucht das ich ihn liebe... einfach echt ein großes Problem...

0

Ich würde es meinen Eltern schon erzählen und sie überreden da ohne Vorurteile ranzugehen und ihn mal kennenzulernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Des würden mir meine Eltern auch verbieten, ich bin der Meinung das sie da gar nicht so falsch liegen aber ist ja auch nebensächlich...

Und was ist dein Problem? Erzähl's ihnen halt einfach nicht. Weil wenn sie so reagieren wie du gesagt hast, hast du danach DENK ICH noch größere Probleme mit deinen Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trinchen2000
15.11.2016, 17:14

Eher keine gute Idee das Vertrauen der Eltern zu missbrauchen und sich heimlich mit fast fremden zu treffen

3

Wenn du erst 13 bist würde ich dir generell davon abraten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy4gsus
15.11.2016, 17:19

Ich würde immer davon abraten, egal wie alt (oder jung).

6

So, so, er liebt Dich also...und woher weisst Du das so genau?

Weil er es Dir gesagt hat?

Wenn ich für jedes Mal, wo ein Mann mir sagte, er liebt mich, und es gelogen war, einen Euro bekommen hätte, wäre ich Millionärin...

Wie gut kennst Du ihn? Wie lange seid Ihr zusammen? Wie alt ist er? Und Du?

Ich kann die Sorge Deiner Eltern sehr gut verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So blauäugig wie du bist würdest du sogar sofort zum Islam übertreten........ Die meisten Flüchtlinge "lieben" jeden der ihnen die Zukunft sichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sachsenbruch
15.11.2016, 23:48

Du scheinst dich da spezifisch auszukennen.

0
Kommentar von Muffina
16.11.2016, 19:11

1. Nein würde ich nicht
2. Auf solche Kommentare kann ich verzichten

0

So wie die Atheisten einem moslem empfehlen würden der in eine christin verliebt ist, mach was du willst. Niemand darf dir vorschreiben wen du liebst und mit wem du zusammen bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Probleme hätte ich auch an der Stelle deiner Eltern. Du bist 13, verliebt, dieser persiche Junge hat dir irgendwie mitteilen lassen dass er dich auch liebt obwohl weder er deutsch kann noch du persisch, das hat mit wahrer Liebe alles nix zu tun. Sorry...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar, er liebt dich. Wie alt bist du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WOHER willst du wissen, dass er dich angeblich liebt?........... blauäugigkeit ist das schlimmste, was man als liebe bezeichnen kann.........mich würde mal interessieren, wie du auf die idee gekommen bist, dass DU ihn echt liebst?......WAS hat dich dazu bewogen und, wie weit würdest du gehen?......damit meine ich z.b., ob du in den islam übertreten würdest, dein freies leben also aufgeben würdest, deine christlichen werte, unsere rechte aufgeben würdest?...........denn genau DASS verlangen die meisten dann von ihren frauen, wenn diese in diese menschenverachtende religion übergetreten sind............und JA, ich kenne genug fälle, wo genau DASS geschehen ist..........!!!!!

am besten kann man bei muslimen testen, ob sie wirklich einen lieben, in dem man ihnen die frage stellt, ob SIE ihre religion für ihre angebliche echte liebe aufgeben würden.....................sie verneinen dann immer, wollen aber, dass die frau ihre aufgibt und wechselt.......die grösste lachnummer ist dann, wenn sie behaupten, das ihre religion das verbietet..........ja klar, ihre verbietet es und von frauen verlangen sie es.......was für eine heuchelei........ WAHRE liebe wäre RELIGIONSLOS.............!!!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muffina
16.11.2016, 19:10

Ich spüre es einfach das ich ihn liebe...

0
Kommentar von Muffina
16.11.2016, 19:10

Ich würde niemals zum Islam wechseln

0

Ich bin auf der Seite deiner Eltern.

Sagen musst du es ihnen.

Ich würde aber ganz sicher bei dem Freund vorsichtig sein. Liebe macht blind.

Man hört die ganze Zeit was die Flüchtlinge hinter sich haben, die armen Flüchtlinge... Aber in Wirklichkeit gibt es nur wenige wahre Flüchtlinge.
Vielleicht klinge ich jetzt zu rassistisch. Ich weiß. Bitte keine bescheuerte Kommentare zu meiner Antwort.

Ich würde einfach nur sagen: Pass auf. Vor allem weil Frauen bei Muslimen nicht so angesehen und angenommen werden wie bei Christen. Schon der Glaube macht einen Problem bei euch.

Ein Polizeidirektor hat mir mal gesagt das 70% aller Flüchtlinge deutsche  Frauen sexuell belästigen.

Keine Ahnung, ich kenne ihn nicht. Und ich kenne seine Absichten nicht. Vielleicht ist er ganz ok. Wer weiß. Pass einfach auf und erzähle es deinen Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy4gsus
15.11.2016, 17:23

Grundsätzlich bin ich zwar Deiner Meinung, was Du da oben sagst, aber

Ein Polizeidirektor hat mir mal gesagt das 70% aller Flüchtlinge deutsche  Frauen sexuell belästigen.

ist doch wohl extreeeemst stark übertrieben! Selbst wenn er gesagt hätte "7% aller Flüchtlinge" --- dann wäre es immer noch weit entfernt von der reinen Wahrheit und nichts als der Wahrheit. 

Entweder Dein Polizeidirektor hat nen Knall, oder Du hast Dich schlichtweg verhört.

0

Was möchtest Du wissen?