Eltern geld leihen?!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich bin 14 und habe meiner Mum mal am Monatsende 50€ (vom Geburtstagsgeld) geliehen, diese aber nach 2 oder 3 Tagen wiederbekommen. Außerdem war das Geld in einem Gewissen Sinne für mich, denn davon hat sie die Sachen für meine Halloween party gekauft. Und da ich das Geld eh nciht brauchte war es auch nicht so schlimm für mich, würde ich jederzeit wieder machen wenn cih Geld habe ;)

Aber wer würde das nciht machen wenns notwendig ist und amn Geld übrig hat?!

Klar, ich habe während der Schulzeit nebenher gearbeitet und so den Haushalt mit finanziert, da es auch manchmal knapp sein kann. Schießlich ist man doch eine Familie.

Klar, Familie geht vor. Mein Vater wurde mal Arbeitslos, hatte dadurch 600€ weniger im Monat. Da habe ich Monatlich mit 300€ ausgeholfen, ging aber nur vier Monate. Ein Jahr später haben Sie mir mit 1400 € beim Kauf eines Autos geholfen, da meins fertig war. In dem Fall habe ich ja Gute gemacht, aber darum geht es nicht, jeder kann mal in Not geraten, oder? mfg

eig. noch nie... nur mal kurz für 1 Tag ausleihen, weil sie gerade keine zeit hatten zur bank zu gehen

wenn ja dann würde ich ihnen aufjeden fall was geben da sie mich ja auch mitfinanziert haben

Den Schwiegereltern müssenw ir regelmäßig im vierstelligen Bereich aushelfen.

Ziemlich nervig.

Ja mein Sohn musste mir Geld leihen, weil ich die Karte vergessen hatte

Ja mußte ich schon,war aber nicht viel! Hab' ich auch wiederbekommen!

ja, aber nur weil sie gerade nichts/wenig dabei hatten.

sarah121997 10.10.2010, 18:21

aber eig. ist es ja auch ihr geld ...

0

Ist das Etwas Schlimmes?

Was möchtest Du wissen?