Eltern gegen Partner?

9 Antworten

Deine Eltern können dir nicht verbieten ihn zu treffen, allerdings haben sie das Hausrecht, deshalb wirst du ihn wohl nicht bei dir zu hause treffen können. Wenn dut einen ganz normalen Mietvertrag über deine Wohnräume hast, sieht das schon anders aus.

Du könntest dich an eine Beratungsstelle an der Uni wenden, dort wird man dir wahrscheinlich weiter helfen können.

Welche Zukunftsabsichten hegt dein Freund? Hat er eventuell eine Wohnung, bei der du zur Not einziehen könntest, wenn der Streit eskaliert? Eine kleine Wohnung könntest du zur Not selbst stemmen, sofern du zusätzlich einen Midijob hast. Klappen würde das Studium mit Nebenjob. Es kommt halt drauf an, ob du Bafög bekommst, welches Studium du hast etc. Es gibt Studiengänge, wo Bücher (immer neuste Auflage), Repetitorien, Studiengebühren etc. schon sehr viel Geld verschlingen und es wäre dann schwierig die Wohnung nebenbei zu finanzieren. Zumal man auch noch intensiv lernen und vorbereiten muss. Ich würde dir raten, mal mit deinem Freund über solche Zukunftsaussichten zu sprechen. Davon würde ich es abhängig machen, ob ein Kampf sich mit den Eltern überhaupt lohnt.

WEnn ihr beide 10 Jahre jünger wärt, dann hätte ich damit auch ein Problem.

aber ihr seid beide Erwachsen. Deswegen können dir deine Eltern gar nichts mehr verbieten. Auch dann nicht wenn du zu Hause wohnst. Das einzige was sie dürfen ist, ihn nicht reinzulassen, denn sie haben Hausrecht.

10 Jahre sind zwar viel, aber noch vertretbar.

Wenn die Eltern zuviel erwarten...

Hallo...was sind die Folgen für ein Kind, wenn die Eltern zuviel von ihm erwarten und ständig Druck machen, außerdem Perfektionisten sind, die immer eine panische Angst vor Fehlern haben?

...zur Frage

Bekommen die Eltern bei einem Kind, das ein volles Studium von 5-6 Jahren im Ausland in einem nicht EU Land macht, weiterhin Kindergeld wenn das K unter 25 ist?

Der angemeldete Wohnsitz ist in der Türkei. Kennt sich jemand aus? LG

...zur Frage

Eltern erklären dass man nicht in die Kirche möchte?

Hey, ich bin 14 und meine Eltern sind sehr gläubig. Ich wurde religiös erzogen, jedoch halte ich die Kirche für sinnlos und habe mich auch schon intensiv mit dem Thema beschäftigt. Soweit ich weiß darf ich zwar schon selbst entscheiden, aber ich will halt keinen Stress mit meinen Eltern und sie auch nicht traurig machen. Besonders bei meiner Mutter befürchte ich, dass sie denkt etwas falsch gemacht zu haben. Danke und LG!

...zur Frage

Master Studium nach Chemie Techniker?

Hey, momentan befinde ich mich in der Ausbildung als Chemisch technischer Assistent, würde Chemie allerdings lieber studieren doch habe ich noch eine Freundin und ein Kind und durch mein studium in einer anderen Stadt könnte sie die Wohnung nicht bezahlen und müsste zurück zu ihren Eltern. Außerdem kann ich es mir nicht leisten weitere 5 (oder 4 ich weiss nicht wie viel verkürzung es gibt wenn man den CTA schon in der Tasche hat) kein Geld zu verdienen eben wegen Kind und Freundin zumal sie auch noch in der Ausbildung ist. Auch so habe ich wenig lust weiterhin so "arm" dran zu sein. weshalb ich gerne den techniker nach meiner ausbildung abends anstreben würde. Der techniker soll mit dem bachelor auf einer ebene sein allerdings würde ich gerne noch weiter machen, deshalb meine frage, kann ich nach dem techniker der ja wie ein bachelor zählt ein masterstudium anfangen ? gibt es soetwas auch als abendschule oder andere gute alternativen ?

...zur Frage

14 und 28 altersunterschied zu gross?

Ich (14) habe mich in einen 28 jährigen verliebt . Wir lieben uns wirklich sehr , jedoch glaube ich das der altersunterschied vom gesetz her zu gross ist , kann das gesetz uns wirklich auseinander bringen auch wen meine eltern nix dagegen haben?

...zur Frage

Altersunterschied bei einer Beziehung okay?

Ich werde in ungefähr einem Monat 14 und habe letzten Sommer einen Jungen kennengelernt (über instagram), der jedoch schon 2 Tage nach mir (also auch ca in einem Monat) 17 wird. Wir haben uns vor kurzem getroffen und haben uns extrem gut verstanden. Der Altersunterschied war dabei kaum bemerkbar (ich bin allgemein schon ziemlich reif für mein Alter) und es kam zum Kuss zwischen uns beiden (welcher auch mein erster Kuss war). Außerdem hat er mich indirekt gefragt ob wir zsm sein wollen, wir haben aber vorher auch schon über WhatsApp geflirtet usw, findet ihr trotzdem dass das vielleicht zu schnell ging? Ich war mir noch nicht sicher ob ich mit ihm zsm kommen will weil ich nicht weiß was andere von dem Altersunterschied halten, besonders was meine Eltern dazu sagen. Vorallem mein Vater ist relativ streng und will eigentlich nicht dass ich schon einen Freund habe, aber ich denke wenn ich es ihm sagen würde, würde er es mir auch nicht verbieten. Jedoch weiß ich nicht wie ich es meinen Eltern sagen soll. Hat jmd Tipps? Und was haltet ihr von dem Altersunterschied?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?