Eltern erlauben nicht das mein Freund bei mir übernachtet!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wahrscheinlich haben sie einfach Angst das du mit ihm schlafen wirst, sind deine Eltern streng wenn es um das Thema geht?

eigentlich nicht, außerdem hab ich mit meinem Freund schon geschlafen!

0

eltern haben bei sowas fast immer angst

1
@xxboyxxxxboyxx

ich weiß, aber meine Eltern vertrauen mir und das haben sie mir auch nicht gesagt...aber ist es zu viel verlangt wenn mein Freund alle drei oder 4 Wochen bei mir schläft und dann auch noch nur für einen Tag?:'( ich meine er hat doch auch schon so oft bei mir geschlafen :(

0

ich hab jetzt nicht alles durchgelesen, aber ich denk mal deine eltern machen sich sorgen vllt denken/haben sie Angst das er dich rumkriegen will und dann für immer abhaut.

ich bin zwar erst 12 aber ich kann deinen freund und deine verstehen

0

...ich bin 15 und mein Freund 16... und nein, mein Freund und meine Eltern haben ein total gutes Verhältnis was mir auch sehr wichtig ist! ich hab ihn auch ganz traditionell meiner ganzen Familie vorgestellt... mein Papa und mein Freund verstehen sich auch total gut und deswegen kann ich es noch viel weniger verstehen! Wir sind ja auch schon seid über 6 Monaten zusammen, wenn er mich rumkriegen wollen würde, hätte er das schon längst getan, außerdem haben mein Freund und ich schon miteinander geschlafen! Er ist sowieso kein Aufreißer, ich bin seine erste Freundin und er mein 1. Feund :'(

0

Hallo lenchen

ich habe selber 2 Töchter und kann Dir erklären warum ich es auch nicht erlaube, dass ihre Freunde hier übernachten.

Der Grund ist natürlich sexueller Kontakt. Ich möchte nicht, dass meine Tochter mit 15 von mir gedulteten sexuellen Kontakt hat. Was ihr heimlich macht, sei dahingestellt, da muss Vertrauen vorherrschen.

Aber wenn man es das erste mal erlaubt, fallen bald einige Grenzen. Und wenn ich es jetzt erlaube, ist es fast unmöglich es nächstes Jahr, bei vlt. einem anderen Freund ein Verbot auszusprechen. Ich möchte nicht, in der Küche stehen und kochen, während ich vlt. noch irgendwelche Geräusche höre. Ich möchte nicht, mit dem Freund meiner Tochter am Frühstückstisch sitzen und die beiden albern über letzte Nacht.

Das muss natürlich nicht so werden, aber alleine das es im Bereich des Möglichen liegt gebietet ein Verbot.

Gewisse Schranken sollen in dem Alter einfach noch nicht fallen.

Zusätzlich kommt bei Töchtern ein besonderer Punkt dazu. Das ist schwierig zu verstehen, aber als Elternteil von Töchtern gibt es einen Balanceakt zu bewältigen. Wir wollen das unsere Töchter sexuell frei sind, aber nie einen schlechten Ruf bekommen. Wir wollen dass sie eine große Liebe haben und sexuelle Erfahrungen auf Liebe basierend sammeln.

Wenn man mit 15 sagt, ich liebe meinen Freund. Ist das natürlich für Dich wahr, aber glaube mir, mit über 30 kann man abschätzen, dass körperliche Liebe Dir nicht wegrennt und auch mit 16 oder 17 noch etwas Besonderes sein soll.

Ich habe aber einen Kompromiss für Dich. Frage Deine Eltern ob es in Ordnung wäre, wenn er in einem anderen Zimmer schläft.

LG

Hallo mignon Sexueller handlungen sind für jugendliche ab 14 jahren in deutschland erlaubt !!! So und ab dem alter können jugendliche selbst entscheiden was das angeht!!! Ich bin 16 und nicht 23! Und ich verstehe nicht wieso ich und meine freundin nicht in einem zimmer schlafen sollen. Und selbst wenn wir miteinander schlafen, dann ist das unsere sache. Zu sagen, man verbietet ein übernachten weil man ja eventuell miteinander schlafen könnte, ist so als würde man jemanden einsperren weil er ja ein verbrechen begehen könnte! Wann darf denn ein freund Ihrer Tochter bei Ihnen übernachten? Mit 30? Darf ihre tochter denn auch nicht mehr nach draussen weil sie kömnte ja mit jemandem eventuell schlafen der draussen rumläuft? Dürfen denn freundinnen Ihrer tochter bei ihr übernachten? Ich meine die könnten ja homosexuell sein und Ihre Tochter zu sexuellen handlungen bewegen? Habe ich das richtig verstanden dass Sie ihrer tochter sexuelle handlungen verbieten? Soll sie erst sex haben wenn sie 25 ist? Das war vielleicht vor 50 jahren verständlich aber wir leben in 2013! Ich kann es einfach nicht verstehen wieso ich nicht mehr bei meiner freundin schlafen darf. Ich habe schon oft bei ihr gesvhlafrn nur jetzt mitmal ist das ein Problem Ich würde gerne wissen wieso. In diesem sinne noch einen schönen tag Jw

1
@Jw1996

nein, nein, man verbietet es nicht, damit sie nicht miteinander schlafen - sondern man verbietet es, weil man es sonst legitimiert.

Verstehst Du den Unterschied?

0
@Mignon

Man kann doch erlauben dass man mit in einem bett schläft! Man legitimiert das doch nicht man legitimiert das nur wenn ihre tochter und ihr freund nur zum sex da schlafen !

1

Ich darf mit 18 keinen Freund haben, was tun?

Also ich darf schon einen Freund haben, nur darf ich nur ins Kino mit ihm oder was essen. Nicht zu ihm nachhause und nieeemals bei ihm schlafen. Also im Grunde genommen darf ich nicht sexuell mit ihm werden. Das finde ich auch ok aber dann nicht zu ihm zu dürfen oder bei ihm zu schlafen ist übertrieben. Wir sind südländer aber Christen also nein bei mir gibt's kein "du bist 18, geh doch einfach" ... Dann würden sie mich nie mehr rein lassen. Und das ich 18 bin nehmen sie nicht als Argument, sie sagen das sagt nichts aus und ich Putz nicht mal mein Zimmer und soll erwachsen sein oder was, bei Ihnen gibt's kein 18, sie werden immer über mich entscheiden sagen sie. . Wie soll ich das mit Ihnen klären, will gerne Urlaub UNd so mit ihm machen und bei ihm schlafen, ohne sexuell zu werden.... Aber meine Eltern sagen so eine Beziehung führt man erst ab 20. was meint ihr (übrigens hatte mein Bruder mit 18 seine erste Freundin (vor einem Jahr) aber er darf das alles & war auch schon in Spanien mit ihr) 

...zur Frage

bei freund übernachten, eltern übrereden argumente

ich ( in 1 monat 15 ) und mein freund ( gleichalt) sind seit 10 monaten zusammen. ich bin oft bei seiner famikie und er oft bei meiner. er versteht sich super mit ihnen und sie sich mit ihm. Habe mit meinen eltern auch schön über sex geredet, da das bei uns kein Tabu thema ist.

habe die pille bekommen, aber schlafen ert im nächsten monat miteinander. das wissen meine eltern und sie haben auch kein problem damit.

Jetzt abe ich gefragt ob er daschlafen kann und die antwort war nein.

warum weiß ich nicht? am sex kanns nicht liegen.

Brauche argumente um sie zu überreden .

...zur Frage

Eltern Beziehung Beichten?

Ich (16) habe seid 2 Wochen einen Freund und wollte es nun meinen Eltern sagen, jedoch ist er 2 Jahre jünger als ich und ich vermute das meine Eltern das nicht gut finden würden. Wie könnte ich es generell ansprechen das ich einen Freund habe und wie soll ich dann damit umgehen wenn meine Eltern es problematisch sehen das er jünger ist?

...zur Frage

18 Jahre - Eltern wollen immer noch Zeit vorschreiben

Ich bin 18 Jahre und meine Eltern wollen mir immer noch vorschreiben wann ich nach Hause kommen soll. Ich kann meinen Freund leider nur am Wochenende sehen und da möchte ich ihn immer gaaaanz lange sehen. Oft komme ich deswegen erst um 5 nach Hause. Meine Eltern schimpfen dann immer voll, ich soll früher kommen, sie machen sich Sorgen, wieso muss ich denn so lange bleiben. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Reden bringt nichts. Es tut mir ja auch leid wenn sie sich Sorgen machen, das will ich nicht. Aber ich will nicht früher von meinem Freund heimfahren nur weil meine Eltern das wollen. Deswegen gibt es jedes Wochenende Streit deswegen. Ich hasse Streit. Was kann ich machen?

...zur Frage

Streit mit Freund, weil er nicht mit meiner schlechten Laune klar kommt

Hallo zusammen, ich brauch mal wieder euren rat...

ich war (wie auch schon vor paar wochen mal) schlecht gelaunt, weil meine Eltern wieder gestritten hatten und ich wollte nur weg von hier. Deswegen hab ich meinen Freund angerufen und gefragt, ob ich zu ihm gehen und dort lernen könnte, weil ich daheim zu nichts komme. ich hab zu ihm gesagt, dass er trotzdem etwas mit seinen freunden machen kann, da ich ja eh lernen muss. und dann war er sofort am telefon schon komisch, war voll genervt "ja dann komm halt" und sowas. ich hab geweint, weil ich dann auch nicht mehr weiter wusste und hab ihn gefragt, wieso er gleich so genervt ist und dann hab ich gemeint, dass komm ich halt eben nicht zu ihm.. iwann während ich geweint hab und er nichts gesagt hat hat er 'aus versehen aufgelegt'. (hat er mir dann geschrieben) dann hab ich gefragt, ob ich jetzt kommen kann oder net, weil wenn ich unerwünscht bin, will ich auch net zu ihm kommen. und wenn er bis zu der uhrzeit nichts dazu sagt komm ich einfach. dann hat er geschrieben, dass er nicht will, dass ich komm und er weiß, dass er für mich da sein müsste, er es aber nicht kann und ich nicht unerwünscht bin, er mich gerade nur nicht sehen will. Vor einigen Wochen war schon mal ca. des gleiche theater und er meinte dann, dass wenn ich schlecht drauf bin, dass es sich auf ihn überträgt und er dann nie weiß, was er sagen soll etc. ich meinte dann, er soll einfach zu mir kommen und mich in den arm nehmen, mehr net. ich hab ihm dann eine längere nachricht zurück geschrieben, dass es daheim nicht mehr zum aushalten ist und ich ihn genau da eben brauch und ich es nicht daheim aushalte und ich mir so denke, dass er net kommt, weil er mich nicht genug liebt, weil wenn's ihm nicht gut gehen würde, wär ich sofort bei ihm. und wenn ihm an mir was liegt er doch kommen soll und er nicht weiß, was es für ein gefühl ist, daheim bei den eltern unerwünscht zu sein, so 'weggedrückt' zu werden und dass ich des gefühl nie bei ihm haben will / wollte.

darauf hat er weder geantwortet, noch ist er zu mir gekommen.

ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht, was ich davon halten bzw was ich jetzt machen soll. zuerst einmal will ich abwarten, ob und wenn ja, wann er mir schreibt, weil normalerweise kommt die versöhnung immer von meiner seite. aber dieses mal sehe ich das nicht ein. Darf ich von meinem Freund erwarten, dass er mich 'tröstet' wenn es mir nicht gut geht und für mich dann da ist? also ich denke doch schon oder? Was haltet ihr von der Reaktion von meinem Freund? und von seiner Erklärung, dass meine schlechte Laune ihn ansteckt und er dann 'überfordert' ist und dann immer allein sein will? Was soll ich jetzt machen? Danke schonmal.. würde mich echt über viele Antworten freuen, weil ich meinen Freund so sehr liebe und wir eig auch glücklich miteinander sind, aber ich finde, dass des eig net sein kann..

...zur Frage

Eltern (Mutter) will dass ich einen Freund habe

Hi, ich bin 17 und habe/hatte noch nie einen Freund. Ich finde es zwar manchmal schade, aber ich bin einfach zu schüchtern und denke immer, dass mich der Junge verletzt. Aussehen tue ich wirklich nicht schlecht (ich hätte schon richtig oft die Chance auf einen Freund gehabt, da sehr viele Jungs auf mich stehen, aber ich habe immer Nein gesagt). Meine Schwester (20) hat auch keinen Freund. Sie hatte in den letzten Jahren auch keinen. Den letzen hatte sie mit ca. 16/17. Meine Mama meinte gestern so: Wie sieht es eigentlich aus mit einem Freund? Ich hab darauf gesagt, dass meine Schwester ja auch keinen hat. Dann meinte sie "bei ihr habe ich es schon längst aufgegeben" (NEIN, wir sind beide keine Mauerblümchen, und haben auch beide schon öfter die Möglichkeit auf einen Freund gehabt). Ich meine ich gehe noch zur Schule und da ist es doch besser wenn ich mich auf die Schule konzentriere anstatt auf einen Freund? So sollte es zumindest meine Mama sehen?! Ich hätte ja schon gerne einen Freund, aber ich habe halt nicht den passenden gefunden... Habt ihr sowas auch mal von euren Müttern gehört?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?