Eltern geschieden, Wie viel taschengeld?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

unterhalt für dich--sie bezahlt dein essen und alles was du benötigst.taschengeld mit 15 was deiner mutter möglich ist zu geben.weil das was sie für dich bekommt reicht nirgens hin

dasskönnen deine eltern entscheiden sie sollten es besprechen und gemeinsam sagen... meine freundin kriegt 30 von ihrem dad und noch 20 von der mutter plus einen teil des unterhalts und den restlichen teil kriegt sie auf ein sparbuch

Haha ernsthaft? Deine Eltern lassen sich Scheiden und du machst dir Sorgen um dein Taschengeld? :'D Du wirst wahrscheinlich genauso viel Taschengeld bekommen, da eine Scheidung finanzielle Nachteile für beide Elternteile nach sich zieht (Haus, Miete, Unterhalt, Nebenkosten...) Also mehr bekommen wirst du wahrscheinlich nicht, vielleicht sogar etwas weniger als zuvor.

naja je nachdem. also ich hab in dem alter so 100 DM bekommen... hab alles bis auf schulsachen und daheim das essen selber bezahlt. und an weihnachten, geburtstag von dem geschenkten geld war ich meist shoppen

Du "solltest" überhaupt nicht, denn es gibt kein Recht auf TG! Falls du die Empfehlung für die Höhen wissen willst, so kannst du diese im Netz finden. "taschengeld empfehlung"

Soviel wie Deine Mutter meint.

Mit 15 kannst Du mit ca. 30 bis 50 Euro im Monat auskommen.

Was hat das eine mit dem anderen zu tun ??

Wo und mit wem du wohnst ist doch total egal, in deinem Alter denke ich reichen 30,-€ TG pro Monat aus. Wenn du mehr haben willst, dann musst du dafür etwas tun.

Was möchtest Du wissen?