Eltern für ein Piercing überreden

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Informier dich sehr gründlich über alles, also stechmethode, gute Studios in deiner Nähe usw. usf. Dann kannst du mit "geballtem Wissen" kommen und zeigen, wie wichtig es dir ist. Wichtig dabei: auf keinen Fall beim Juwelier oder sonst wo SCHIEßEN lassen, IMMER stechen beim Piercer. Erklär ihnen auch, warum (ev. Vorurteile gegen Piercer?! ->diese kann man damit wunderbar ausräumen) schießen so schlecht ist usw.

Das sie es nicht schön finden - ok, ihre Meinung, aber du kannst ihnen Bilder davon zeigen oder mit GIMP oder Paint eines an dein Ohr fotomontieren, so dass sie sehen, wie es an dir aussehen würde (so auffällig / "schlimm" ist ein Helix ja auch wieder nicht)

Bauchnabelpiercing kannst du sowieso erst ab 18 sorgenfrei stechen lassen, da da dein Wachstum abgeschlossen sein kann/soll. Vorher kann es durch das Wachstum rauswachsen oder schief werden. Lippenpiercing (=Labret :) ) stechen viele Piercer auch erst ab 16 oder 18, da es im Gesicht ist. Bei beiden wärst du dann ja alt genug, um keine Einverständnis zu brauchen :)

Ein Argument wäre: Vrantwortung zu übernehmen und eigene Entscheidungen zu treffen: du musst es pflegen, auf Schwimmbad verzichten (am Anfang), dich informieren...und es ist ja nicht mitten im Gesicht, somit kann man es später gut verstecken (Haare drüber und fertig)

Warte aber, wenn sie es dir verbieten, bis du 18 bist und lass es dir NIE vom Juwelier schießen, nur weil er nicht aus Alter guckt! Das kann schlimme Folgen haben und dann bemerken sie es eh und du hast nur Ärger damit....

war bei mir auch so :) ich würde mehr im Haushalt helfen und sie oft genug fragen hab ich auch getan und danach dürfte ich mir auch ein piercing stechen lassen.

Da wirst du warten müssen bis du 18 bist. Warum sollen Eltern zulassen, dass sich ihre Kinder verstümmeln und ihre Berufschancen vermindern lassen?

verstümmeln? man kann den helix rausnehmen und dann sieht man da nichts und bekommt trz einen job

0

abgesehen davon, dass "verstümmeln" in diesem Fall ansichtssache ist und es auch welche gibt, die das schön finden....

Wenn alles so denken, werden gepiercte Menschen nie akzeptiert werden und die Berufschancen werden immer geringer bleiben da ja alle erwarten, dass wir gepiercte Rücksicht auf den Geschmack anderer Leute nehmen...Pff, ich schrieb ja auch keienm vor, was er/sie für Schuhe auf der Arbeit tragen muss, um eingestellt zu werden...Auch Piercings können seriös wirken! Kompromisse wie unauffälliger Schmuck, das ja bis diese nervigen Vorurteile weg sind, rausnehmen? NIE

0

Huhu Peachpink :-)).

Überreden bring gar nichts und Bauchnabelpiercings sollte man sich sowieso erst stechen lassen wenn man volljährig ist.

Das sind doch nur noch vier Jahre, dann kannst du tun und lassen was du willst, egal was deine Eltern sagen.

In vier Jahren wirst du immer nch ein Ohr, eine Lippe und ein Bauchnabel haben und die Piercer sind bis dahin auch noch nicht ausgestorben, das Piercing läuft dir doch nicht weg, oder? ;-)).

Allerliebste Grüße

Da es keine praktischen Argumente dafür gibt, fällt das Überreden wegen ist nicht aus.

du bist erst 14. warte bis du noch einwenig älter bist. so etwa 16. oder so. oder sage deine eltern das es dein leben ist.

4 Jahre abwarten, die gehen schnell um.

ich will aber jetzt einen!

0
@peachpink

Wenn du so argumentierst, wirst du deinen Spaß mit den Eltern haben.^^

2
@Holger4712

Ich will, ich will, ich will.... ist sehr kindisch und sowas braucht noch keinen Piercing. Ich will auch 10 mille aufm Konto aber nur weil ich sage ICH WILL ABER JETZT kommt es nicht aus heiterem Himmel angeflogen.

1

Warte, bis du 18 wirst. Vielleicht merkst du dann, dass Piercings nichts für dich sind.

was er/sie mit 18 macht, ihr dann sein/ihr Bier, darum geht es hier auch nicht.

Bis dahin ist noch viel Zeit.

2

Was möchtest Du wissen?