Eltern fragen wegen RB?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sprich den/die BesitzerIn ruhig an, dann weißt du, woran du bist.  Und, sei mir nicht bös, aber das mit der Freundin würde ich erst mal ganz weit nach hinten schieben.

Ich, als Besitzerin, hätte einfach Angst bei zwei Jugendlichen. Und würde schaudernd nein sagen. Ich habe einfach zu schlechte Erfahrungen gemacht. (bei Freunden) 1 jugendliche Rb geht ja noch, aber zwei ...das wäre mir zu gefährlich. Ich habe da im Hinterkopf gleich Szenen von jauchzenden, aber wie die Irren durch die Gegend heizenden Mädels im Kopf. Ne danke.
Ich fand den Film "Der Pferdeflüsterer" alles andere als gut, aber die ersten 15 Minuten, wo Mädels miteinander ausreiten und vor lauter Kichern und Schwatzen an nichts denken, hat mich geprägt. So ist es.

Wenn der/die Besitzerin der beiden Pferde nichts dagegen hat, würde ich also das Thema Freundin erst mal meiden wie die Pest. Wenn du dich selbst als äußerst zuverlässig erwiesen hast, dann kannst du das Thema "Freundin" ja mal vorsichtig ansprechen. Aber frühestens in einigen MOnaten.

Bei uns im Stall hängen manchmal Anfragen für RB am schwarzen Brett. Auch Anfragen von zwei Freundinnen. Die bekommen eigentlich niemals eine Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glofaxa
15.02.2016, 19:52

Ok viel dank , eigentlich logisch :D

0
Kommentar von charlymicky10
15.02.2016, 20:05

Die Besitzerin meiner RB lässt manchmal meine Freundin auf ihrem anderen Pferd mit mir ausreiten. Sie kennt mich aber auch gut und vertraut mir :)

0

Wenn deine Eltern ja hauptsächlich wegen der Emtfernung was Hehn eine Reitbeteiligung haben, sollte das ja jetzt kein mehr Problem sein!

Ja, suche den direkten Kontakt zum Besituer  und sei bescheiden. Erst mal allein das Vertrauen gewinnen. Nicht gleich reiten und gar jemand mitbringen wollen. Erst mal anbieten, Stall kehren, Pferde putzen und so. Wer im kleinen treu ist, der darf meist bald mehr...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glofaxa
17.02.2016, 17:44

Gute Idee, danke schön :D

0

1. Klingel dich einfach mal an der Haustür :) Kannst ja trotzdem einen Zettel im Supermarkt aufhöngen. Hast ja nichts zu verlieren :D

2. Sag einfach deinen Eltern wie es ist.
Sag,dass paar Neter weiter Pferde stehen udn wenn sie nichts dagegen haben,würdest du die Besitzer gerne fragen,ob sie noch jemanden für ihr Pferd suchen.
Leg dir vorerst aber so 2-3 Notfalleargumente zurecht :))

3.Ob du deine Freundin fragen möchtest,kann dir keiner sagen :D
Ich kann aber aus eigener Erfahrung sprechen,dass es zu zweit zwar lustiger ist,aber es nicht selten zu Eifersucht kommt,besonders wenn die Pferde zu den gleichen Besitzern gehören,weil eigentlich immer ein Pferd "besser" ist,oder irhendwem mehr erlaubt wird,etc.

Aber wag es ruhig!Am Ende kommt dir sonst noch wer zuevor und du ärgerst dich nur..
wie oben schon gesagt,du hast ja nichts zu verlieren :)
Viel Glück!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glofaxa
15.02.2016, 19:51

vielen dank :D ich überleg es mir noch ein bisschen und dann sprech ich sie glaube ich an

0

Was möchtest Du wissen?